Weißer Riese: In 6 Etappen rund um den Mont Blanc Weißer Riese: In 6 Etappen rund um den Mont Blanc Weißer Riese: In 6 Etappen rund um den Mont Blanc

Frankreich: Mont Blanc Umrundung

Weißer Riese: In 6 Etappen rund um den Mont Blanc

  • Tobias Störch
 • Publiziert vor 6 Monaten

Jedes Jahr im September dürfen Mountainbiker den berühmten Fernwanderweg Tour du Mont Blanc befahren. Drei Chiemgauer haben die Gipfelrunde versucht.

Die Route

Der Fernwanderweg Tour du Mont Blanc ist ausgeschildert, wickelt sich auf 170 Kilometern Länge rund ums Mont-Blanc-Massiv und führt dabei durch die Schweiz, Italien und Frankreich. Einmal im Jahr findet auf dieser Strecke auch der UTMB, ein Ultratrail-Marathon für Läufer, statt. Trotz hohen Wandereraufkommens dürfen auch Mountainbiker die Route fahren. Allerdings nicht in der Hauptsaison von Juni bis August. Ein Großteil der Tour führt durch alpines Gelände, jenseits der Baumgrenze. Alpine Erfahrung, ausgereifte Fahrtechnik und der Biss für längere Tragepassagen sind dringend notwendig.

Übernachtung

Als Bikepacker ist man relativ flexibel, was das Schlafen und die Etappenlängen betrifft. Allerdings muss man das Übernachtungsmehrgepäck und die zusätzliche Verpflegung in hochalpinem Gelände auch mitschleppen. Das „Not-Biwakieren“ ist in den Alpen grundsätzlich erlaubt, allerdings nicht mit Zelt und nur von Sonnenuntergang bis zum Morgengrauen. Hüttenübernachtungen machen die ganze Sache um einige Kilos leichter. Allerdings schließen die meisten Hütten entlang der Route bereits Mitte September. Das Zeitfenster ist mit knapp zwei Wochen also relativ kurz. Es gibt aber auch einige Selbstversorger-/Schutzhütten.

Wer sich das Übernachtungsgepäck trotzdem sparen möchte, kann die Etappen so planen, dass er abends einen Talort erreicht. Wenn es die Pandemie zulässt, sollten die Pensionen und Hotels (z. B. in Chamonix und Courmayeur) diesen Herbst wieder geöffnet haben. Dann allerdings darauf achten: drei Länder, drei verschiedene Corona-Richtlinien!


Den kompletten Reisereport "Rund um den Mont Blanc" mit Etappen aus BIKE 7/2021 können Sie bequem unten im Download-Bereich als PDF herunterladen.

Der Revier-Report kostet 1,99 Euro. Darin finden Sie den BIKE-Webcode, der Sie zum Download der kostenlosen GPS-Daten für diese Touren führt.

  • Etappe 1: La Breya – alternativer Einstieg (27,2 km I 1660 hm I 1860 tm | schieben/tragen 520 hm I Trail-Fun-Faktor 4 von 5 Punkten)
  • Etappe 2: Grand Col Ferret – Flow mit technischen Schlüsselstellen (28,3 km I 1760 hm I 840 tm | schieben/tragen 585 hm I Trail-Fun-Faktor 4 von 5 Punkten)
  • Etappe 3: Variante über Tête de la Tronche (32,3 km I 1690 hm I 1380 tm | schieben/tragen 650 hm I Trail-Fun-Faktor 5 von 5 Punkten)
  • Etappe 4: Col de la Seigne und Col du Bonhomme (16,4 km I 1010 hm I 1050 tm | schieben/tragen 700 hm I Trail-Fun-Faktor 3 von 5 Punkten)
  • Etappe 5: Col de la Fenêtre – von Level S4 bis S1 ist alles dabei (36,3 km I 1510 hm I 2330 tm schieben/tragen 500 hm I Trail-Fun-Faktor 5 von 5 Punkten)
  • Etappe 6: Krönender Abschluss Col de Balme (35,6 km I 820 hm (+740 hm mit Lift) I 1730 tm | schieben/tragen 70 hm I Trail-Fun-Faktor 4 von 5 Punkten)

Frankreich: Rund um den Mont Blanc

16 Bilder

Verpflegung

Entlang des Fernwanderwegs warten in regelmäßigen Abständen bewirtschaftete Hütten. Wer bis Mitte September unterwegs ist, wird keine Einkehrprobleme haben. Wer sich aber selbst verpflegen will: Einkaufsmöglichkeiten gibt es in La Fouly, Courmayeur (Achtung: Im italienischen Aostatal haben die Supermärkte mittags zu!), Les Contamines-Montjoie und Chamonix.

Witterung

Im September werden die Tage in den Alpen deutlich kürzer und die Nächte auf 2000 Metern Höhe um die 0 Grad kalt. Schlafsäcke von Selbstversorgern sollten darauf ausgerichtet sein. Gewitter sind zu dieser Jahreszeit selten, aber nicht unmöglich. Wahrscheinlicher sind sogar kurze Schnee-Einbrüche oder Nebel. Drei Szenarien, die besonders in den Westalpen gefährlich werden können. Daher vor dem Start immer die Großwetterlage checken und unterwegs die Tour zur Not abbrechen.

Allgemeine Infos

Aktuelles zur Originalroute mit Hüttenadressen, Karten und Wettergeschehen: www.autourdumontblanc.com

Kunth Verlag

Themen: FrankreichMont Blanc

  • 1,99 €
    Frankreich: Mont Blanc Umrundung

Die gesamte Digital-Ausgabe 7/2021 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Highlight-Video: E-Tour du Mont Blanc
    E-Tour du Mont Blanc: Renn-Action vom Feinsten

    31.03.2020Die E-Tour du Mont-Blanc gilt als eines der härtesten aber auch epischsten E-Bike-Rennen überhaupt. Nun gibt es den 25-minütigen Highlight-Clip auf Youtube. Perfekt, falls mal ...

  • Mont Blanc-Umrundung mit dem Mountainbike
    Frankreich: Mont Blanc MTB-Umrundung

    20.12.2009Eine unvergessliche Traumtour am „Weißen Riesen“! – Die Umrundung des Mont Blac ist härter als Granit. Doch einmal im Leben will man den weißen Riesen und höchsten Alpengipfel ...

  • Supertrail: Portail de Fully-Trail im Rhône-Tal
    Schweiz: Hochalpen-Trail mit Mont Blanc-Panorama

    05.10.2010Die Schweizerin Myriam Saugy ist Rennfahrerin und liebt Langstrecken. Am liebsten die bergab. Ihr Lieblings-Trail liegt in Sichtweite ihres Wohnortes. Er heißt bezeichnenderweise: ...

  • Frankreich: Mountainbike Tour "La Trans Verdon"
    Verdon: MTB Tour durch Frankreichs Gran Canyon

    22.06.2016Der Fluss Verdon entspringt in den Französischen Seealpen, fließt durch die Provence und fädelt dann in seine berühmte Schlucht ein. Sagenhafte Trails folgen ihm dabei.

  • Frankreich / Schweiz: Portes du Soleil

    30.03.2009Willkommen im größten Bike-Revier der Welt. Südlich des Genfer Sees locken 380 Kilometer Trails – und 80 Prozent davon führen bergab. Das liegt an den 24 Liften.

  • Frankreich: MTB-Revier-Guide Provence, Vaucluse, Luberon
    Enduro-Revier in der Provence - Südfrankreich

    30.11.2019Warum kommen eigentlich so viele, gute Enduro-Fahrer aus Frankreich? Wir wissen: Sie trainieren in den roten Schluchten am Grand Luberon. Wir durften mit auf ihre Trail-Runden bei ...

  • Frankreich: Alpe d'Huez

    29.07.2004Für Jan Ullrich ist es die Bergankunft auf der Straße, für die Marathon-Racer sind es die knackigen Auffahrten. Wir aber setzen uns in Alpe d'Huez lieber in die Gondel und ...

  • Downhill-Duell mit Fabien Barel: MTB vs. E-MTB
    Canyon Spectral Bio-Bike vs. E-MTB: Was ist schneller?

    03.06.2020Als Domäne des E-MTBs galt bisher der Uphill. Doch manch einer ahnte, dass das motorisierte Bike auch bergab punkten kann. EMTB machte die Probe aufs Exempel und bat Race-Ikone ...

  • Marathon-WM 2012: Ilias und Langvad siegen, Milatz gewinnt Silber

    12.10.2012Moritz Milatz hat bei den Marathon-Weltmeisterschaften im französischen Ornans die Silbermedaille gewonnen. Nach 84 Kilometern Schlammschlacht musste sich der Europameister im ...

  • Italien: MTB Touren im Aostatal
    Gigantenrunde auf dem Mountainbike im Aostatal

    02.06.2017Der Mont Fallère ist der Hausberg im Tal. Um ihn herum türmen sich die Eckpfeiler der Westalpen. Wer den Fallère in zwei Tagen umrundet, gerät mächtig ins Schwitzen und in einen ...

  • Frankreich, Italien, Schweiz: Haute Route

    30.11.2008Die Haute Route, der berühmte Hochgebirgswanderweg vom Montblanc zum Matterhorn, ist für Biker landschaftlich wie fahrtechnisch eine Gratwanderung. Also gerade richtig für ...

  • Enduro-Test Megavalache in Alpe d'Huez
    Testtagebuch: der härteste BIKE-Test des Jahres

    03.07.2017Das spannendste Testfeld des Jahres! Natürlich nahmen wir die schnellsten Enduro-MTBs der EWS besonders hart ran. Unsere Test-Crew ging auf Roadtrip zum Megavalanche ...