Mountainbiken in SachsenOst-Erheiterung

Gitta Beimfohr

 · 25.07.2006

Mountainbiken in Sachsen: Ost-ErheiterungFoto: BIKE Magazin
Mountainbiken in Sachsen: Ost-Erheiterung

Mountainbiken wie am Slickrock in Moab? Die Felslandschaften des Zittauer- und Elbsandstein-Gebirges machen es möglich. Dritte MTB-Zugabe im Osten: das riesige Erzgebirge.

Mountainbiken im Erzgebirge

Der Beiname des Erzgebirges, „Sächsisches Sibirien“, lässt einige Rückschlüsse aufs Klima zu, zumindest im Winter. So findet man in einigen Regionen Latschengewächse bereits in 900 Meter Höhe (in den Alpen erst ab 1 800 Metern). Ist der Schnee jedoch von der Sonne gefressen, kommt ein riesiges Wegenetz zum Vorschein. Mit einer Länge von 150 und einer Breite von etwa 40 Kilometern, ist das Erzgebirge immerhin fast so groß wie der Schwarzwald. Exakt entlang seines Höhenzuges verläuft die Grenze zwischen Sachsen und Böhmen. Sie trennt auch die nur wenige Kilometer auseinander liegenden höchsten Gipfel, den Fichtelberg (1 215 m) und den Klinovec (1 244 m). Doch nicht erst seit Tschechien zur EU gehört, bilden die Trails hüben und drüben ein zusammenhängendes Bike-Revier der Extraklasse.

Verlagssonderveröffentlichung

Mountainbiken im Elbsandsteingebirge

Folgt man den letzten Ausläufern des Erzgebirges in Richtung Osten, durchbricht die Elbe das Gestein. Ihr Wasser modellierte im Laufe von Jahrmillionen eine einzigartige Felslandschaft in den Sandstein. Inmitten der Türme und Zinnen wähnt man sich plötzlich in amerikanischen Canyons. Gucken ist erlaubt, biken ist dagegen im Nationalpark Sächsische Schweiz auf nur vier markierten Routen erlaubt. Aber die Pfade in dieser Gegend sind ohnehin oft zu verblockt zum fahren.

Mountainbiken im Zittauer Gebirge

Das Zittauer Gebirge liegt im östlichsten Winkel Deutschlands, im Dreiländereck von Tschechien und Polen. Mit seiner Größe von 48 Quadratkilometern gilt es zwar offiziell als Deutschlands kleinstes Mittelgebirge, seine Wege jedoch sind für Biker umso verlockender. Denn die Wälder um die 793 Meter hohe Lausche sind durchzogen von alten Schmugglerpfaden hinüber ins Böhmische. Damit nicht genug, verstecken sich in den aus der Ferne so harmlos anmutenden Hügeln grandiose Felslabyrinthe aus Sandstein. Eine Bike-Tour über die Grenze lässt sich bestens mit Kulinarisch-Deftigem aus der böhmischen Küche krönen. Als Ausgangsort bietet sich die alte Handelsstadt Zittau mit ihrer denkmalgeschützten Innenstadt an.

„Mitfahr“-Gelegenheiten für Mountainbiker


Erzgebirge:
Cycler Point, Tel. 037348/8305, www.cycler-point.de (Oberwiesenthal)
Erhard Frenzel, Tel. 037367/2277, www.forsthaus-frenzel.de
Pulsschlag Bike & Sport, Tel. 037360/20466, www.puls-schlag.de


Sächsische Schweiz:
Rock Trail, Tel. 035971/80300, www.rock-trail.de


Transost-Tour:
5 Etappen-Fahrten im deutsch-tschechischen Grenzgebiet bei Trans Ost, Tel. 035971/89316, www.transost.de.


Noch zu den Wegweisern:
www.dresden-radtouren.de (2 Touren mit GPS-Daten, weitere sollen folgen)
www.mountainbike-sachsen.de (Touren um Dresden, Sächsische Schweiz, Erzgebirge)
www.sachsenleben.homepage.t-online.de (11 Touren im Erzgebirge)

DIE BESTEN WEGWEISER


Erzgebirge
Ausgeschildert sind im Erzgebirge nur rund 100 Kilometer Singletrails, Wald- und Forstwege. Ausgangsort: Lengefeld im Mittleren Erzgebirge. Weitere Touren mit Roadbook zum Download: www.miriquidi-bike-trails.de. In Seiffen wurde der Erzgebirgs-Bike-Marathon ausgeschildert (50 km). Außerdem: Eine Bikercross-Strecke in Zschopau und ein DH-Kurs in Augustusburg bei Chemnitz. Literatur: Touren bei Seiffen und Lengefeld, BIKE 7/02.


Sächsische Schweiz
Nationalpark Sächsische Schweiz: 4 Routen mit insgesamt 50 km Länge ausgeschildert. (Bad Schandau). Info www.nationalpark-saechsische-schweiz.de


Zittauer Gebirge
3 Trail-Touren, BIKE 10/03 als Download unter www.bike-magazin.de

Die 5 besten MTB-Touren in Sachsen


Rund um die Lausche (Zittauer Gebirge/Zittau)
Auf Schmugglerpfaden über den höchsten Berg des Zittauer Gebirges (44 km, 1 011 hm). Trails und Panorama am böhmischen Grenzkamm. Roadbook in BIKE 10/03 als Download unter www.bike-magazin.de


Kammweg (Erzgebirge/Zittau – Wernigerrode)
Mehrtägige Tour, die der deutsch-tschechischen Grenze über die höchsten Gipfel des Erzgebirges folgt. Markiert von Zittau bis Wernigerrode (197 km) www.echt-erzgebirge.de.


Panorama Tour (Erzgebirge/Lengefeld)
Ein Klassiker im Erzgebirge (40 km, 900 hm). Die Lieblingsrunde der Locals im Erzgebirge. Roadbook in BIKE 07/02.


Stülpner Trail (Erzgebirge/Lengefeld)
Ein Muss für Trail-Fans! Man folgt einem alten Steig entlang des Zschopautales, dann geht’s hinauf zum Teufelstein (40,5 km/1 000 hm). Info: www.miriquidi-bike-trails.de.


Sächsische Schweiz (Elbsandsteingebirge/Bad Schandau)
Auf Asphalt- und Schotterwegen durch die „Canyonlands“ des Ostens (45 km). Info www.mountainbike-sachsen.de

Downloads:

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element