DeutschlandHannover: Tourenvorstellung Deister-Runde

Sebastian Brust

 · 20.02.2003

Hannover: Tourenvorstellung Deister-RundeFoto: BIKE Magazin

Einst wurden für die Expo in Hannover künstliche Berge geschaffen. Dabei bieten Hannovers Hausberge mehr als ausreichend Auslauf.

Benther Berg und Gehrdener Berg sind die ersten Hausberge südwestlich von Hannovers Stadtgrenzen. Am sechs Kilometer entfernten Benther Berg finden sich bereits unzählige Forstwege und kleine Trails für Einsteiger. Am Gehrdener Berg werden die Pfade technisch zum Teil sehr schwierig Trails und steile Anstiege. Ideal, um sich schon mal warmzufahren auf dem Weg in Hannovers Top-Revier: den Deister.

Der Deister bietet von allem etwas: steile Forstwege im Osten, technische Trails im Westen. Einige Locals haben auf der Seite www.deister-mtb.de diverse Tourenvorschläge gesammelt. Der Betreiber der Seite hat uns eine seiner Lieblingstouren verraten:

"Die Tour "Rund um den Taternpfahl" ist mit ihren ca. 29 km und 757 Hm mehr als nur die kleine Abendrunde. Sie enthält ein paar knackige Anstiege, z.B. den Anstieg vom Taternplatz hinauf zum Bielstein. Dennoch ist sie aufgrund der relativ kurzen Gesamtstrecke auch für Anfänger gut zu schaffen.

Die Tour beginnt in Bredenbeck an dem Parkplatz am Waldrand nahe des Sportplatzes. Es geht zunächst in östlicher Richtung rund um den Marienstein zur Streitbuche. Im weiteren Verlauf führt die Strecke an den Deisterrand. Weiter, in Richtung Springe, geht es schnell wieder in Deister zurück. Ein langgezogener Anstieg führt zum Taternplatz.

Der Taternplatz lädt zu einer kleinen Pause ein, bevor der steilste Anstieg des Tages beginnt; hinauf zum Bielstein. Nach der Abfahrt vom Bielstein verläuft die Tour ein Stück von der Wöltjebuche über die Laube auf dem Kammweg entlang.

Zum Ende folgt die Abfahrt vom Kammweg in Richtung Waldkater. Von dort aus führt der Weg über Argestorf zurück zum Ausgangspunkt."


Die GPS-Daten zur Tour finden Sie unten im kostenlosen PDF-Download.

Downloads:

Meistgelesene Artikel