Auf Trails durch die Republik

Stefan Loibl

 · 30.06.2017

Auf Trails durch die RepublikFoto: Georg Grieshaber
Auf Trails durch die Republik

Auf Trails mit dem Mountainbike einmal quer durch Deutschland: Das ist der Plan. BIKE startet Anfang Juli das Projekt „Deutschland-Trail“. Und Du kannst dabei sein, mitfiebern oder Routentipps geben.

Von den schroffen Alpengipfeln über die Wälder der Mittelgebirge bis ans Meer: Deutschlands Topografie ist auf einer Länge von 900 Kilometern Länge so vielfältig wie deren Bewohner. Und überall gibt’s Mountainbiker und unterschiedlichste Hometrails – mal mehr, mal weniger. Wir wollen diese Pfade zu einem großen Ganzen verbinden.

Dabei soll der „Deutschland-Trail“ entstehen, von Süden nach Norden, von der deutsch-österreichischen Grenze bei Füssen bis Hamburg.

Und ihr könnt unseren Redakteur Stefan Loibl live auf seiner Tour verfolgen und unterstützen. Denn die ganze Aktion wird interaktiv sein und die BIKE-Leserschaft und Online-Community mit einbinden. So könnt ihr ihn beispielsweise bei seiner Tour ein Stück begleiten, falls er bei Euch vor der Haustür vorbeikommt. Oder über die sozialen Medien Routentipps geben. Anfang Juli (wahrscheinlich KW 28) startet Loibl zum ersten Teil seines MTB-Abenteuers durch Deutschland. Dabei geht es von der deutsch-österreichischen Grenze bei Füssen einmal quer durch Bayern bis Thüringen. Heimatkunde mit dem Mountainbike.

Verlagssonderveröffentlichung
  Stefan Loibl (30), BIKE Testredakteur   Von langen Marathon-Rennen bis zu alpinen Abenteuer-Touren ist der Niederbayer für alles zu haben. Doch meist zieht es ihn von München gen Süden in die Alpen. Der Deutschland-Trail dürfte für ihn daher eine Selbsterfahrung werden.Foto: Markus Greber
Stefan Loibl (30), BIKE Testredakteur Von langen Marathon-Rennen bis zu alpinen Abenteuer-Touren ist der Niederbayer für alles zu haben. Doch meist zieht es ihn von München gen Süden in die Alpen. Der Deutschland-Trail dürfte für ihn daher eine Selbsterfahrung werden.

Die Route – der erste Teil

Der erste Teil des Deutschland-Trails führt BIKE-Redakteur Loibl von der deutsch-österreichischen Grenze bei Füssen über Schongau und die Lech-Trails in Richtung Augsburg. Dann geht’s über Ingolstadt ins Altmühltal, den Jurasteig entlang an Regensburg vorbei nach Nordosten in den Oberpfälzer Wald. Über das Fichtelgebirge erreicht er das Vogtland. Doch das ist nur die grobe Route, Abstecher und Extra-Schleifen sind jederzeit drin, um möglichst viele Trail-Kilometer unter die Stollen zu bekommen.

  Die grobe Route für den ersten Teil des Deutschland-Trails: Einmal vom Alpenrand quer durch Bayern bis nach Thüringen.Foto: BIKE Magazin
Die grobe Route für den ersten Teil des Deutschland-Trails: Einmal vom Alpenrand quer durch Bayern bis nach Thüringen.
  In der Nähe von Schloss Neuschwanstein bei Füssen geht's los.Foto: BIKE Magazin
In der Nähe von Schloss Neuschwanstein bei Füssen geht's los.
  Durch das Altmühltal und an Regensburg vorbei kann man ein Stück des Jurasteigs mitnehmen.Foto: Robert Niedring
Durch das Altmühltal und an Regensburg vorbei kann man ein Stück des Jurasteigs mitnehmen.
  Durch den Oberpfälzer Wald kann man nahe der tschechischen Grenze dem Glasschleiferweg und dem Nurtschweg folgen.Foto: Matthias Rotter
Durch den Oberpfälzer Wald kann man nahe der tschechischen Grenze dem Glasschleiferweg und dem Nurtschweg folgen.
  Die höchsten Gipfel des Fichtelgebirges knacken die 1000-Meter-Marke. Durch die Wälder ziehen sich unzählige Trails.Foto: Matthias Rotter
Die höchsten Gipfel des Fichtelgebirges knacken die 1000-Meter-Marke. Durch die Wälder ziehen sich unzählige Trails.


Verfolge die Tour, fahre ein Stück mit oder diskutiere die Routenführung! Alle Inhalte zum Projekt werden mit dem Hashtag #DeutschlandTrail versehen. Unter www.bike-magazin.de wird es ein Live-Tracking geben, auf der Facebook-Seite von BIKE und unserem Instagram-Account bike.magazin regelmäßig Updates von der Tour.

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element