Workshop Refreshing: MTB Teleskopstütze einbauen Workshop Refreshing: MTB Teleskopstütze einbauen

Workshop Refreshing: MTB-Teleskopstütze einbauen

So setzen Sie eine Teleskopstütze ins alte Bike ein

Stefan Frey, Ludwig Döhl, Stefan Loibl am 22.03.2017

Von unten angelenkte Teleskopstützen sind wegen ihrer sauberen Optik beliebt. Ältere Rahmen sind meist nicht auf die interne Zugverlegung ausgerichtet, können aber modifiziert werden.

SIE BRAUCHEN:
1. Akku-Schrauber
2. Feilen
3. Körner
4. Hammer
5. Gewindenieter
6. Gewindeniete

Workshop Refreshing: MTB Züge neu verlegen

Das ist ihre Ausrüstung fürs Rahmen-Tuning

...

Fotostrecke: Workshop Refreshing: MTB Teleskopstütze einbauen

Workshop Refreshing: MTB Teleskopstütze einbauen

(1) Passende Stelle Suchen  Suchen Sie sich eine passende Stelle für eine Zugöffnung und körnen Sie vor. ACHTUNG: auf keinen Fall bei Carbon-Rahmen machen!

Workshop Refreshing: MTB Teleskopstütze einbauen

(2) Bohren  Setzen Sie einen Sechser-Bohrer an der Körnung an und bohren ein Loch ins Sitzrohr. ACHTUNG: Wer in seinen Rahmen bohrt, verliert die Garantie!

Workshop Refreshing: MTB Teleskopstütze einbauen

(3) Entgraten  Brechen Sie mit einer kleinen Feile den durch das Bohren entstandenen Grat am Loch. Danach können alle Metallspäne beseitigt werden.

Workshop Refreshing: MTB Teleskopstütze einbauen

(4) Führen Sie den Zug ins Sattelrohr ein und montieren Sie die Sattelstütze. Wer den Zug von oben zuführen muss, kann ihn mit einem Schaltzug von unten führen. 

Workshop Refreshing: MTB Teleskopstütze einbauen

Alternativ  Wer keine Löcher in seinen Rahmen bohren will, kann auch eine Flaschenhalteröse aufbohren und das bereits vorhandene Loch als Zugeingang nutzen. 

Achtung! Wer den Bohrer an seinem Rahmen ansetzt, verliert die Herstellergarantie. Außerdem sind diese Maßnahmen nicht für Carbon-Rahmen geeignet!

Stefan Frey, Ludwig Döhl, Stefan Loibl am 22.03.2017