Workshop: Die korrekte Ritzelmontage Workshop: Die korrekte Ritzelmontage Workshop: Die korrekte Ritzelmontage

So montieren Sie die Kassette korrekt

Workshop: Die korrekte Ritzelmontage

  • Dan Hooper
 • Publiziert vor 8 Jahren

Schrauber-Pfusch gibt's in jeder Heimwerkstatt. Super-Dan, der Retter aller Hobby Schrauber, hilft. Diesmal zeigt er, wie man ein 40er- oder 42er-Bergritzel korrekt montiert.

Für schnappatmende Anhänger des 1x10-Antriebskonzepts kann ein spezielles Bergritzel die Rettung an steilen Anstiegen bedeuten. Aber auch 29er-Piloten oder Biker mit Zweifach-Kurbeln können von einem 40er- oder 42er-"Pizzablech" profitieren. Mittlerweile bieten etliche Hersteller die extra großen Aufsteckritzel zum Nachrüsten an. Bevor Sie jedoch Ihr Rad rampentauglich umrüsten können, sollten Sie einige Punkte beachten. Prüfen Sie, ob Ihre Kassette für den Umbau geeignet ist. Bei Shimano XT und XTR sowie Sram X5, X7 und X9 sollte es keine Probleme geben. Zudem muss Ihr Schaltwerk über ausreichend Kapazität verfügen. Ein Medium-Käfig funktioniert in der Regel nur mit Einfach-Kettenblatt. Bei Zweifach-Antrieben benötigen Sie ein Schaltwerk mit langem Käfig. Schaltwerke mit kurzem Käfig verfügen nicht über ausreichend Kapazität für derart große Ritzel.

Workshop: Die korrekte Ritzelmontage

5 Bilder

40er- oder 42er-Bergritzel korrekt montiert - die genaue Anleitung zeigt alles Schritt für Schritt

Themen: BergritzelRitzelmontageSchrauber-TippsWerkstattWorkshop


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Workshop: Schmieren & Fetten von Mountainbikes
    Gut geschmiert: So oft braucht es Ihr Bike

    12.06.2017Im Winter schnellen die Standzeiten von Bikes in die Höhe. Zeit für eine Fettkur! Aber auch während der MTB-Saison verlängert Schmieren und Ölen das Bike-Leben und hält die Tour ...

  • Kleines Budget: Mini-Tool-Halterung selbstgemacht
    So basteln Sie sich eine Multi-Tool-Halterung

    26.04.2017Werkzeug vergessen? Genervt vom schweren Tool in der Trikottasche? Hier kommt die Lösung. Mit diesem Selbstbau sitzt das Multi-Tool immer griffbereit am Rahmen. Und das zum ...

  • Lackschäden am Alu-Rahmen ausbessern
    Rahmen: Lack ausbessern

    22.06.2010Eine Macke im nagelneuen Alu-Rahmen ist das Letzte, was man als Biker braucht. Wir zeigen Ihnen, wie Sie professionell und mit wenig Aufwand Ihren Rahmen fit machen und den Lack ...

  • Schrauber-Tipps: Lenker und Cockpit aufräumen
    Workshop: Cockpit aufräumen

    13.11.2014Super-Dan, der Retter aller Hobby Schrauber: Mit seinen Super-Fähigkeiten löst der BIKE-Mechaniker jedes Problem. Diesmal zeigt er, wie man Kabelsalat und Schellenwahnsinn am ...

  • Pressfit-Innenlager am Mountainbike wechseln
    Service: So tauschen Sie Pressfit-Lager richtig

    01.02.2018An modernen MTB-Rahmen wird das Innenlager häufig eingepresst statt geschraubt. Die Wartung ist etwas knifflig, weil die Lagerschale beim Ausbau oft beschädigt wird. So ...

  • Schnellspanner am Fahrrad richtig schließen
    So schließen Sie Schnellspanner richtig

    21.09.2006Damit Sie auf dem Bike nicht herumeiern wie auf einer Gummikuh, muss der Schnellspanner die Laufräder stabil fixieren. Nur dann stimmen Steifigkeit und Lenkpräzision. Das müssen ...

  • E-MTB Werkstatt: Motor und Antrieb reparieren
    Defekte am E-Mountainbike reparieren

    01.08.2016Ein sabotierendes Antriebssystem kann den Spaß auf Tour gehörig einbremsen. Ist der Tag gelaufen, wenn der Motor streikt? Oder lässt sich das E-MTB mit einfachen Bordmitteln ...

  • Gerissene Speiche am Laufrad reparieren
    Speiche gerissen? So klappt die Reparatur

    03.04.2020MTB-Laufräder sind wegen einer gerissenen Speiche noch lange nicht kaputt. Eine neue Speiche können Sie in wenigen Schritten einsetzen und so das Rad reparieren. BIKE zeigt, wie's ...

  • Geräusch-Analyse

    22.04.2010Knacken, Klappern und Knarzen nerven seit der Erfindung des Fahrrades. Jetzt gibt es für geplagte Biker eine Lösung: eine spezielle Geräusch-Analyse für Fahrräder.