Hobby-Werkstatt für Mountainbiker: Lagersysteme fürs Bike

So lagern Sie Ihr Mountainbike richtig

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 4 Jahren

So lange Ihre Räder am Boden stehen, sind Sie immer im Weg. Schaffen Sie Platz in Ihrer Werkstatt und erleichtern Sie sich so die Arbeit.


ORDNUNGSHÜTER

Fahrräder verstauen ist wie Tetris spielen. Es geht darum, sperrige Gegenstände möglichst platzsparend einzusortieren. Der Boden ist dafür prinzipiell die schlechteste Lösung. Die Lenker moderner Mountainbikes ragen teils mehr als 75 Zentimeter in den Raum und stehen immer dort im Weg, wo man eigentlich gerade gehen, stehen oder arbeiten müsste. Wer den Luftraum in Keller oder Garage geschickt ausnutzt, bringt an einer Wand mit drei Metern Breite bis zu sieben Räder unter, ohne dass sich diese gegenseitig im Weg stehen. Es gibt unzählige Lösungen auf dem Markt, wie Sie Ihre Fahrräder waagerecht oder senkrecht an die Wand bringen. Wir zeigen Ihnen fünf praktische Systeme, die sich bewährt haben und welche Abstände Sie bei der Wandmontage einhalten sollten.


TOPEAK DUAL TOUCH


Preis 159,95 Euro
Info www.topeak.de

Nutzt man die vollen 3,20 Meter Länge des Dual Touch, lassen sich an den leicht anpassbaren Halterungen bis zu vier Bikes verstauen. Die Säule klemmt ohne Werkzeugeinsatz sicher zwischen Boden und Decke. Vorsicht bei abgehängten Decken oder Altbauten.


Handling: 8 von 10 Punkten
Flexibilität: 8 von 10 Punkten

Topeak Dual Touch


BOC BIKE--LIFT


Preis 24,90 Euro
Info www.boc-24.de

Der Bike-Lift funktioniert nach dem Flaschenzugprinzip. So liftet man selbst schwere Rahmen locker unter die Decke. Das System wird an Lenker und Sattel eingehängt und ist höchst vielseitig. Voraussetzung ist eine sehr tragfähige Decke, da die Dübel stark auf Zug belastet werden.


Handling: 8 von 10 Punkten
Flexibilität: 10 von 10 Punkten

BOC Bike-Lift


BBB PARKINGLOT


Preis 12,95 Euro
Info www.sportimport.de

Der ParkingLot ist die direkte Konkurrenz zu simplen Schraubhaken. Eine Blechführung verhindert, dass das Rad seitlich wegdreht und hält zudem die Wand sauber. Mit etwas Hebekraft schafft man so preiswert Platz. Hochprofilfelgen oder Plus-Reifen packt das System aber nicht.

Handling: 6 von 10 Punkten
Flexibilität: 7 von 10 Punkten

BBB ParkingLot


PARK TOOL STORAGE Hook


Preis ab 4 Euro
Info www.parktool.com

Wandhaken sind wohl die simpelste Lösung, sein Bike aufzuhängen. Den Storage Hook gibt es in drei Breiten, bis hin zum Fatbike-Reifen. Mit einem Dübel sind die Haken schnell fixiert, die Montage an der Wand empfehlen wir aber nur bedingt. Taugt auch für Reifen, Laufräder oder nasse Klamotten.

Handling: 6 von 10 Punkten
Flexibilität: 6 von 10 Punkten

Park Tool Storage Hook


ORGASYSTEMS 3800


Preis ab 70 Euro
Info www.orgasystems.info

Dieses System sortiert seit Jahren im BIKE-Keller die Testräder. Die gezeigte Doppelhalterung ist dabei die kleinste Einheit. Wer nicht gerade Hochprofilfelgen aus Carbon hat, findet wohl kaum eine bessere Lösung. Das Modell 3800 gibt es für bis zu acht Räder am Stück.


Handling: 8 von 10 Punkten 
Flexibilität: 8 von 10 Punkten

Orgasystems 3800


RICHTIG AUFHÄNGEN

Beim Anbringen der Bikes an der Wand gibt es ein paar Dinge zu beachten. Vor allem sollten Sie den Fehler vermeiden, alle Halterungen in der gleichen Höhe anzubringen. Dann verkeilen sich nämlich Lenker und Kabel ineinander, und die Bikes blockieren sich gegenseitig. Zudem benötigen Sie eine stabile Rückwand und gute Dübel, die dem Zug der hängenden Fahrräder standhalten. In der Grafik auf der linken Seite haben wir alle wichtigen Maße, die Sie beim Befestigen der Halterungen einhalten sollten, eingezeichnet.

Plan für Befestigung der Hängevorrichtung


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 11/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Gehört zur Artikelstrecke:

Schöner Schrauben: So schaffen Sie ihre Schrauber-Oase


  • Hobby-Werkstatt für Mountainbiker: Werkzeug
    Das richtige Werkzeug für die MTB-Werkstatt

    25.08.2016

  • Hobby-Werkstatt: Die eigene Werkstatt fürs Mountainbike
    Schöner Schrauben: So schaffen Sie ihre Schrauber-Oase

    26.08.2016

  • Hobby-Werkstatt für Mountainbiker: Werkbank und Werkzeugwand
    Der perfekte Arbeitsplatz für die BIKE-Reparatur

    25.08.2016

  • Hobby-Werkstatt für Mountainbiker: Montageständer
    Bike-Hebebühne: Arbeiten auf Augenhöhe

    25.08.2016

  • Hobby-Werkstatt für Mountainbiker: Lagersysteme fürs Bike
    So lagern Sie Ihr Mountainbike richtig

    25.08.2016

  • Hobby-Werkstatt für Mountainbiker: Praktische Tools
    Helfer und Werkzeug: Bewährtes für die Bike-Werkstatt

    25.08.2016

  • Hobby-Werkstatt für Mountainbiker: der Waschplatz fürs Bike
    So waschen Sie Ihr Bike umweltfreundlich zuhause

    25.08.2016

  • MTB Hobby-Werkstatt für Einsteiger und Profis: Einkaufstipps
    Bezugsquellen: So wird Ihre Bike-Werkstatt perfekt

    25.08.2016

Schlagwörter: Hobby-Werkstatt Lagersysteme Schrauber-Oase Werkstatt


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Schrauber-Workshop: Antrieb, Bremsen & Laufräder
    So werden Sie zum Werkstatt-Profi

    28.05.2008

  • Schaltung und Umwerfer richtig einstellen

    13.02.2008

  • Teleskopstützen richtig behandeln
    So machen Sie mit der MTB Teleskopstütze alles richtig

    06.07.2017

  • Rahmenschutz selbst bauen
    MTB-Rahmenschutz

    10.08.2010

  • Steuerlager einstellen und Cockpit-Hebel ausrichten
    Cockpit-Check am Mountainbike

    11.06.2012

  • Minitool-Halter fürs Mountainbike selbst bauen
    Selbst bauen: So verstauen Sie Ihr Minitool am Bike

    29.04.2016

  • Workshop: Mountainbike-Fahrwerk perfekt einstellen
    Maximale Leistung aus Federgabel und Dämpfer

    18.01.2016

  • BIKE-Special: Tuning für Marathon, All Mountain und Enduro
    Tuning-Special 2013: Trends und 100 Tipps für Biker

    13.12.2013

  • Workshop: Knacken und Knarzen am MTB loswerden
    So beruhigen Sie Antrieb, Hinterbau, Sattel und Cockpit

    23.09.2015