Die 6 größten Fahrradversender im Vergleichstest Die 6 größten Fahrradversender im Vergleichstest Die 6 größten Fahrradversender im Vergleichstest

Versender-Test: Mountainbike online kaufen

Die 6 größten Fahrradversender im Vergleichstest

  • Michael Seitz
 • Publiziert vor 2 Jahren

Der Versandhandel boomt und setzt lokale Händler mit guter Technik zu günstigen Preisen unter Druck. Aber wie gut sind Lieferung und Montage? Wie kulant läuft eine Rückgabe? Sechs Versender im Test.


Meine empörte Gattin zetert ins Handy: "Hier steht ein LKW-Fahrer mit einer riesigen Kiste, es regnet, er spricht kaum Deutsch und will mich mit dem Karton einfach auf dem Bürgersteig stehen lassen."

Oje, das geht ja gut los mit meinem Versendertest. Gleich das erste "undercover" an meine Privatadresse bestellte Fahrrad sorgt für Ärger – dabei kommen demnächst noch fünf weitere Bikes, die nach einem Qualitäts-Check in der Redaktion auch noch zurückgeschickt werden müssen. Mithilfe eines 5-Euro-Scheins und freundlichen Gesten landet der Karton schließlich im engen Keller unseres Altbaus. Doch die Aufregung hat auch Vorteile: Denn genau diese Erfahrungen sind das Ziel meiner Inkognito-Bestellaktion.

Wie gut sind Canyon, Radon, Rose, YT Industries & Co.?

Seit vielen Jahren testet BIKE die Fahrräder von Versandhändlern gemeinsam mit Fachhandelsmarken. Nicht wenige Versand-Bikes stehen am Ende des Vergleichs als Sieger da – unter anderem wegen ihres guten Preis-Leistungs-Verhältnis’. Damit befeuert auch dieses Magazin den einst von Amazon ausgelösten Boom des Versandhandels. In den letzten zehn Jahren stieg der Anteil der Versender an den Bike-Verkäufen in Deutschland von 6 auf 23 Prozent. Auch jeden dritten BIKE-Leser erreicht sein neues Bike inzwischen im Karton. Dieser Trend ist bislang ungebrochen, denn Versender-Bikes liegen technisch oft auf einem hohen Niveau, sind innovativ konstruiert und besitzen Top-Komponenten. Im Vergleich zum lokalen Händler können sie günstiger sein, denn dessen Gewinnspanne fällt weg. Versandhändler ersetzen das Kundengespräch vor Ort durch Online-Kundenberatung und -Kaufabwicklung. Weil entsprechend programmierte Websites viele Kunden gleichzeitig beraten, ist dieser Verkaufsweg effizienter als eine persönliche Beratung im Shop. Zwei zu Null für den Versandhandel? Nicht unbedingt, denn einen wichtigen Punkt können unsere üblichen Tests nicht abbilden: Wie gut sind die erfolgreichen Versender tatsächlich in Sachen Bestellung, Lieferung, Service, Montage und Rücksendung? Leisten sie das, was ein guter Händler tut?

Georg Grieshaber Bei Canyon bestellten wir für den Vergleichstest ein Canyon Neuron CF 9.0.

Georg Grieshaber Propain erlaubt viel Individualisierung bei seinen Bikes und kommuniziert mit seinen Kunden kompetent-sympathisch. Ein kleiner Versandkarton wie bei Propain bedeutet automatisch mehr Montageaufwand beim Kunden.

Georg Grieshaber Radon hat viele Stärken: Die Kooperation mit über 260 Service-Partnern gehört sicher dazu. Wir bestellten ein Radon Jab 10.0.

Georg Grieshaber Rose gehört zu den renommiertesten Versendern in Deutschland. Zehn eigene Läden oder die Auslieferung durch einen mobilen Service bringen Pluspunkte. Wir bestellten für den Test ein Pikes Peak 3 AM .

Georg Grieshaber Der schwäbische Hersteller Votec nutzt für Bestellung, Logistik und Kaufab­wicklung das Knowhow des Versenders Brügelmann. 100 Tage Rückgaberecht für Bikes sind ein sinnvolles Angebot für Unentschlossene. Wir bestellten ein Votec VX Elite 29 für unseren Test.

Georg Grieshaber YT hat die mit Abstand modernste und emotionalste Seite zur Präsentation ihrer Produkte. 21 Tage Lieferzeit versprach die Bestätigung unserer Bestellung unmittelbar nach dem Kauf. Und nach exakt 21 Tagen stand der Paketbote mit dem bestellten Jeffsy 29 CF Comp XL vor unserer Haustüre.

Unsere Testbestellungen sollen das herausbekommen, denn die üblichen Magazintests haben eine Schwäche: Alle Magazine außer der Stiftung Warentest bestellen ihre Testräder ganz offen beim Hersteller. Häufig erfolgt die Anlieferung durch Personal des Herstellers. Die besten Mechaniker haben die Test-Bikes zusammengeschraubt. Diese Aspekte wollten wir in diesem Test von sechs etablierten Versendermarken ausschalten.


Hersteller Stichprobe: Unser Test der Bike-Versender stellt eine einzelne Stichprobe dar. Er bildet einen Prozess ab, wie er in Deutschland hundertausendfach jährlich stattfindet. Unser Test ist demnach nicht repräsentativ. Die Mängel, die wir aufzeigen, können auftreten, müssen aber nicht. Auch bei Automobilen kennt man das Phänomen der Montagsautos. Gerade bei der Montage eines Fahrrades, die stark von einzelnen Personen abhängt, lässt sich nicht ausschließen, dass der Monteur einfach mal einen schlechten Tag erwischt hat.

Und so orderten wir inkognito bei Canyon, Propain, Radon, Rose, Votec und YT. Welche Erfahrungen wir mit den jeweiligen Fahrradversendern gemacht haben, lesen Sie im Artikel. Das PDF erhalten Sie unten im Download-Bereich.



Diesen Artikel finden Sie in BIKE 8/2019. Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: CanyonInternetPropainRadonRoseTestVersender/VersandhandelVotecYT Industries

  • 1,99 €
    Fahrrad-Versender

Die gesamte Digital-Ausgabe 8/2019 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Richtiges Verhalten beim Mountainbiken
    Deutsche MTB-Trails am Limit

    27.05.2020Die Corona-Krise hat einen Bike-Boom ausgelöst. Wächst jetzt der Druck auf Trails und Wege? Drohen mehr Unfälle, Fallen oder aufgebrachte Grundstückseigentümer? Wir sagen: Love ...

  • Systemvergleich Antriebe

    10.05.2011In Getriebe-Box, Riemenantrieb & Co steckt die Zukunft. Können die alternativen Antriebe die Kettenschaltung verdrängen? Ein System-Vergleich.

  • Test All Mountain Sport-Fullys 2015: Stevens Sella ES
    Stevens Sella ES im Test

    17.11.2015Während Stevens bei den meisten Modellen die Laufradgröße mit der Rahmengröße wachsen lässt (bis 16 Zoll 27,5'', ab 18 Zoll 29''), steht das Sella grundsätzlich auf 27,5er-Rädern.

  • Trail-Event: Hörnli Trailjagd Arosa
    Wilde Hatz nach schmalen Wegen

    18.07.2017Die Hörnli Trailjagd führt Biker durch die wilde Umgebung von Arosa. Die BIKE-Testcrew hat im Trail-Getümmel vier brandneue Bikes unter die Lupe genommen und dem Wegenetz auf den ...

  • Eurobike 2015: Radon mit gutem Preis/Leistungs-Verhältnis
    Versender Radon gibt in allen Kategorien Gas

    27.08.2015Egal ob preisgünstig, superleicht oder einfach sehr universell einsetzbar – die 2015er Eurobike-Palette von Radon bietet für jeden Geschmack etwas. Sehr gute Bikes zum ...

  • Canyon Lux CF: Marathon-Fully der Extraklasse
    Lichtgestalt: Das neue Racefully aus Koblenz

    26.06.2018Die Teamfahrer Matthieu van der Poel und Alban Lakata haben bereits auf Prototypen erste Siege eingefahren. Jetzt ist das neue Canyon Lux CF Marathon-Fully auch für Hobbyracer ...

  • Test 2015 Marathon-Fullys: Centurion Numinis CF 3000.29
    Centurion Numinis CF 3000.29 im BIKE-Test

    25.02.2016Wäre die Testrunde im Pfälzerwald noch etwas staubiger gewesen, wir hätten uns gefühlt wie die Centurion-Vaude-Team-Fahrer beim Cape Epic.

  • Test 2015 MTB Windwesten Damen: Craft Featherlight Vest
    Damen-Windweste Craft Featherlight Vest im Test

    07.12.2015Hier finden Sie alle technischen Informationen und die die Testergebnisse für die Damen-Windweste Craft Featherlight Vest.

  • YT Industries Neuheiten: Trailbike Izzo im Einzeltest
    Neues Izzo: Versender YT greift im Tourensegment an

    29.06.2020Mit dem neuen Trailbike Izzo erweitert YT Industries seine Mountainbike-Palette um ein 130-Millimeter-Fully. Alle Infos zu dem neuen Trailgeschoss und Bilder vom Hausbesuch. Wir ...

  • Test 2017 – Trail-Hardtails: Bulls Duro
    Bulls Duro im Test

    16.11.2017Bulls liefert mit dem Duro einen spannenden Ansatz: hinten Plus, vorne 29 Zoll – wobei die Fox-Gabel die Möglichkeit offen lässt, vorne ebenfalls ein Plus-Laufrad zu montieren.