Schuh- und Cleateinstellung am Bike: Anleitung Schuh- und Cleateinstellung am Bike: Anleitung Schuh- und Cleateinstellung am Bike: Anleitung

MTB-Schuhe finden & Cleats einstellen

Schuh- und Cleateinstellung am Bike: Anleitung

  • Stefan Loibl
  • Björn Kafka
 • Publiziert vor 2 Jahren

Ist der Schuh zu klein, sitzt die richtige Braut noch daheim. Auch für Biker sind die Füße ein wichtiger Kontaktpunkt zum Rad. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den richtigen MTB-Schuh finden und einstellen.

Bike-Schuhe müssen vor allem eines: richtig gut aussehen, oder? Leider nicht, denn wie auch beim Sattel genügt es nicht, einfach in ein paar Schuhe zu schlüpfen. Der Vorteil gegenüber dem Sattelfinden ist, dass Sie zumindest schon einmal Ihre passende Schuhgröße kennen. Aber das war es meist, denn die passende Breite, Einlagesohle und Einstellung der Klickpedal-Cleats kann man nicht aus der Glaskugel ableiten – sie müssen gemessen werden.

Zwar strapazieren wir täglich unsere Füße aufs Härteste, dennoch sind sie äußerst sensibel und das nicht ohne Grund. Sie sind unsere direkte Verbindung zur Natur. Wir erfühlen unsere Umgebung, reagieren auf sie. All das müssen unsere Füße in die richtige Bewegung umsetzen. Was für uns selbstverständlich ist, führt regelmäßig zum Köpferauchen bei Ingenieuren, die versuchen, Robotern das Laufen beizubringen. Diese Maschinen taumeln wie ein betrunkener Jim Knopf durchs Gelände, wenn sie nicht vorher an einer Bordsteinkante scheitern. Der Fuß ist ein äußerst komplexes Gebilde aus Knochen, Sehnen und Muskeln. Insgesamt 28 Knochen, 20 Muskeln und 114 Sehnen und Bänder sorgen für Beweglichkeit und Stabilität bei der Kraftübertragung auf das Pedal. Da das gesamte Körpergewicht beim Gehen von einem Fuß getragen werden muss und gleichzeitig Belastungsspitzen auf fortlaufende Gelenke wie Knie, Hüfte und Wirbelsäule gemildert werden müssen, wirken die Gewölbe wie eine Art Blattfeder. Bei Bodenkontakt senken sich die Fußgewölbe ab und werden bei Entlastung durch die Muskelspannung wieder aufgebaut. Deshalb können schwache Fußgewölbe zu vorzeitigem Verschleiß an den Gelenken führen.

Hersteller Passen die Bike-Schuhe? Sind die Schuhe zu klein oder zu schmal, wird der Fuß eingequetscht und man kämpft mit tauben Zehen und Druckstellen. Sind die Schuhe dagegen zu groß, findet man keinen Halt und die Fußsohlen können brennen. Deshalb unsere Empfehlung: Wenn man im Schuh steht, die Verschlüsse leicht angezogen hat und den Ballen belastet, dann sollte vorne 0,5-1 Zentimeter Luft sein. Denn bei wärmeren Temperaturen breitet sich der Fuß aus.

Beim Biken wird die Kraft fast ausschließlich durch die vorderen Ballen über das Cleat auf das Pedal übertragen. Die dauernde Belastung beim Treten (etwa 5000 Mal pro Stunde) ermüdet den Fuß, wodurch die Vorspannung nachlässt. Diese Ermüdung führt zu übermäßigen Bewegungen des Fußes im Schuh, wobei zu enge Riemen oder Verschlüsse auf Nerven und Gefäße drücken – das führt oft zu Kribbeln und tauben Zehen. Zudem können die Fußgewölbe unter der Ermüdung immer stärker einsinken und so zu Schiefstellungen im Knie führen.

Richtigen MTB-Schuh finden und einstellen: So geht's

Passt der MTB-Schuh zu meinem Fuß und wie breit soll der Schuh sein? Wo schraube ich das Cleat hin? Und was kann ich verändern bei Beschwerden? Fragen über Fragen. Wir haben die Antworten.

Cleats von MTB-Klickpedalen am Schuh einstellen

  • Groß- und Kleinzehengrundgelenk ertasten und am Schuh markieren
  • Cleats an Fußballenachse ausrichten (links und rechts gleich)
  • Knieposition checken – seitlich ausrichten
  • Fußstellung checken – Cleat-Winkel ausrichten
  • Knielot ermitteln – Sattel- und Cleat-Einstellung anpassen

Georg Grieshaber Pedalplatten (Cleats) von Klickpedalen gibt es unterschiedliche: Am meisten verbreitet ist im MTB-Bereich das SPD-System von Shimano. Doch auch wenn die Cleats von Look, Crankbrothers oder Time anders sind, die Schritte beim Einstellung bleiben die gleichen.

Interview: Machen spezielle Einlegesohlen in Bike-Schuhen Sinn?

Philipp Schieder Jens Machacek, Bike-Fitter und Orthopädie-Schuhtechniker. Er betreut erfolgreiche Radprofis aus dem Triathlon, Bahnradsport und MTB-Sport (z.B. Elisabeth Brandau oder das Centurion-Vaude-Team). Zudem fertigt er maßgeschneiderte Radschuheinlagen .

BIKE: Brennende Füße, eingeschlafene Zehen – liegt das an der Sohle oder dem Schuh?
Jens Machacek: Generell kommen einschlafende Füße vom Spreizfuß. Das Quergewölbe des Fußes ist abgeflacht oder nicht mehr vorhanden. Dadurch steht man auf den Blutgefäßen, drückt sie ab. Das verstärkt sich oft, wenn es warm ist, man lange Ausfahrten macht oder den Radschuh zu fest schnürt. Hier hilft eine angepasste Radschuheinlage.

Also individuelle Einlagen bei Beschwerden?
Ja. Eine Einlegesohle bringt Vorteile, wenn sie individuell angepasst ist. Hier kann man nicht nur die Beschwerden in den Griff bekommen, sondern auch leistungssteigernd arbeiten. Standardsohlen bieten da meist eine geringe Stabilität. Um aber das Optimum herauszuholen, sollte die Einlage an den Fuß und die muskulären oder orthopädischen Defizite individuell angepasst werden.

Lohnen sich unterschiedliche Cleat-Höhen bei einer Beinlängendifferenz?
Bei einer Beinlängendifferenz muss abgeklärt werden, ob es sich um unterschiedlich lange Beine, eine ISG-Blockade oder Ähnliches handelt. Ist das abgeklärt, muss orthopädisch untersucht werden, wie und wo sich der Beckenschiefstand auswirkt. Hier muss ein Fachmann ran, der erkennt, was gemacht werden muss, und ob überhaupt.

Einlegesohlen sind in jedem MTB-Schuh bereits enthalten. Doch gerade bei günstigeren Modellen sind die Innensohlen oft sehr einfach gehalten und nicht besonders hochwertig. Deshalb kann es Sinn machen, einen viele Kilometer getragenen Lieblingsschuh mit neuen Einlegesohlen aufzuwerten. Ganz besonders, wenn die Standardeinlage muffelt oder verschlissen ist. Wir zeigen drei Radschuh-Einlagen zum Nachrüsten:

Hersteller Die Ergonomie-Experten von SQlab haben nicht nur bequeme Sättel, Ergo-Griffe und Trägerhosen im Angebot, sondern auch drei Einlegesohlen für unterschiedliche Fußtypen. Größen: 36,5-48,5. Preis: 39,95 Euro >> z.B. bei Liquid Life * erhältlich.

Hersteller Individuelle Einlegesohlen wie die Winsole werden speziell an die Fußanatomie angepasst, können Sohlenbrennen vorbeugen oder die Leistung steigern, die man aufs Pedal bringt.

Georg Grieshaber Von Kölner Sportwissenschaftlern entwickelt stattet Solestar Profi-Radsportler seit Jahren mit Radschuh-Sohlen aus. Die Einlagen gibt's von 40-140 Euro, für Racer aus Carbon oder Touren-Biker, die mehr Komfort im Schuh benötigen >> z.B. hier erhältlich *.

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Gehört zur Artikelstrecke:

Ergonomie Special 2022


  • Ergonomie beim Mountainbiken
    So wird dein Mountainbike passend – und der Spaß bleibt

    04.05.2022Mountainbiken macht Spaß. Doch Schmerzen können einem das Hobby schnell vermiesen. Die richtige Einstellung am Rad und passende Produkte sind das A und O für schmerzfreies Biken.

  • Schrittlänge finden und Rahmengröße am Mountainbike messen
    So ermitteln Sie die richtige Rahmengröße Ihres Bikes

    01.03.2018Damit das neue Bike auch passt, müssen Sie die Schrittlänge messen und anhand unserer Tabelle die Rahmengröße ermitteln. Wir zeigen, wie einfach es geht.

  • Passendes MTB-Cockpit finden & einstellen
    Das perfekte MTB-Cockpit: Anleitung

    13.07.2020Cockpit und Griffe einstellen? Was bitte kann man dabei falsch machen? Sehr viel! Wer auf lange Sicht schmerzfrei, entspannt und sicher biken will, sollte sich Zeit fürs perfekte ...

  • Kaufberatung MTB-Sattel
    Sitzen bleiben ohne Jammer: Tipps zur richtigen Sattelwahl

    04.05.2022Fahrradsättel gibt es in den verschiedensten Breiten, Härten und Formen. Wir klären auf und zeigen, wie man den richtigen MTB-Sattel für sein Bike findet und auf was man achten ...

  • MTB Sattel-Test
    Welcher Sattel ist der beste für MTB-Touren?

    04.05.2022Druckschmerzen, Taubheitsgefühle, Hautreizungen – das sind die häufigsten Anzeichen einer falschen Sattelwahl. Wie Sie die perfekte Sitzgelegenheit für Ihren Hintern finden, ...

  • Beschwerdefrei Radfahren durch Bikefitting
    Bikefitting - so wird das Bike passend eingestellt

    04.05.2022Für die Autorin des Artikels gleicht ein Bikefitting einer Paarberatung. Spätestens wenn der Frust die Lust am Biken trübt, kann ein Bikefitting helfen, die Freude ...

  • Bikefitting selber machen: Tipps zur passenden MTB-Einstellung
    Bikefitting - Tipps zum Selbermachen

    04.05.2022Ein professionelles Bikefitting hat vielerlei Mehrwert, doch die wichtigsten Grundeinstellungen lassen sich auch selbst vornehmen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Bike mit wenigen ...

  • Was hilft gegen Schmerzen beim Radfahren
    Schmerzen beim Biken - Was tun, wenn's zwickt

    04.05.2022Oft lassen sich Schmerzen beim Biken an bestimmten Körperregionen festmachen. Um die Probleme zu beseitigen, muss man wissen, woher der Schmerz kommt und was der Körper versucht, ...

  • MTB-Schuhe finden & Cleats einstellen
    Schuh- und Cleateinstellung am Bike: Anleitung

    13.07.2020Ist der Schuh zu klein, sitzt die richtige Braut noch daheim. Auch für Biker sind die Füße ein wichtiger Kontaktpunkt zum Rad. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den richtigen MTB-Schuh ...

  • Schmerzen am Gesäß beim Mountainbiken
    So vermeiden Sie Schmerzen am Gesäß beim Biken

    19.03.2018Die sensible Haut an Gesäß und Damm reagiert beim Mountainbiken durch langes Sitzen im Sattel schnell empfindlich auf Scherkräfte und mangelnde Hygiene.

Themen: Besser BikenBIKE 7/2020CleatsEinstellungErgonomieKaufberatungKlickschuheRace-SchuheSchuheSchuhplattenVideo


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Kaufberatung: Fatbikes
    Fatbikes für Mountainbiker: Für wen lohnt der Umstieg?

    28.08.2016Fatbikes bleiben wohl ein Nischenprodukt. Dennoch haben sich Angebot und Nachfrage als feste Größe etabliert. Wer mit einem Pummelchen liebäugelt, sollte Folgendes beachten...

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Santa Cruz Bullit
    Neues Dowhill-Wunder von Santa Cruz

    17.11.2020Viel Federweg und wenig Gewicht: Mit dem jüngsten Wurf erweitert Santa Cruz seine E-MTB-Sortiment um ein rassiges Enduro. Vorhang auf für das Bullit!

  • Norco Sight, Range und Fluid 2022: Bis zu 900 Wattstunden
    Norco Sight VLT: Akku-Offensive mit 900 Wh

    14.07.2021Mit bis zu 900 Wattstunden im Unterrohr bei der gesamten E-MTB-Modellpalette geht Norco in die Offensive. Der Startschuss für einen neuen Trend.

  • Moritz Milatz' Weg nach Rio zu Olympia #2
    Nächste Station: WM in Nove Mesto

    29.06.2016Nun ist es offiziell: Kreidler-Pilot Moritz Milatz darf endgültig seine Koffer für Rio de Janeiro packen. Doch am kommenden Wochenende steht erst einmal die Cross-Country-WM in ...

  • Race oder Trail: Welcher MTB-Schuh passt zu mir?
    Kaufberatung: Der perfekte MTB-Schuh

    04.03.2022Die Auswahl an Bike-Schuhen ist riesig, doch nicht jedes Modell passt zu jedem Einsatz-Zweck. Ob Race oder Trail – wir klären, welcher Schuh für Sie optimal ist.

  • MTB-Reifen auf tubeless umrüsten
    MTB-Schlauch ade – Reifen auf tubeless umrüsten

    02.04.2020Immer mehr Mountainbiker verzichten auf den Schlauch im MTB-Laufrad. Wir zeigen, wie Sie mit Tubeless-Ventil, Felgenband und Dichtmilch Gewicht sparen und die Fahreigenschaften ...

  • Kaufberatung: Schnäppchenjagd im Bike-Shop
    MTB Schlussverkauf: Lohnt der Griff zum Auslaufmodell?

    22.02.2018Im Winter beginnt für Biker die Schnäppchenjagd. Zum Saisonend machen Rabatte den Bike-Kauf besonders attraktiv. Der Schlussverkauf 2017 hat auch seine Tücken. Wir verraten, ...

  • Santa Cruz Laufräder "Reserve"
    Danny MacAskill killt Reserve Carbon-Felgen

    01.06.2017Die Top-Bikes von Santa Cruz rollen ab sofort auf eigenen Carbonfelgen. Die Mission war: die beste MTB-Felge bauen. Danny MacAskill selbst hat die Reserve-Räder getestet. – Nichts ...

  • Umfrage: Wie kauft Ihr Euer E-MTB?
    Das neue E-MTB: lieber kaufen oder leasen?

    12.05.2021In bar bezahlt oder mit Karte, neu gekauft oder gebraucht, vielleicht geleast. Wie seid Ihr zu Eurem E-MTB gekommen, und was ist Euch beim Bike-Kauf wichtig?