Spitzen-Profil: Spike-Reifen vs. Schneeketten Spitzen-Profil: Spike-Reifen vs. Schneeketten Spitzen-Profil: Spike-Reifen vs. Schneeketten

Das müssen Biker zu Spike-Reifen wissen

Spitzen-Profil: Spike-Reifen vs. Schneeketten

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 6 Jahren

Bei eisigen Bedingungen gerät man mit dem Mountainbike schnell auf die schiefe Bahn. Mit diesen Spike-Reifen bleiben Sie auf Kurs.

Slipnot Bicycle Traction System


www.slipnottraction.com – Preis: 100 Euro (pro Satz) – Gewicht: 884 Gramm (pro Satz)

Die Slipnot-Ketten würden sich prima als Halsschmuck für die (fast) gleichnamige Metal-Band machen. Am Bike montiert sollen sie aber vor allem im Schnee zu besserer Traktion verhelfen. Ähnlich einer Schneekette beim Auto, wird das Bicycle Traction System über den Reifen gelegt und über zwei Gewinde geschlossen. Quer über den Reifen laufende Kettenglieder sorgen im Schnee für guten Vortrieb. Auf eisigen Pisten gleicht die Fahrt dann aber eher einer Rutschpartie. Die Slipnot-Ketten sind Spezialisten für spezielle Bedingungen. Der Allround-Winter-Radler greift dann doch besser zum Spike-Reifen.

Georg Grieshaber Bei eisigen Bedingungen können die Slipnot-Schneeketten nicht mit Spike-Reifen mithalten.

Kenda Klondike Wide


www.messingschlager.com – Größen 26 x 2.1" – Preis 54,90 Euro – Spike-Anzahl 252 – Gewicht 1215 g

Obwohl nur 2.1 Zoll draufsteht, fällt der Klondike Wide um einiges breiter aus. Die gute Kontrolle in Kurven und die satte Traktion sorgen auf Eis für ordentlich Geschwindigkeit. Und das, obwohl die Spikes in den Mittelstollen fehlen. Dadurch rollt der Reifen wiederum auf Asphalt einen Hauch ruhiger als die "vollbespikte" Konkurrenz und macht auch im Gelände eine ordentliche Figur. Mit 55 Euro fällt der Preis des guten Winter-Allrounders recht günstig aus.


Traktion auf Eis: 5 von 6 Sterne
Seitenhalt: 5 von 6 Sterne

BIKE Magazin Beim Kenda Klondike fehlen die Spikes in den Mittelstollen, das macht ihn auf Asphalt einen Tick ruhiger.

Schwalbe Ice Spiker


www.schwalbe.de – Größen 26 x 2.1" – Preis 79,90 Euro – Spike-Anzahl 361 – Gewicht 680 g

Der Ice Spiker ist der bewährte Klassiker. Er bietet Grip in allen Lebenslagen und lässt sich auch auf Eis flott um die Kurven zirkeln. Mit 361 angespitzten Spikes krallt sich der Reifen souverän ins Eis und sorgt für ein extrem sicheres Fahrgefühl. Durch die Einbettung der Spikes in leichte Aluminium-Grundkörper fällt das Gewicht mit nur 680 Gramm sehr gering aus. Auch die Gelände-Performance passt. Auf Asphalt wird es laut und schwergängig.


Traktion auf Eis: 6 von 6 Sterne
Seitenhalt: 6 von 6 Sterne

BIKE Magazin Der Ice Spiker von Schwalbe ist ein Klassiker. 361 Spikes sorgen für Halt auf Eis und Schnee.

Was Sie über Spike-Reifen wissen müssen


Für wen sind Spike-Reifen sinnvoll?

Zum einen für Alltagsradler, die das ganze Jahr mit dem Fahrrad unterwegs sein wollen. Sie profitieren vom immensen Grip. Aber auch für Biker, die sich Sicherheit bei unerwartet vereisten Bedingungen wünschen.


Funktionieren Spike-Reifen auch im Schlamm?

Das Profil dieser Reifen ähnelt häufig dem eines Schlammreifens. Die Stollen sind relativ lang und offen angeordnet für genügend Grip auf nassem Untergrund und haben eine gute Selbstreinigung.


Kann ein spezieller Winterreifen mit weicher Gummiischung einen guten Spike-Reifen ersetzen?

Nein, da weiche Mischungen oft schon ab etwa fünf Grad plus deutlich verhärten. Das nennt man Verglasungstemperatur. Dadurch entstehen bei längeren Fahrten Bruchkanten in der Gummimischung, die gebrochenem Glas ähneln.

Hersteller Spike Claw heißt der Spike-Reifen von Continental. Ihn gibt es wahlweise mit 120 oder 240 Spikes.


Wie hoch ist der Verschleiß von Spike-Reifen?

Spike-Reifen sollten auf jeden Fall gut und vorsichtig eingefahren werden. Dann sind die Spikes sehr gut verankert. Der Kern aus Wolfram-Karbid hat auch auf Asphalt praktisch keinen Verschleiß.


Was zeichnet einen guten Spike-Reifen aus?

Eine gewisse Mindestanzahl an Spikes und deren Anordnung, nicht zu weit außerhalb der Mitte. Außerdem eine genügend harte Gummimischung, damit sich die Spikes nicht ins Profil einarbeiten können.

Hersteller 222 Spikes besitzt der Nicotine von 45Nrth. Den Winter-Reifen gibt es in der Größe 29x2,35'' und mit 120-TPI-Karkasse.

Themen: ReifenSchneeSchneekettenSchwalbeSpikereifenSpikesWinter


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • FMB World Tour: White Style 2016 in Saalfelden Leogang
    Szymon Godziek wiederholt Sieg beim White Style

    03.02.2016Das White Style auf Schnee ist ein Slopestyle-Contest der besonderen Art. Szymon Godziek konnte in den winterlichen Bedingungen erneut überzeugen. Fabio Wibmer gewann das ...

  • Einzeltest 2019: Gaerne G.Winter Gore-Tex
    Schon gefahren: MTB-Winterschuhe Gaerne GTX

    12.11.2019Italienisches Schuhwerk genießt ja den besten Ruf. Die Erwartungshaltung, die der Gaerne Winterschuh mit Gore-Tex-Membran mit sich zieht, war dementsprechend hoch.

  • Neu: Mountainbike-Reifen von Pirelli
    Scorpion - Erstmals Mountainbike-Reifen aus Mailand

    01.03.2019Unzählige Formel-1-Titel, plus 70 Motocross-Titel: Ohne Zweifel gehört Pirelli zu den renommiertesten Reifenherstellern der Welt. Jetzt sollen auch im Mountainbike-Geschäft neue ...

  • Video: Die Highlights vom Snow Bike Festival
    Das 20-km-Rennen war "eines der härtesten"

    22.01.2020Minus 10 Grad, tiefer Schnee und fette Stollenreifen: Das Snow Bike Festival im schweizerischen Gstaad ist ein Mountainbike-Fest der besonderen Art. Hier der Highlight-Clip zum ...

  • Test 2014: Kenda Nevegal X Pro
    Kenda Nevegal X Pro-Reifen im Einzeltest

    09.09.2014Mit einem Modellalter von 13 Jahren gehört der Nevegal-Reifen zu den alten Hasen im Kenda-Programm. 2014 tauchen die Taiwanesen den All-Mountain-Rentner in den Jungbrunnen. Wir ...

  • MTB-Reifen: Das müssen Sie wissen!
    So wählen Sie den richtigen Reifen

    10.04.2021Ultra Soft, Double Down, Protection Apex – wir klären die wichtigsten Bezeichnungen und verraten, worauf es bei der Reifenwahl wirklich ankommt.

  • Hutchinson Toro Tubeless ready
    Neuer Tubeless-Reifen von Hutchinson

    20.03.2009Toro Tubeless Ready heißt der Neue von Hutchinson: Kein Schlauch, bessere Leistung, mehr Sicherheit und super Grip.

  • Test: MTB-Softshell-Jacken für Damen & Herren
    Gegen die Kälte: 24 Softshell-Jacken im Vergleich

    26.11.2018Softshell-Jacken verhindern, dass Mountainbikern an kalten und feuchten Tagen der Ofen ausgeht. Wir haben zwölf Hersteller um ihre wärmste MTB-Jacke für Damen und Herren gebeten.

  • Test Winterjacken für Mountainbiker
    12 Bike-Winterjacken im Praxis- und Labortest

    12.01.2017Das Angebot an MTB-Winterjacken ist so vielfältig wie die Pizza-Auswahl beim Italiener. Doch welche halten mollig warm und trocken? Wir haben zwölf Bike-Jacken in der Praxis und ...