Neu: Carbon-Titan-Steckachsen aus Freiburg Neu: Carbon-Titan-Steckachsen aus Freiburg Neu: Carbon-Titan-Steckachsen aus Freiburg

Aserra Steckachsen – Neuheiten 2019

Neu: Carbon-Titan-Steckachsen aus Freiburg

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 2 Jahren

Beim BIKE-Festival am Gardasee hat uns Markus Spenninger erstmals seine edlen Steckachsen präsentiert. Nun gibt's die Carbon-Titan-Achsen von Aserra zu kaufen.

Titan-Carbon-Steckachsen "made in Germany": Der Freiburger Markus Spenninger hat jahrelang in der Entwicklung für Specialized und Cannondale gearbeitet, doch nun macht er sein eigenes Ding. Die edlen Steckachsen aus einem Titan-Carbon-Mix hören auf den Namen „Ticara“ und werden komplett in Deutschland produziert. Für die hochwertige Qualität legt Spenninger die Hand ins Feuer: hochfeste, gerollte Titan-Gewinde und ein Titankopf mit gebohrtem Innensechskant. Auch der Carbon-Mittelteil wird feinst säuberlich mit Kopf und Gewinde verklebt. Die Produktion der Einzelteile ist aufwändig und zeitintensiv, alleine die Plasmabeschichtung der schwarzen Versionen (Natur) dauert einen vollen Arbeitstag. Gefertigt wird alles bei Spezialbetrieben in Deutschland. Doch die Detailarbeit zahlt sich aus. Eine Boost-Achse für vorne wiegt so gerade einmal 19,9 Gramm, eine Achse mit 12x148 mm etwa 26 Gramm.

Hersteller Ein Mix aus Carbon und Titan drückt bei den Aserra-Steckachsen das Gewicht.

Hersteller Hochfeste, gerollte Titan-Gewinde kommen zum Einsatz.

Hersteller Der Innensechskant im Titankopf wird nicht gestanzt, sondern gebohrt.

Die Aserra-Achsen soll es für verschiedenste Achsstandards geben – aktuell mit 12 mm Durchmesser in den Längen 100, 110, 135, 142, 148 und 150 mm. Alle Achsen kosten 99,50 Euro und sind direkt über den Online-Shop auf www.aserra.de zu bestellen – mit lebenslanger Garantie für den Erstbesitzer. Zudem geht vom Erlös jeder Achse eine Spende an die DIMB .

Hersteller Hier eine Aserra-Achse in glänzendem Diamantschwarz.

Isabella Wieser Aktuell werden die Aserra-Achsen mit 12 Millimeter Durchmesser gefertigt, Steckachsen mit 14 und 15 mm sollen folgen.

Themen: CarbonFreiburgNeuheiten 2019SteckachseTitanVersender/Versandhandel


Die gesamte Digital-Ausgabe 8/2019 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • BIKE Festival Riva 2019: Alutech Joo 26
    Neues 26-Zoll-Fully für Kinder

    05.05.2019Das Alutech Joo 26 hat 130 Millimeter Federweg und soll Kindern den Spaß am Mountainbiken näher bringen. Im Fokus: kleine Trail-Shredder, die auch vor Drops, Doubles und Tables ...

  • Test 2020: Revel Rascal
    Revel Bikes Rascal im BIKE-Test

    18.01.2020Das Revel Rascal ist eines der Trailbikes, das nachhaltig beeindrucken kann. Handling und Fahrwerk überzeugen und machen Spaß im Trail-Einsatz.

  • Anzeige - Alpina Enduro Helm
    100% Enduro: Der Alpina Rootage

    17.04.2019Dank Carbon-Platten in der Außenschale, bietet der Alpina Rootage den größtmöglichen Schutz auf rauen Trails – bei gleichzeitig geringem Gewicht.

  • Kultschmiede Lynskey
    Lynskey

    23.11.2016Nach dem Verkauf von Litespeed formierte sich das Familien-Unternehmen Lynskey neu und produziert seit 2006 in den USA edle Titan-Bikes und Rahmen.

  • Merida Carbon FLX 5000

    11.12.2007FAZIT: sportlich, leicht, perfekt ausgestattet. Das überarbeitete Merida belegt Platz zwei dieses Tests.

  • Eurobike 2018: Henri Lesewitz' Blog Teil 2
    Lesewitz-Blog II: Simples und Zuverlässiges

    10.07.2018Auf der Suche nach den Perlen des Mountainbike-Kosmos steift BIKE-Reporter Henri Lesewitz einen weiteren Tag durch die Hallen der Eurobike. Hier seine besten Fundstücke im Blog – ...

  • Canyon Grand Canyon AL 6.0

    24.04.2013Viel mehr geht für 1000 Euro nicht: Der gutmütige Canyon-Sportler punktet mit sinnvoller Ausstattung und ausgewogenen Fahreigenschaften.

  • Haero Carbon H.165
    Aero-Lenker für Marathon-Racer

    14.06.2013Der Haero Carbon H.165 ist ein neuartiger Marathon-Lenker und soll Gegenwind-Passagen den Schrecken nehmen. Hergestellt wird er bei der Laufrad-Manufaktur Bike Ahead Composits.

  • Specialized Epic 29: neues Race-Fully
    Das neue Specialized Epic 29 mit Brain 2.0

    01.07.2017Mit neuem Brain-System, einem Geometrie-Update und dem Verzicht aufs FSR-Gelenk will Specialized seinen Rennfahrern mit dem Epic den Weg für neue Erfolge ebnen. Wir sind das ...