Ein Update vom Canyon-Chef zum Service-GAU Ein Update vom Canyon-Chef zum Service-GAU Ein Update vom Canyon-Chef zum Service-GAU

Lieferverzögerungen bei Canyon – Update

Ein Update vom Canyon-Chef zum Service-GAU

  • Sebastian Brust
 • Publiziert vor 5 Jahren

Lieferverzögerungen und fehlende Kundeninformationen: Kunden des Versandhändlers Canyon müssen aktuell viel ertragen. Firmen-Gründer Roman Arnold bittet erneut um Entschuldigung.

Schneller und zuverlässiger wollte der Versandhändler Canyon seine Kunden mit Bikes beliefern. Dafür wurde am Koblenzer Firmensitz eigens eine hochmoderne Fertigungsstätte errichtet und auf ein neues IT-System umgestellt. Das Ergebnis war ein Fiasko, erreicht wurde das Gegenteil: Liefertermine konnten nicht gehalten werden und wurden immer wieder verschoben. Gleichzeitig stockte die Beantwortung von Kundenanfragen im Service. In einem offenen Brief entschuldigt sich Canyon-Gründer und Geschäftsführer Roman Arnold nun erneut für die Probleme und informiert über die Hintergründe. Hier Auszüge aus dem Brief:

„… Wie Ihr aber auch mitbekommen habt, haben Modernisierungen in unserem Koblenzer Betrieb teilweise zu Verunsicherungen bei unseren Kunden geführt. Im Namen des gesamten Canyon Teams möchte ich mich nochmals ausdrücklich bei Euch entschuldigen. … Mit der Begeisterung für unser Produkt haben wir Ende 2015 einen wichtigen Schritt für die Zukunft von Canyon gemacht: Wir haben ein neues Warenwirtschaftssystem eingeführt und einen neuen Produktionsstandort in Koblenz eröffnet … Leider haben wir zunächst das Gegenteil erreicht, weil in der Umstellungsphase Probleme entstanden sind, die wir so nicht vorhergesehen haben, und die unsere Prozesse zunächst ins Schlingern brachten statt sie zu verbessern: Fehlende Informationen für unsere Kunden und teilweise erhebliche Lieferverzögerungen waren die Folge. Und unser Kundenservice konnte Eure vielen Anfragen nicht schnell genug und nicht immer zufriedenstellend beantworten. … Wir haben mit unserem Engagement und dem persönlichen, großen Einsatz des gesamten Canyon Teams in den letzten Wochen bereits viel geschafft: Die neuen Systeme greifen immer besser ineinander, die Abläufe in der neuen Produktion spielen sich gut ein und es lässt sich absehen, dass wir für die Zukunft viel besser gerüstet sein werden … … Wir hoffen sehr, dass Ihr uns dabei weiter Euer Vertrauen schenkt. Ich möchte mich persönlich für Eure Treue und Geduld bedanken … Dein Roman
Gründer & Geschäftsführer, Canyon Bicycles GmbH“

Bereits im November wandte sich Arnold in einer ersten persönlichen Stellungnahme an die Kunden. Wann konkret mit Besserung bei der Auslieferung bestellter Bikes oder der Bearbeitung von Service- oder Erstzteilanfragen zu rechnen ist, bleibt aber auch nach der neuesten Kundeninformation offen. Unter  canyon.com/experience/news will der Versender zukünftig seine Kunden über Neuigkeiten auf dem Laufenden halten.

Themen: CanyonVersender/Versandhandel


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Verschleißtest: Reifen, Schläuche, Bremsbeläge...

    12.04.2012Manche Teile am Bike verschleißen wie im Zeitraffer. Lohnt es sich da, etwas tiefer in die Tasche zu greifen? Unsere Verschleißtests an Reifen, Schläuchen, Bremsbelägen, Ketten ...

  • Tuning-Tipps für gebrauchte Mountainbikes
    Service: Tuning für Ihr altes Bike

    13.03.2013Ihr altes Bike hat lange genug im Keller vor sich hin gegammelt. Wir zeigen, wie Sie den Gaul wieder fit bekommen, wo sich Tuning-Maßnahmen lohnen und was Sie für neue Teile ...

  • Versicherungen für Mountainbiker
    Service: Welche Versicherungen Sie wirklich brauchen

    26.02.2014Biken ist Risiko-Sport, doch Versicherungen gibt es wie Stollen am Reifen. Welche Sie wirklich brauchen und worauf Sie achten müssen, lesen Sie hier.

  • Second-Hand-Beratung: Canyon Nerve
    Das Canyon Nerve als Gebraucht-Bike

    17.09.2014Manche Bikes sind schon lange auf dem Markt und haben viele Entwicklungsschritte hinter sich. Wir zeigen deren Weg und geben Tipps für den Gebrauchtkauf: Diesmal das Canyon ...

  • Lieferverzögerungen bei Canyon
    Canyon-Chef entschuldigt sich für Lieferverzögerungen

    04.11.2015Regelmäßig bekommen wir Wut-Mails von unzufriedenen Canyon-Kunden. Gerade in letzter Zeit häuften sich die Beschwerden über den Versender-Riesen. Nun meldet sich Canyon-Gründer ...

  • Test 2016: 7 Race-Fullys im Speed-Test
    Die schnellsten Race-Fullys im Test

    25.11.2016Den Temporausch mit diesen Racefullys büßt man mit Muskelschmerz – und einem leeren Konto. Sieben Super-Racer im Vollgas-Test: Welches ist das schnellste Bike der Saison?

  • Last Neuheiten: Tarvo Carbon-Enduro
    Last Tarvo: das leichteste Enduro-Bike der Welt?

    05.05.2020Mit dem neuen Tarvo wertet Last sein Enduro-MTB-Segment erstmals mit einem Carbon-Modell auf und will auf Anhieb eine neue Bestmarke beim Gewicht setzen. Vorhang auf für das ...

  • Test 2019: Mountainbikes für Kinder
    9 Kinderbikes von 479 bis 2900 Euro im Vergleich

    20.12.2019Kinderräder haben sich stark entwickelt und vergrößern den Aktionsradius mit Kindern enorm. Da steckt richtig Spaß drin! Im Test: neun Kinderräder zwischen 479 und 2900 Euro – von ...

  • Canyon Nerve XC 9.0 LTD

    22.03.2010Marathon-Racer mit super Ausstattung und langen Federwegen. In Preis/Leistung vorne dabei.

  • Canyon Grand Canyon 6.0

    31.03.2009Eine absolute Rennfeile für günstiges Geld. Das perfekte Einstiegsgerät für den Fumic in spe.

  • Solution Team 80 R

    31.05.2008Versender Bike Discount tritt mit einer neuen Marke in den Wettbewerb ein. Unter dem Label Solution gibt’s interessante Bikes – wie das Team 80 R.

  • Lieferengpässe Fahrräder und Komponenten 2021
    Wir brauchen Nachschub!

    25.01.2021Bike-Hersteller haben aus dem Corona-Frühjahr 2020 gelernt und tüchtig Rahmen und Anbauteile in Fernost geordert. Doch nicht alles kommt in Europa an. Der akute Komponenten-Mangel ...

  • Canyon Nerve AL 8.0

    21.08.2013Das Canyon Nerve AL 8.0 ist ein ausgewogener Sport-Tourer mit tollem Fahrwerk. Mehr Funktion als beim Nerve AL 8.0 bekommt man für 1999 Euro nicht.

  • Test 2013: All Mountain Sport-Fullys
    Test: Touren-Fullys mit 100 bis 130 mm Federweg

    22.03.2013Mit Federwegen von 100 bis 130 Millimeter, geringem Gewicht und sportlicher Geometrie ist man optimal gerüstet für lange MTB-Touren. Wir haben acht Bikes in 26 und 29 Zoll am ...

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Canyon Torque:On
    Neuer E-Freerider von Canyon

    02.02.2021Das neue Canyon Torque:On ist kein Enduro mehr. E-Freerider trifft es besser. Eine extreme Geometrie und 180 Millimeter Hub stimmen das E-MTB für wilde Abfahrten ein.