Hintergründe zu Helen Groberts Rückzug unbekannt Hintergründe zu Helen Groberts Rückzug unbekannt Hintergründe zu Helen Groberts Rückzug unbekannt

Helen Grobert beendet Profi-Karriere

Hintergründe zu Helen Groberts Rückzug unbekannt

  • Sebastian Brust
 • Publiziert vor 2 Jahren

Helen Grobert zieht sich aus gesundheitlichen Gründen aus dem Radsport zurück. "Auf absehbare Zeit" werde sie "kein Fahrrad mehr fahren", schrieb die 26-Jährige. Konkreter wurde sie nicht.

Der letzte öffentliche Beitrag von Helen Grobert auf ihren Social-Media-Seiten stammte vom 18. März. "Last ride done", schrieb die 26-Jährige unter das Bild, das sie aus dem südafrikanischen Stellenbosch bei Instagram postete. Wenige Tage zuvor hatte sie ihr bislang bestes Worldcup-Ergebnis eingefahren: Platz 4 in der Cross-Country-Elite! Welche Bedeutung ihre Worte damals bereits hatten, sollte erst später deutlich werden. Helen Grobert fuhr seither kein großes Mountainbike-Rennen mehr, obwohl sie offenbar in bester körperlicher Verfassung war.

Gestern, am 12. Juni 2018 wandte sich die amtierende Deutsche Vize-Meisterin wieder auf Instagram an ihre "Bike-Family". Leider mit einem für den deutschen Mountainbike-Sport betrüblichen Nachricht. Neben dem Foto, auf dem sie gemeinsam mit ihrer jüngeren Schwester Hannah fröhlich in die Kamera lächelt, verkündete sie ihren Rückzug aus dem Profi-Radsport. Gesundheitliche Gründe seien dafür verantwortlich, dass sie "auf absehbare Zeit kein Fahrrad mehr fahren" werde. Ihr "Körper und Geist" bräuchten "dringend eine Pause". Mehr erfuhren wir nicht.

Damit beendet Helen Grobert das wochenlange Rätseln um ihre Wettkampf-Pause. Weder sie oder ihre Familie, noch ihr Arbeitgeber, das Cannondale Factory Racing Team, hatten sich bisher konkret dazu geäußert. Ob Helen Grobert je wieder auf die Bühne des Profi-Sports zurückkehrt und wann, blieb offen.

Helen Grobert (links) holte bei der XCO-DM 2017 in Bad Salzdetfurth die Silbermedaille hinter Sabine Spitz. Bronze ging an Adelheid Morath (rechts).

Das Podium der Damen 2015: Helen Grobert wurde Deutsche Meisterin vor Hanna Klein und Adelheid Morath.

Trainingsrevier von Helen Grobert: Im südlichen Schwarzwald zeigte sie uns 2015 ihre Hometrails.

Schlagwörter: Cannondale Factory Racing Helen Grobert


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Hometrails: 3 MTB-Kurz-Touren im Schwarzwald
    Hier trainiert die Deutsche Meisterin Helen Grobert

    06.06.2016

  • Rio 2016: Bikes von Helen Grobert & Sabine Spitz
    Olympia-Bikes von Grobert und Spitz

    20.08.2016

  • Rio 2016: Helen Grobert
    Olympia-Premiere: Helen Groberts Lieblingskurs

    20.08.2016

  • Cannondale Factory Racing 2017
    Grobert-Schwestern & Marotte zu Cannondale

    11.01.2017

  • Depression: Karriereende von Jenny Rissveds
    Jenny Rissveds beendet Profikarriere

    27.02.2018

  • Cape Epic 2018: 2. Etappe
    Fumic/Avancini wieder vorne – Kulhavy mit Platten

    20.03.2018

  • Manuel Fumic CC-Tagebuch: Hadleigh Park International 2016
    Koffer packen für Kanada und Brasilien

    02.08.2016

  • BIKE Race-Offensive: Manuel Fumics CC-Tagebuch #3

    19.08.2014

  • Rio 2016: Helen Grobert
    Olympia-Premiere: Helen Groberts Lieblingskurs

    20.08.2016

  • Cape Epic 2017: 6. Etappe
    Vorentscheidung durch Pannenpech?

    26.03.2017

  • Cape Epic 2018: 3. Etappe
    Lakata/Hynek mit Etappensieg – Rang 3 für Spitz

    21.03.2018

  • Weltcup Vorschau 2018: Die deutschen Favoriten im Überblick
    Wo stehen Fumic, Grobert, Spitz und Co. 2018?

    10.03.2018

  • Deutsche Meisterschaft Cross Country 2015 in Saalhausen
    Manuel Fumic und Helen Grobert Deutsche Meister

    23.06.2015

  • UCI Mountainbike Worldcup Albstadt 2015: Damen
    Jolanda Neff mit Start-Ziel-Sieg – Grobert Sechste

    31.05.2015