Scott Spark: Modelle im Überblick Scott Spark: Modelle im Überblick Scott Spark: Modelle im Überblick

Scott Spark 2022 – Modelle

Scott Spark: Modelle im Überblick

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 3 Monaten

Das Spark bleibt auch 2022 eins der wichtigsten und variabelsten Mountainbikes in der Scott-Palette. Wir zeigen die spannendsten Modelle des Spark RC und Spark 900.

Keine 100-mm-Racefully-Version mehr, ein im Rahmen integrierter Dämpfer, überarbeiteter Twinloc-Hebel und ein Geometrie-Update: Das sind die wichtigsten Neuerungen des Scott-Bikes im Schnelldurchlauf. >> Alle technischen Details, Rahmengewichte und die grundlegende Neuerungen beim Scott Spark fürs Modelljahr 2022 lesen Sie ausführlich hier in unserem Neuheiten-Artikel. <<

In diesem Artikel zeigen wir die spannendsten Spark-Modelle. Eins vorneweg: Der Rahmen ist bei allen Spark-Versionen der gleiche. Die RC-Modelle (120/120 mm Federweg) und das Spark 900 (130/120 mm Federweg) unterscheiden sich nur in der Ausstattung und im Rahmenmaterial. Alle Preise sind noch vorläufig, ab September/Oktober 2021 sollen die Bikes in den Handel kommen.

Scott Spark RC

Daniel Geiger Mehr geht nicht! Am Spark RC SL EVO AXS sind am 1870 Gramm leichten HMX SL-Rahmen alle Teile verbaut, die leicht und teuer sind. Preis: 12999 Euro.

Der HMX-Rahmen mit 1999 Gramm bildet das Herzstück des Spark RC World Cup AXS, das Fahrwerk kommt von Rockshox, geschaltet wird mit einer kabellosen, elektronischen X01 Eagle AXS. Preis: 7999 Euro

Scott Ein Top-Bike für ambitionierte Racer, die auf eine Variostütze verzichten können: Das Spark RC Team Issue AXS kostet 4999 Euro, kommt mit dem HMF-Rahmen mit 2150 Gramm und schaltet mit der Sram GX Eagle.

Scott Beim Spark RC Comp kommt Farbe ins Spiel: Das 3599 Euro teure Bike kommt mit HMF-Rahmen, einem Fox-Fahrwerk und einem Sram NX-Eagle-Antrieb. Dieses Spark RC-Modell gibt es in Blau…

Scott … und in Gelb.

Scott Spark 900

Das Topmodell der Spark 900er-Reihe und damit eins der leichtesten Down-Country-Bikes am MTB-Markt: Das 12999 Euro teure Spark 900 Ultimate Evo AXS.

Daniel Geiger Das Spark 900 TUNED AXS kostet stolze 8999 Euro. Dafür bekommt man das Syncros Fraser iC SL-Cockpit, eine Fox 34 Factory-Gabel, den Fox Nude 5T Evol-Dämpfer im Factory-Trimm, Shimano XTR Vierkolben-Bremsen, Sram TyreWiz-Luftdrucksensoren und eine Sram X01 Eagle AXS-Schaltung.

Scott Das Spark 910 kommt mit Schwalbe Wicked Will-Reifen , Fox-Fahrwerk und Shimano XT-Schaltung sowie Shimano XT-Vierkolbenbremsen. Preis: 5299 Euro.

Scott „Wakame Green“ nennt Scott diese Farboption beim Spark 930. Das Bike kommt mit dem Hybrid-Rahmen mit Alu-Hinterbau (2590 Gramm) und kostet 3999 Euro.

Scott Ebenfalls mit dem Hybrid-Rahmen ausgestattet ist das Spark 940. Für 3599 Euro wechselt dieses Spark-Modell den Besitzer.

Scott Ein fairer Einstieg in die Down-Country-Palette ist das Spark 970 für 2399 Euro. Das Fahrwerk besteht aus einer Rockshox Judy Silver und einem X-Fusion-Dämpfer. Die Schaltung ist ein Mix aus Sram SX/NX Eagle und eine Variostütze von Syncros ist ebenfalls an Bord.

Contessa Spark – Modelle für Frauen

Daniel Geiger Das Contessa Spark RC World Cup für 7999 Euro.

Scott Das Contessa Spark 910 mit Hybrid-Rahmen, GX Eagle-Schaltung und Fox-Fahrwerk kostet 4499 Euro.

Themen: BIKE 8/2021Down-Country-BikeMarathon-FullyMarathon-FullysNeuheiten 2022RacefullyRace-FullyScottScott sparkSparkSport-Tourer


Die gesamte Digital-Ausgabe 8/2021 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Schwalbe Wicked Will – Neuheiten 2022
    Wicked Will: Schwalbes neuer Allround-Reifen

    10.06.2021Die Reifenwahl ist immer ein Kompromiss. Entweder geringes Gewicht mit geringem Rollwiderstand oder massig Grip mit gutem Pannenschutz. Der neue Schwalbe Wicked Will soll beides ...

  • Übersicht: Test-Bikes Ausgabe BIKE 7/2021
    BIKE 7/2021: Test-Bikes im Heft

    01.06.2021In BIKE 7/2021 getestet: Sport-Tourer, also aufgemotzte Racefullys, sind sie die besseren Trailbikes? Und: Last und Rocky im Duell um die All-Mountain-Krone.

  • Neu: Canyon Neuron CF 2019
    Canyon Neuron CF: Mehr Sport-Tourer als Trailbike

    27.11.2018Entgegen dem Trend, 130-mm-Bikes zu Abfahrtsspezialisten aufzubohren, spricht Canyon mit dem neuen Neuron CF sportliche Touren-Mountainbiker an, für die das Bergauf genauso großen ...

  • Ibis Ripley AF 2021
    Bezahlbare Spaßmaschine: Ibis Ripley AF

    20.01.2021Moderne Geo, wenig Hub und viel Popp zeichnen das Ibis Ripley aus. Das Carbon-Bike ist aber sündhaft teuer. Mit dem Zusatz „AF“ bringt Ibis eine bezahlbare Alu-Version des ...

  • Test 2020: Kona Hei Hei CR/DL
    Kona Hei Hei: vom Racefully zum Sport-Tourer

    28.06.2020Für mehr Reserven bergab wächst der Federweg am Hinterbau von 100 auf 124 mm. Damit positioniert Kona das brandneue Hei Hei Carbon-Bike einen Tick weiter in Richtung Trailbike. ...

  • Neuheiten 2021: Yeti SB 115
    Neues Trailbike: Yeti SB 115

    03.07.2020Yeti spendiert seinem Touren-Fully SB 100 mehr Federweg und eine stärkere Bremse. Heraus kommt das etwas potentere SB 115. Das Gewicht des Bikes bleibt (fast) gleich.

  • Test Nicolai Saturn 11
    Nicolai Saturn 11 – Testsieger-Trailbike aus BIKE 7/20

    04.07.2020Tadellose Verarbeitung, exzellenter Hinterbau und stimmige Geometrie: Eine konsequente Leichtbaudiät macht das Nicolai Saturn 11 zum leichtesten Bike im Test und zum würdigen ...

  • Scott Spark RC und 900 – Neuheiten 2022
    Das neue Scott Spark: Zündfunke einer Revolution?

    09.06.2021Mehr Federweg und ein integrierter Dämpfer. Scott verpasst dem erfolgreichsten MTB-Racefully der Welt ein Update. Definiert das Spark den Rennsport damit neu?

  • Bike of the Year 2020: Cube Stereo 120 HPC
    Sieger Trailbike: Das Cube Stereo 120 HPC

    28.08.2020Während Bikes immer abfahrtslastiger werden, besinnt sich das Cube Stereo 120 HPC auf das Wesentliche und bietet eine ausgeglichene Performance zum stimmigen Preis. Euer Trailbike ...

  • Test 2021: Trailbikes mit 100 bis 120 mm Federweg
    Gipfelstürmer: 7 Trailbikes bis 4000 Euro im Test

    18.12.2020Viele sportliche Touren-Bikes basieren auf einem Racefully. Der Vortrieb scheint eingebaut. Doch haben die Modelle bis 4100 Euro das Zeug zum Gipfelstürmer?

  • Test 2021: Trailbikes um 4000 Euro
    Spritzige Alleskönner: 8 Trailbikes im Vergleich

    20.04.2021Trailbikes sind leicht genug, um mit ihnen über die Alpen zu fahren, und selbst vor anspruchsvollen Abfahrten schreckt man auf ihnen nicht zurück.

  • Test 2021: Santa Cruz 5010
    Test Santa Cruz 5010 – Trailbike oder Mini-Enduro?

    30.08.2020Mit dem neuen 5010 verpasst Santa Cruz dem letzten Bike seiner Modellpalette einen tiefliegenden Dämpfer. Mit den kleinen 27,5-Zoll-Laufrädern birgt der Neuling neben Fahrspaß ...

  • Heftvorschau
    BIKE 7/2021

    28.05.2021Themenschwerpunkt Touren | Im Test: Sport-Tourer; All Mountains; Mini-Tools; Rucksäcke und Hipbags | Service: Pannenhilfe | Reise: Mont Blanc; Pfalz; Zugspitze

  • Scott Spark IMP 2008 7,942 kg

    31.01.2008Das Gewicht muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: 7.942 Gramm. Der “Spark LTD”-Rahmen wiegt mit integrierter Stütze und Dämpfer 1.748 Gramm!

  • Canyon Nerve MR 9.0

    15.04.2009Kompromissloses, leichtfüßiges Renngerät, mit dem man ordentlich Gas geben kann. Ausstattung und Fahrwerk spielen auf einem hohen Niveau.

  • EMTB Neuheiten: Scott E-Spark
    Scott-Trailbike mit Shimano-Antrieb

    02.09.2016Scott bringt mit dem E-Spark ein Trailbike im Plus-Format auf den Markt, welches vom Shimano Steps E8000-Motor angetrieben wird. Der 500 Wh-Akku sitzt vollintegriert im Unterrohr.

  • Cannondale Neuheiten: Scalpel 2021
    Leichter & schneller: das neue Cannondale Scalpel

    21.05.2020Mit dem Scalpel richtet sich Cannondale seit je her an Rennfahrer und ambitionierte Biker. Für 2021 haben die Amerikaner das legendäre Race-Fully neu gedacht. Wir konnten das Bike ...

  • Neu in Riva: Stevens Jura Carbon
    Stevens verpasst dem Jura einen Carbon-Rahmen

    01.05.2016Das Stevens Jura mit 29-Zoll-Laufrädern und 120 Millimetern Federweg bekommt für 2017 einen leichten Carbon-Rahmen spendiert.

  • Nino Schurters Olympia-Bike für Tokio
    Nino Schurter fährt jetzt 120 Millimeter Federweg

    30.06.2021Seit Beginn seiner Profi-Karriere ist Nino Schurter auf Scott-Bikes unterwegs. Pünktlich zu Olympia frischen die Schweizer ihre Beziehung mit dem neuen Scott Spark RC noch einmal ...

  • Test 2021: Silverback Stratos SBC
    Marathon-Fully: Silverback Stratos SBC

    10.11.2020Mit dem Stratos SBC stellt die Marke Silverback ein absolut konkurrenzfähiges Marathon-Fully mit außergewöhnlichem Rahmen-Design auf die schnellen Reifen.

  • Eurobike im Juli 2022 in Frankfurt
    Eurobike zieht 2022 nach Frankfurt um

    02.08.2021Die Eurobike in Friedrichshafen war über viele Jahre das Messe-Highlight für Biker. Ihr Konzept wird aber immer mehr zum Auslaufmodell. 2022 zieht die Fahrradmesse nach Frankfurt ...

  • Scott Genius MC 10

    20.01.2008FAZIT: Allrounder aus dem Lehrbuch. Zwar nicht superleicht, aber souverän in jeder Fahrsituation.