Revival: American Eagle Mountainbikes

Bart Brentjens lässt American Eagle aufleben

  • Sebastian Brust
 • Publiziert vor 4 Jahren

Bart Brentjens gewann 1995 Gold bei der Weltmeisterschaft und ein Jahr später bei den Olympischen Spielen im Cross-Country. Auf einem American Eagle Mountainbike. Jetzt belebt er die Marke wieder neu.

Bart Brentjens und sein ehemaliger Team-Kamerad von 1993, Henk Schipper, hauchen der Marke American Eagle neues Leben ein. Vor genau 20 Jahren fuhr Brentjens auf einem Bike dieser Marke in Atlanta zum ersten Olympiasieg im Mountainbike-Sport überhaupt.

Bart Brentjens wird 1996 Olympiasieger auf American Eagle.

Der Markenname American Eagle ist schon ziemlich alt. Älter jedenfalls als das Mountainbike. In den 1960er Jahren vertrieb West Coast Cycle ursprünglich in Japan gefertigte Fahrräder unter diesem Namen in den USA. Weil der amerikanisch klingende Name für die japanischen Produkte aber als unaufrichtig empfunden wurde, benannte man die Marke um in Nishiki (Quelle: Wikipedia ).

Daraufhin verschwand der Name in der Versenkung, bis in den 1990er Jahren Brentjens und andere Mountainbike-Stars, unter anderem auch Sabine Spitz (1999), auf mit American Eagle-Label versehenen Storck-Bikes Erfolge feierten.

Der jetzige Inhaber der Namensrechte, Henk Schipper, ist nicht nur als Gründer der Laufrad-Marke Fast Forward in der Fahrrad-Branche bekannt, sondern auch ein alter Weggefährte von Brentjens. Gemeinsam fuhren sie 1993 im National-Team der niederländischen Armee. Zusammen bringen sie jetzt die Marke zurück in den Bike-Sport. Im Frühjahr 2017 sollen die ersten American Eagle Mountainbikes serienreif und erhältlich sein. Webauftritt: www.americaneagle.online

Bart Brentjens und Henk Schipper mit dem Olympiabike von 1996.

Schlagwörter: Klassiker Kult Weltmeister


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Intense, Klein, Merlin, Moots: Kult-Bikes im Test
    US-Kult-Bikes wie Klein, Merlin & Moots im Test

    07.11.2003

  • MTB-Legende Ned Overend
    Portrait: Ned Overend

    04.01.2013

  • Kult-Bikes von Yeti, Salsa, Specialized & Co.
    Klassik-Szene: Mountainbikes mit Kultfaktor

    04.02.2014

  • Fat Chance ist zurück

    11.11.2014

  • MTB-Legende Tom Ritchey im Interview
    Stahl-Bikes: "Wenn es um das eigentliche Fahren geht"

    20.04.2015

  • Greg Herbolds Weltmeister-Bike von 1990
    Das heilige Mountainbike

    21.05.2015

  • Test 2015: Exoten-Bikes
    Mountainbikes mit Kult-Faktor im BIKE-Test

    07.01.2016

  • Yeti-Kult: unveröffentlichte Fotos entdeckt
    BIKE bei Yeti 1993: „Im Lager bekam man riesige Augen.“

    15.09.2016

  • Video: Chris Akrigg in „Retro All Terrain Biking“
    Flashback: Biken wie in den guten alten Zeiten

    13.09.2016

  • Mountain Bike Hall of Fame: Nominierungsphase 2017
    Mountain Bike Hall of Fame: Wer wird 2017 aufgenommen?

    08.03.2017

  • Verrückte Bike-Weltrekorde
    Weltrekord! Diese Biker haben Geschichte geschrieben

    19.09.2019

  • Porträt Greg Herbold – Downhill-Weltmeister Nr. 1
    Zu Besuch bei MTB-Legende Greg "H-Ball" Herbold

    03.06.2014

  • Foes-Treffen 2013 in der Schweiz

    23.04.2013

  • Ponale-Straße: Wiedereröffnung März 2018
    Ponale-Straße ab 23. März 2018 wieder offen

    07.03.2018

  • Video: Chris Akrigg in „Retro All Terrain Biking“
    Flashback: Biken wie in den guten alten Zeiten

    13.09.2016

  • Foes-Treffen 2015 in der Schweiz
    Markentreffen der US-Kultschmiede Foes

    11.06.2015

  • Wieder da: Marzocchi Bomber MTB-Federgabel
    Die Bomber ist zurück

    10.04.2018

  • Kultschmiede Seven Cycles
    Seven Cycles Custom-Bikes

    23.11.2016