Santa Cruz Bronson: MX-Laufrad-Mix und neue Geo Santa Cruz Bronson: MX-Laufrad-Mix und neue Geo Santa Cruz Bronson: MX-Laufrad-Mix und neue Geo

Neuheit 2022: Santa Cruz Bronson 4

Santa Cruz Bronson: MX-Laufrad-Mix und neue Geo

  • Sebastian Brust
 • Publiziert vor 3 Monaten

Flacher, länger, höher: Der MX-Laufrad-Mix soll das neue Santa Cruz Bronson zur ultimativen Fahrmaschine mit kompromisslosem Geometriekonzept machen.

Das Santa Cruz Bronson hatte bereits beachtliches Potenzial. Mit 160/150 Millimetern Federweg übersprang es gerne einmal die Grenze vom All Mountain zum waschechten Enduro. Mit neuem Rahmen wechselt das ehemalige 27,5-Zoll-Bike auf den sogenannten MX-Laufrad-Mix – für noch mehr Fahrspaß.

Wie bei den motorisierten Cross-Vorbildern soll ein großes Vorderrad (hier: 29 Zoll) mehr Traktion, Kontrolle und Vertrauen bringen, und das 27,5-Zoll-Hinterrad für Schwung und Agilität sorgen. Und: Wie nebenbei weist Santa Cruz darauf hin, dass sich das neue Bronson so leichter in den Manual ziehen lässt, während das Hinterteil im Vergleich zum reinen 29er-Bike mehr Freiraum genießt.

Sam Needham,Santa Cruz MX-Reifen-Kombi: Das 2022er-Bronson setzt auf den Laufrad-Mix mit großem 29er-Rad vorne und kleinerem 27,5-Zoll-Rad hinten. Nur in der kleinsten Größe XS ist es weiterhin und ausschließlich als reines 27,5-Zoll-Bike zu haben.

Neues Geometriekonzept, gestiegene Preise

Längere Dämpfer korrigieren die Hebelverhältnisse des 150-mm-Hinterbaus, dessen Ansprechverhalten Santa Cruz dadurch noch weiter verbessert haben will. Größter Clou des neuen Bronson-Rahmens: Die Kettenstreben wachsen mit der Rahmengröße von 427 (Größe XS) bis 442 Millimeter in Größe XL. Dabei bleibt der Hinterbau immer identisch. Die Aufnahmepunkte im Hauptrahmen ändern sich von Größe zu Größe und verlegen so die Hinterachse an eine jeweils andere Stelle.

Mit dem Vorderrad wächst der Rahmen etwas in die Höhe, der Lenkwinkel flacht auf deutlich unter 65 Grad ab. Auch in der Länge legt das 2022er-Bronson zu: Der Reach in Größe L wächst um gut zwei Zentimeter. Dafür wandert das Sitzrohr weiter in Richtung Senkrechte, der Sitzrohrwinkel liegt zwischen steilen 76,4 und 77,6 Grad.

Santa Cruz Santa Cruz Bronson 2022: Geometrie, niedrige Einstellung

Santa Cruz Santa Cruz Bronson 2022: Geometrie, hohe Einstellung

Wie gehabt stellt ein Flipchip zwei geringfügig unterschiedliche Geometrie-Setups bereit. Dicke Gummischoner schützen den Rahmen, der Flaschenhalter hat reichlich Platz drum herum. Die innen liegenden Kabelkanäle sowie die lebenslange Garantie runden das Paket ab.

Santa Cruz bietet das Bronson der vierten Generation in insgesamt sechs Varianten zu Preisen zwischen 4999 und 11499 Euro an. Das Rahmenset aus dem edleren CC-Carbon inklusive Rockshox-Dämpfer Super Deluxe Ultimate gibt's auch einzeln zum Selbstaufbauen.

Santa Cruz Das Santa Cruz Bronson der vierten Generation in der 11499 Euro teuren Topvariante.

Das Gewicht der Komplett-Bikes pendelt laut Hersteller zwischen den 14,8 Kilo des Einstiegsmodells und den 13,9 Kilo der Topvariante. Ab wann die 2022er-Bikes erhältlich sein werden, stand ebenso wie der Preis des Rahmensets zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung noch nicht fest.

Santa Cruz Bronson MY 2022: Daten und Fakten

  • MX-Laufrad-Mix: 29 Zoll vorne, 27,5 Zoll hinten
  • Federweg vorne/hinten: 160/150 Millimeter
  • Carbonrahmen in zwei Güteklassen C und CC
  • Reifenfreiheit: 2,6 Zoll maximal
  • Fünf Rahmengrößen: XS, S, M, L, XL (XS-Rahmen nur mit 27,5-Zoll-Rädern)
  • Gewicht: 13,9 bis 14,8 Kilogramm (Herstellerangaben)
  • Mitwachsende Kettenstrebenlänge
  • Sechs Modellvarianten zwischen 4999 und 11499 Euro
  • Lebenslange Garantie auf Rahmen, einzelne Lager und Reserve-Carbonfelgen

Santa Cruz Das neue Santa Cruz Bronson in der zweiten erhältlichen Rahmenfarbe. Das Foto zeigt das 9999-Euro-Modell mit elektronischer Sram X01 AXS.

Themen: All MountainBronsonEnduroMX-LaufradkombiNeuheiten 2022Santa Cruz


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Santa Cruz 2019: Enduro/All Mountain Bronson, Trailbike 5010
    Santa Cruz Bronson & 5010: Neues für Trail bis Enduro

    03.07.2018Mit dem neuen Bronson und dem 5010 stellen die Kalifornier bereits ihre vierte Neuentwicklung in diesem Jahr vor. BIKE konnte das Trailbike 5010 und das Enduro/All Mountain ...

  • Einzeltest 2021: Santa Cruz Bullit CC X01 Reserve
    Wolf im Schafspelz: Santa Cruz Bullit CC X01 Reserve im Test

    22.02.2021Auf dem Datenblatt gibt sich das Santa Cruz Bullit unauffällig. Auf dem Trail aber verwan­delt sich das US-Enduro in ein wildes Tier.

  • Santa Cruz Blur – Neuheiten 2022
    Racefully reloaded: Santa Cruz Blur

    01.06.2021Pünktlich zu Olympia befeuert Santa Cruz Race-Biker mit dem neu aufgelegten Blur. Um Gewicht zu sparen, verzichten die US-Amerikaner bei ihrem 2022er Racefully auf den ...

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Santa Cruz Bullit
    Neues Dowhill-Wunder von Santa Cruz

    17.11.2020Viel Federweg und wenig Gewicht: Mit dem jüngsten Wurf erweitert Santa Cruz seine E-MTB-Sortiment um ein rassiges Enduro. Vorhang auf für das Bullit!

  • Bike of the Year 2020: Santa Cruz Hightower
    Sieger All Mountain: Das Santa Cruz Hightower

    28.08.2020Das Santa Cruz Hightower ist seit seiner Erstvorstellung ein Dauerbrenner im Line-Up der Kalifornier. Für 2020 kommt das Hightower mit aktualisierter Geometrie und neuem Rahmen.

  • Test 2021: Santa Cruz 5010
    Test Santa Cruz 5010 – Trailbike oder Mini-Enduro?

    30.08.2020Mit dem neuen 5010 verpasst Santa Cruz dem letzten Bike seiner Modellpalette einen tiefliegenden Dämpfer. Mit den kleinen 27,5-Zoll-Laufrädern birgt der Neuling neben Fahrspaß ...

  • Welche MTB-Laufradgröße ist die richtige für mich?
    27,5 oder 29 Zoll: MTB-Laufradgrößen im Vergleich

    20.04.2021Bei der MTB-Laufradgröße zeigt sich eine klare Tendenz: 29 Zoll hat sich auf breiter Front gegen 27,5-Zoll-Laufräder durchgesetzt. Doch 29-Zoll-Bikes machen nicht für jeden Sinn. ...

  • Test Nicolai Saturn 14
    Nicolai Saturn 14: Trailbike "made in Germany" im Test

    29.04.2020Ein Bike ist für Kalle Nicolai mehr als nur ein Sportgerät. Es ist ein Lebenspartner, mit dem man alt werden kann. Er fertigt in Deutschland, weil kein anderer so schöne ...

  • Test 2021: Last Glen MX
    All Mountain Light: Last Glen MX

    08.11.2020Durch den Highend-Aufbau zeigt sich das neue Last Glen MX im BIKE-Test nicht nur abfahrtsstark, sondern auch angenehm verspielt und leichtfüßig.

  • Enduro boomt - Neue Termine, neue Teams

    06.01.2012Enduro-Veranstaltungen haben Hochkonjunktur - Megavalanches, Trailmaster, TrailTrophy oder Super Enduro heißen nur einige der interessanten Rennen des neuen Megatrends. Immer ...

  • Neuheiten 2012: Trek

    15.07.2011Mit dem neuen Slash kehrt Trek zurück zu den Wurzeln des Ur-Remedy. Außerdem gibt es Neuheiten im Lady-Sektor. Gary Fisher startet mit dem 120 mm Rumblefish-Fully im ...

  • Test 2019: Pole Bicycles Machine
    Pole Machine – Das Super-Bike im Test

    07.11.2019Nicht alles lässt sich in Messwerten und Noten ausdrücken. Gutes Beispiel: Das Pole Machine mit einem Rahmen aus CNC-Halbschalen.

  • All Mountain Sport 2011 von 2000-2500 Euro

    22.04.2011Bestseller im Test: 2000 bis 2500 Euro sind die Preisklasse, in der ambitionierte Biker am häufigsten zugreifen. BIKE hat 13 All Mountains der begehrtesten Klasse aufHerz und ...

  • Test 2018: NS Bikes Snabb 150 Plus 1
    NS Bikes Snabb 150 Plus 1 im BIKE-Test

    12.10.2018Das Snabb 150 Plus 1 von NS Bikes zaubert Abfahrts-Freaks ein breites Grinsen ins Gesicht. Dafür ist das All-Mountain-Bike es jedoch kein Klettergenie.

  • Test 2017 – Trailbikes: Commencal Meta TR V 4.2 Essential
    Commencal Meta TR V 4.2 Essential im Test

    05.12.2017Mit 142 Millimetern Federweg ist das Commencal ein Grenzgänger zwischen den Kategorien All Mountain und Trailbike.

  • Stevens Fluent Lady

    30.06.2008Das “Fluent Lady” bietet auch für kleine Frauen eine sportliche Geometrie. Obendrein kommt das Touren-Bike in einer eleganten Optik. Die Ausstattung liegt auf einem guten Niveau.

  • Hot Chili mit neuem Enduro und 29er-Hardtail

    01.09.2011Eurobike 2011: Der bunte Custom-Made-Hersteller mischt beim Neuheiten-Wahnsinn mit einem 170er-Enduro und einem einfachen 29-Zoll-Hardtail mit.

  • Enduro World Series 2015 #8: Finale Ligure
    EWS-Finale: Moseley und Rude holen den Gesamtsieg

    07.10.2015Finale Ligure ist traditionell der letzte Stopp der Enduro World Series. Nach einem großartigen Rennen gaben sowohl Fabien Barel als auch Tracey Moseley ihren Rückzug aus dem ...