Sina Frei holt Short-Track-Gold – Bronze für Brandl Sina Frei holt Short-Track-Gold – Bronze für Brandl Sina Frei holt Short-Track-Gold – Bronze für Brandl

UCI MTB Weltmeisterschaft 2021 - Short Track Rennen

Sina Frei holt Short-Track-Gold – Bronze für Brandl

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 5 Monaten

Zum ersten Mal in der WM-Geschichte wurden in Val di Sole Medaillen im Short Track vergeben. Gold gingen an Sina Frei (SUI) und Christopher Blevins (USA), Max Brandl holte Bronze.

Damen-Rennen

Anders als im MTB-Worldcup ging es bei den UCI Weltmeisterschaften in Val di Sole beim Short-Track-Rennen nicht um Startpositionen für den olympischen Cross-Country-Bewerb, sondern um Medaillen. Erstmals in der WM-Geschichte wurden in dem 20-minütigen Rennformat Regenbogen-Trikots vergeben. Doch anders als im Worldcup waren die U23-Fahrerinnen wie Ronja Eibl, Laura Stigger oder Mona Mitterwallner nicht startberechtigt. Auch Loana Lecomte, die Worldcup-Dominatorin von 2021 fehlte, weil sie krank ist. Die junge Französin wird auch am Samstag das U23-Rennen nicht fahren.

Von Beginn an volle Kraft voraus

Direkt nach dem Startschuss drückte Olympiasiegerin Jolanda Neff (SUI) mächtig aufs Tempo und so dünnte sich das Feld schnell aus. Die Britin Evie Richards nutzte in dritten Runde einen Fahrfehler einer anderen Fahrerin im technischen Uphill und übernahm die Führung. Die Folge: Eine kleine Gruppe von Fahrerinnen konnte sich absetzen, darunter Favoriten wie Neff, Pauline Ferrand-Prévot, Rebecca McConnell, Sina Frei und Linda Indergand. In vierten von sieben Runden übernahm die Australierin McConnell das Zepter und hielt das Tempo hoch.

Dann war es erneut die Cycloscross-Spezialistin Evie Richards, die in der vierten Runde kurz vor der Abfahrt attackierte. Sieben Fahrerinnen gingen dann zusammen in die fünfte Runde, während Jenny Rissveds zurückfiel. Zu Beginn der sechsten Runde waren nur noch sechs Fahrerinnen zusammen, darunter drei Schweizerinnen.

Eine Attacke von Ferrand-Prévot konnte Sina Frei kontern, so gingen die sechs Fahrerinnen gemeinsam in die letzte Runde. Es folgte ein kurzer Strauchler von Jolanda Neff. Danach die Attacke von Sina Frei vor dem technischen Uphill, die entscheidend sein sollte. Über Gold und Silber entschied am Ende ein spannender Zielsprint! Es wurde so knapp, dass das Zielfoto entscheiden musste, ob Sina Frei und Evie Richards gewonnen hatte. Am Ende war Frei um ein paar Zentimeter vorne. Damit gab es den ersten WM-Titel im Short Track für die kleine Schweizerin, die noch nie einen Elite-Worldcup gewonnen hat. Ferrand-Prévot holt Bronze für Frankreich, Linda Indergand wird Vierte. Die deutschen Fahrerinnen Nadine Rieder und Elisabeth Brandau belegen die Plätze 24 und 27. Beide waren in einen Sturz verwickelt.

UCI,Facebook Sina Frei und Christopher Blevins heißen die ersten UCI-Weltmeister in der Short-Track-Disziplin.

Screenshot,UCI Das Ergebnis des Short-Track-Rennens der Damen. Mehr unter www.tissottiming.com/2021/mtbwch/en/uci

Herren-Rennen

Was für ein Rennen von Max Brandl! Der Lexware-Fahrer holt Bronze im Short-Track-Rennen und damit die zweite MW-Medaille für deutsche Herren in 32 Jahren WM-Geschichte. Gold ging bei der WM-Premiere des XCC-Formats an den US-Amerikaner Christopher Blevins, Silber an Henrique Avancini aus Brasilien. Manuel Fumic hat sich im Training den rechten Mittelhandknochen und den Ellenbogen gebrochen und konnte beim Short-Track-Rennen nicht starten.

Facebook,UCI Fumics BDR-Teamkollege Max Brandl zündete den Turbo und holte Bronze.

Nach einem Turbo-Start von Sam Gaze bestimmte Alan Heatherly lange das Tempo. Bis der Tscheche Ondrej Cink gegen Mitte des Rennens im Uphill attackierte und die Spitzengruppe sprengte. Bis zum Beginn der siebten Runde bildete sich ein Quintett aus Cink, Heatherly, Blevins, Avancini und Brandl an der Spitze. Dann fasste sich der Lexware-Fahrer aus Freiburg ein Herz und attackierte im Anstieg. Schnell hatte Brandl einige Sekunden Vorpsrung, weil Cink hinten in der Abfahrt bremste. Mit sieben Sekunden Vorsprung ging Brandl alleine auf die letzten 950 Meter.

UCI,Facebook 38 Herren starteten beim Short-Track-Rennen in Val di Sole, Manuel Fumic fehlte nach seinem Trainingssturz. Niklas Schehl belegte Platz 19.

Veranstalter Christopher Blevins jubelt schon wenige Meter vor der Ziellinie über Gold. Dahinter kämpfen Brandl und Avancini noch um die weiteren Medaillen.

Blevins sprintet von vorne zu Gold

Erst im letzten Anstieg konnten Henrique Avancini und Christopher Blevins zu Brandl aufschließen. Vor der letzten Kurve setzte sich der junge US-Amerikaner schließlich vor Brandl und sprintete zu Short-Track-Gold. Dahinter hielt Avancini den 24-jährigen Deutschen auf Distanz und sicherte sich Silber. Die Belohnung für Brandls mutige Attacke war schließlich Bronze, was nach Staffel-Bronze bereits die zweite WM-Medaille für Deutschland in Val di Sole ist.

Facebook,UCI Der 23-jährige Christopher Blevins aus Durango ist der erste Short-Track-Weltmeister der Geschichte.

BDR Strahlte auch beim Fernseh-Interview nach der WM-Medaille: Max Brandl.

Screenshot,UCI Das Ergebnis des Short-Track-Rennens der Herren. Mehr unter www.tissottiming.com/2021/mtbwch/en/uci

Mehr Infos zur UCI Mountainbike-Weltmeisterschaft 2021 in Val di Sole gibt's unter www.valdisolebikeland.com

Gehört zur Artikelstrecke:

UCI MTB Weltmeisterschaft Val di Sole 2021


  • UCI MTB Weltmeisterschaft 2021 Val di Sole: Vorschau
    Val di Sole: WM-Vorschau & Favoriten

    24.08.2021Sechs Disziplinen in fünf Tagen: Mit der UCI MTB Weltmeisterschaft im italienischen Val di Sole fiebert die Rennsport-Gemeinde dem zweiten Saisonhöhepunkt 2021 entgegen.

  • UCI MTB Weltmeisterschaft 2021 - Staffel Rennbericht
    Frankreich holt WM-Gold – Bronze für BDR-Team

    25.08.2021Beim Mixed-Staffelrennen wurden in Val di Sole 2021 die ersten Weltmeister gekürt. Der Mannschafts-Titel ging wie im Vorjahr an Frankreich vor den USA und Deutschland.

  • UCI MTB Weltmeisterschaft 2021 - Short Track Rennen
    Sina Frei holt Short-Track-Gold – Bronze für Brandl

    26.08.2021Zum ersten Mal in der WM-Geschichte wurden in Val di Sole Medaillen im Short Track vergeben. Gold gingen an Sina Frei (SUI) und Christopher Blevins (USA), Max Brandl holte Bronze.

  • UCI MTB Weltmeisterschaft 2021 - Cross Country Damen
    Britin Evie Richards wird Weltmeisterin

    28.08.2021Evie Richards schreibt bei der UCI MTB-Weltmeisterschaft 2021 in Val di Sole Geschichte: Die 24-Jährige holt den ersten WM-Titel bei der Damen-Elite für Großbritannien. Silber ...

  • UCI MTB Weltmeisterschaft 2021 - Cross Country Herren
    Schurter schlägt zurück und holt 9. WM-Titel

    28.08.2021Doppelsieg für die Schweiz beim Cross-Country-Rennen der Männer bei der WM in Val di Sole. Nino Schurter holt seinen neunten WM-Titel vor Mathias Flückiger. Max Brandl wird ...

  • UCI MTB Weltmeisterschaft 2021: Downhill
    Minnaar wieder Weltmeister!

    29.08.20212003 gewann Greg Minnaar seine erste Weltmeisterschaft, nun hat es der Südafrikaner wieder getan. Im Downhill-Rennen der Damen siegt Myriam Nicole, Vali Höll stürzt erneut.

Themen: Cross CountryRennberichtShort Track RaceUCI Mountainbike WMVal di SoleWeltmeisterschaften


Die gesamte Digital-Ausgabe 10/2021 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Rennbericht: BJT bei Europameisterschaft 2021
    Paul Schehl: Überzeugender EM-Auftritt

    23.08.2021Paul Schehl tauschte bei der Europameisterschaft in Novi Sad das BIKE Junior Team-Trikot gegen das Set der deutschen Nationalmannschaft und fuhr ein starkes Junioren-Rennen.

  • Kommentar: Tokio als Highlight in der Geschichte des MTB-Sports
    Olympia 2021: Der Beginn einer neuen Ära

    26.07.2021Die Olympischen Spiele in Tokio markieren das Highlight der 2021er-Mountainbike-Saison – und sie demonstrieren auch, welches Potenzial im Sport steckt.

  • Olympia-Tagebuch #3: Max Brandl zurück aus Tokio
    Max Brandls Olympia-Rückblick

    06.08.2021MTB-Profi Max Brandl startete vor 1,5 Wochen bei seinen ersten Olympischen Spielen und belegte Platz 21. Wieder zurück in Freiburg gibt er uns Einblicke in seine persönliche ...

  • Reduzierte MTB-Produkte August 2021
    Die besten MTB-Angebote unter 100 Euro

    05.08.2021Der Kauf des neuen Mountainbikes hat ein großes Loch in den Geldbeutel gefressen? Kein Problem, wir zeigen die beste MTB-Ausrüstung und Zubehör-Angebote unter 100 Euro.

  • Singltrek Suchák: Neues Trailcenter in Tschechien
    Neues Flow-Mekka in Tschechien

    14.08.2021Tomáš Kvasnička – Schöpfer des Trailcenters Pod Smrkem – hat wieder zugeschlagen. Im Adlergebirge hat er ein neues, künstliches Singletrail-Paradies erschaffen.

  • UCI MTB Weltmeisterschaft 2021 Val di Sole: Vorschau
    Val di Sole: WM-Vorschau & Favoriten

    24.08.2021Sechs Disziplinen in fünf Tagen: Mit der UCI MTB Weltmeisterschaft im italienischen Val di Sole fiebert die Rennsport-Gemeinde dem zweiten Saisonhöhepunkt 2021 entgegen.

  • UEC MTB-Europameisterschaft 2021 Novi Sad
    EM: Drei Mal Bronze für Deutschland

    16.08.2021Pauline Ferrand-Prévot und Lars Forster heißen die neuen MTB-Europameister 2021 im Cross Country. Für Deutschland gab's im serbischen Novi Sad drei Bronze-Medaillen.

  • Vorschau Sonderheft BIKE "Trail"
    BIKE 9a/2021 – "Trail": Sonderheft Trails und Touren

    24.08.2021Touren und Trails: Alpen, Deutschland, Massif Central, Kroatien | Abenteuer: Ausrüstung, Wissen, Orientierung | Auf Tour: richtiges Bike & Zubehör

  • Umfrage zum Thema Nachhaltigkeit und Biken
    Wie sieht ein nachhaltiges Bike aus?

    16.03.2021Ökologisch biken will jeder, aber welche Aspekte der Nachhaltigkeit sind Bikern wichtig? Beinflusse mit dieser Umfrage, wie die Mountainbikes von morgen aussehen.

  • XCO MTB Worldcup 2018 #2 Albstadt Rennbericht
    Technische Prüfung in Albstadt

    22.05.2018Die anspruchsvolle „Kletterstrecke“ in Albstadt wurde 2018 beim MTB-Worldcup zu einer technischen Herausforderung. Die Schweizer triumphierten, Elisabeth Brandau holte ...

  • Schweizer XC-Rennserie: ÖKK Bike Revolution 2022
    Neue XC-Rennserie in der Schweiz

    08.12.2021Nino Schurter und Ralph Näf bringen eine neue Cross-Country-Rennserie in der Schweiz an den Start. Sie soll Spitzensport, Breitensport und Nachwuchsförderung vereinen.

  • UCI Worldcup Albstadt 2016: Rennbericht Herren
    Schurter schlägt Absalon im Zielsprint

    22.05.2016Was für ein Zielsprint beim MTB-Worldcup in Albstadt! Um wenige Zentimeter bezwingt Nino Schurter seinen Dauerrivalen Julien Absalon. Manuel Fumic wird nur 20. Die Stimmung im ...

  • MTB-Bundesliga 2017 in Freudenstadt: Rennbericht
    Spitz, Milatz und Stiebjahn krönen ihre Saison

    25.09.2017Versöhnliches Ende für Milatz, ein historisches Ergebnis für Stiebjahn und eine bärenstarke Sabine Spitz. Auch abseits der Elite-Klasse bot das Bundesliga-Finale in Freudenstadt ...

  • UCI MTB Downhill Worldcup #5 2019 Val di Sole: Rennbericht
    Debut-Siege für Greenland und Cabirou in Italien

    06.08.2019Auf der schwierigsten Strecke des Jahres schlug die Stunde der Wachablösung. Während die etablierten Fahrer zum Teil in Schwierigkeiten gerieten, konnten Greenland und Cabirou ...

  • Fahrerwechsel für die Saison 2018
    Neues Team, neues Glück

    14.01.2018Das Jahr ist noch jung und viel wird noch passieren, bevor die nächste Saison in den Startlöchern steht. Doch einige Teamwechsel stehen jetzt schon fest. Wir haben die News im ...

  • Neuheiten 2017: Shimano S-Phyre
    Neue Bekleidungslinie von Shimano

    23.01.2017Mountainbike-Bekleidung muss viel leisten. Die neue S-Phyre-Linie von Shimano will den Kunden mit perfekter Aerodynamik sowie idealer Passform und Belüftung überzeugen.

  • UCI MTB Worldcup Albstadt 2021 – Strecken-Update
    Orga-Team für Worldcup Albstadt optimistisch

    18.03.2021In sieben Wochen soll in Albstadt der erste MTB-Worldcup der Saison 2021 stattfinden. Das Orga-Team zeigt sich optimistisch, dass die Rennen wie geplant stattfinden können und ...

  • Cross Country Bundesliga #3 in Titisee-Neustadt
    MTB Bundesliga Titisee-Neustadt: Vogel & Grobert vorne

    13.07.2015Favoritensiege bei der dritten Station der MTB-Bundesliga in Titisee-Neustadt: Der Schweizer Florian Vogel und die Freiburgerin Helen Grobert waren trotz Reifenpannen nicht zu ...