Trailbikes im Test: Wo ist das Limit? Trailbikes im Test: Wo ist das Limit? Trailbikes im Test: Wo ist das Limit?

Test: 2022er-Trailbikes bis 3199 Euro

Trailbikes im Test: Wo ist das Limit?

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 4 Monaten

Trailbikes bieten das fast perfekte Gleichgewicht aus Uphill- und Downhill-Qualität – und damit ein riesiges Einsatzgebiet. Sechs Modelle bis 3200 Euro im Test.

Trailbikes bieten das nahezu perfekte Gleichgewicht aus Uphill- und Downhill-Qualitäten. Damit eröffnet sich ein nahezu grenzenloses Einsatzgebiet. Zumindest auf dem Papier. Wir haben aktuelle Fullys von Canyon, Cube, Focus, Giant, Müsing und Radon in der Preisklasse 2900–3200 Euro verglichen – alle mit 120 bis 140 Millimetern Federweg. Welches der sechs Modelle in unserem Test besitzt den weitesten Horizont – und bringt uns weiter?

Denn: Der Wirkungsgrad des menschlichen Körpers selbst ist desaströs. Laut einer wissenschaftlichen Studie bringen wir gerade mal 21 bis 24 Prozent der gefutterten Energie mechanisch aufs Pedal. Der Rest? Verpufft als Wärme wie Heizungsluft durchs offene Fenster. Angesichts dieser Bilanz ist es kein Wunder, dass in uns schnell der Wunsch nach einer Aufstiegshilfe keimt.

Doch die muss keinen eigenen Motor haben. Selbst mit seiner eigentlich so miserablen Ausgangslage ist der Mensch zu Großem fähig – der genialen Fahrmaschine Fahrrad sei Dank. 18000 Höhenmeter in 24 Stunden erkurbeln oder 296 km/h mit eigener Muskelkraft im Windschatten eines Dragsters treten – solche Leistungen relativieren die magere Energiebilanz. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass das Material stimmt. Und genau an diesem Punkt setzt unser Testfeld an.

Wolfgang Watzke Allrounder oder Spezialist? Trotz einheitlichen Federwegs gehen selbst in der Trailbike-Klasse die Charaktere der Bikes stark auseinander.

Mit sechs Fullys aus der Trailbike-Kategorie sind ausschließlich Kandidaten vertreten, die zumindest auf dem Papier kaum Grenzen kennen. Bikes, die nahezu jedem Gelände trotzen und von der Hausrunde über anspruchsvolle Abfahrten in den Alpen bis hin zum gelegentlichen Marathon-Einsatz sämtliche Spielarten unseres Sports abdecken. Mit 120 bis 140 Millimetern Federweg liegen sie in der goldenen Mitte und fahren genauso gerne bergauf wie bergab.

Also Bikes für Menschen, die sich nicht entscheiden können? Könnte man jetzt behaupten. Oder aber für Biker, die sich in ihrem Bewegungsradius auf keinen Fall beschränken lassen wollen. Mit einer nahezu ausgewogenen Gewichtung der Uphill- und Downhill-Qualitäten tragen wir diesem Alleskönneranspruch auch in unserem Punktesystem Rechnung. Maximal 105 Punkte bergauf und 115 Punkte bergab sind in der Praxiswertung zu holen.

Den kompletten Vergleichstest der sechs Trailbikes aus BIKE 01/2022 können Sie bequem unter dem Artikel als PDF herunterladen. Der Testbericht kostet 1,99 Euro.

Warum nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus einen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Das betrifft ganz besonders die Tests in BIKE. Die lassen wir uns nicht bezahlen, sondern das Gegenteil ist der Fall: Wir lassen sie uns etwas kosten, und zwar Zigtausende Euro jedes Jahr.

Test 2022: Sechs Trailbikes

22 Bilder

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: CanyonCubeFocusGiantMountainbikeMüsingNeuheitenRadonTestTrailbike

  • 1,99 €
    Test-Trailbikes

Die gesamte Digital-Ausgabe 01/2022 können Sie in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2021: Trailbikes mit 120 bis 140 mm Federweg
    Alleskönner: 7 Trailbikes um 3000 Euro im Vergleich

    10.08.2021Bergauf stark, im Singletrail souverän – ihr ausgewogener Charakter macht moderne Trailbikes zu den Lieblingen unserer Leserschaft. Ob sie ihr Versprechen halten?

  • Test 2021: Trailbikes um 4000 Euro
    Spritzige Alleskönner: 8 Trailbikes im Vergleich

    20.04.2021Trailbikes sind leicht genug, um mit ihnen über die Alpen zu fahren, und selbst vor anspruchsvollen Abfahrten schreckt man auf ihnen nicht zurück.

  • Übersicht: Test-Bikes Ausgabe BIKE 01/2022
    BIKE 01/2022: Test-Bikes im Heft

    11.12.2021Trailbikes von 2900 bis 3200 Euro und zwei Hardtails im Einzeltest – von nicht ganz gewöhnlich bis ganz besonders. Hier die Test-Bikes in BIKE 01/2022.

  • bike PROJECT:ride green – Öko-Mountainbike
    Weltpremiere! Das innovative RIDE-GREEN-Bike

    08.12.2021Der 3D-gedruckte Prototypen-Rahmen von Canyon vollendet unser maximal nachhaltiges Projekt-Mountainbike. Vorhang auf für das Finale der RIDE-GREEN-Kampagne!

  • Aufruf zu mehr Nachhaltigkeit in Fahrradbranche
    Industrie-Größen richten Klima-Appell an Radbranche

    16.11.2021Mit einem offenen Brief will eine Initiative aus Branchenriesen wie Specialized, BMC, Rose oder Internetstores die gesamte Fahrradindustrie für eine nachhaltige Zukunft ...

  • Custom-Bike: Geometrie nach Maß
    Wie findet man die perfekte Geometrie fürs Custom-Bike?

    03.01.2022Bike-Geometrie maßgerecht geschneidert? Kann ich so etwas für mein Custom-Bike überhaupt vorher bestimmen? Und vor allem: Was kostet das? BIKE gibt Antwort.

  • Heftvorschau
    Top-Themen BIKE 1/2022: RIDE GREEN – die grüne Ausgabe

    07.12.2021Weltpremiere: Das bike PROJECT:ride green | Im Test: Trailbikes, Öko-Zubehör | Schwerpunkt: Biken im Winter | Service: Bikes länger fahren | Nachhaltig reisen

  • Biken im Winter: Die besten Tipps für kalte Tage
    Deutscher siegt bei Extrem-Marathon in Lappland

    16.03.2021Mit dem Fatbike gewinnt Florian Reiterberger Extrem-Rennen am Polarkreis. Und auch zu Hause steigt er im Winter gern aufs Bike. Uns verrät er die besten Tipps.

  • Service und Wartung: Tipps für längere Haltbarkeit
    Jetzt wird's dreckig: Materialkiller für das Mountainbike

    17.01.2022Nachhaltig gut: Das Mountainbike möglichst lange fahren schont Umwelt und Geldbeutel. Hier die BIKE-Tipps gegen die Hauptgegner im Kampf mit dem Verschleiß.

  • Test 2017: Corratec XTB 175 Y
    Enduro: Corratec XTB 175 Y mit "10-Hz"-Technik im Test

    20.05.2017Im Corratec XTB entkoppelt ein Gummipuffer Dämpfer und Rahmen und soll so kleine, feine Stöße filtern. Den Rest will das Enduro-Fahrwerk schlucken. Wie schlägt sich das ...

  • Test MTB Hosen 2015: Gore Bike Wear Element Lady Tights
    Radhosen Test: Gore Bike Wear Element Lady Tights Damen

    13.01.2016Hier finden Sie die Testergebnisse und weitere Informationen zur Radhose Gore Bike Wear Element Lady Tights für Damen.

  • Test Duell 2018: Commencal Meta Trail V4.2 vs. YT Jeffsy 29
    All Mountain: Commencal Meta Trail vs. YT Jeffsy 29

    19.02.2018Deutschland gegen Frankreich, der Klassiker: Im Duell der All Mountains tritt der französische Versender Commençal gegen den deutschen Versender YT an. Welches Paket besticht im ...

  • Lapierre X-Flow 412

    28.06.2012Das X-Flow von Lapierre ist ein etwas schwerfälliges All Mountain mit speziellem Hinterbaukonzept, das jedoch wenig Sensibilität bietet.

  • Test Mountainbike Touren-Schuhe: Suplest X.1 Trail
    MTB-Schuhe Suplest X.1 Trail im Vergleich

    09.03.2016Hochwertig verarbeiteter Allrounder mit eher breitem Schnitt und solider Leistung bei Kraftübertragung und Laufkomfort.

  • Test Trek Top Fuel 9.8
    Trek Top Fuel 9.8 im Einzeltest

    23.06.2016Mit dem Top Fuel 9.8 haucht die Firma Trek einem seiner erfolgreichsten Race-Bikes wieder neues Leben ein. Wir haben das Race-Fully in Labor und Praxis getestet.

  • Test 2016 – Race-Fullys: Norco Revolver 9.1 FS
    Norco Revolver 9.1 FS im Test

    24.11.2016Den Finger am Abzug: Für 4999 Euro feuert Norco das preisgünstigste Modell des Tests ab. Das Top-Modell ist schon ausverkauft.

  • Test: Schmolke TLO Riserbar & Sattelstütze
    Schmolke TLO-Teile im BIKE-Test

    24.04.2016An die Grenze des Machbaren tastet sich Schmolke mit seinen Carbon-Parts regelmäßig heran. Aber statt in Fernost wird jedes Teil in Deutschland produziert und ausgiebig getestet.

  • Test 2019: Leichte Laufräder aus Carbon
    4 Highend-Laufradsätze im harten Labor- und Praxistest

    04.07.2019Die leichtesten MTB-Laufräder der Welt kratzen an der 1-Kilo-Marke. Wir haben vier der teuersten und extremsten Carbon-Laufradsätze zum Crash-Test geladen. Welches kann am meisten ...