Stevens Fluent Carbon Stevens Fluent Carbon Stevens Fluent Carbon

Stevens Fluent Carbon

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 14 Jahren

FAZIT: Stevens ruft fürs Top- Modell einen ungewohnt hohen Preis auf, braucht sich aber vor den Leadern nicht zu verstecken. Top Marathon- Racer!

Wenn Stevens gewöhnlich die preisaggressiven Modelle eines Tests stellt, ist diesmal alles anders: “Fluent Carbon Team XTR Premium” heißt das absolute Top-Modell der Hamburger, das liegt zum Preis von 4 999 Euro auf Augenhöhe mit der Konkurrenz. Dafür fehlt es an nichts, die Spezifikation darf man als perfekt bezeichnen: Leichte Laufräder mit griffigen Reifen, Shimanos “XTR” mit “Shadow”-Schaltwerk, das Ritchey-Cockpit ist gelungen. Beim Rahmengewicht haben die Entwickler ihr selbst gestecktes Ziel noch nicht erreicht. 2 400 Gramm für den blanken Rahmen zeigt unsere Waage – erreichen will man 2 150 Gramm. Momentan bedeutet die Carbon-Technik nur einen Vorsprung von 250 Gramm gegenüber dem Alu-Pendant (BIKE 1/07). In der Steifigkeitsmessung besitzt der Carbon-Rahmen ähnlich gute Werte wie das Alu-Modell und holt die volle Punktzahl. Die geschlossene Zugführung, das Blech gegen Kettenklemmer und der Sattelschnellspanner erfreuen im harten Einsatz. Wie so einige andere Konkurrenten, wurde das “Fluent”-Fahrwerk auf geringsten Pedalrückschlag entwickelt. Im Gegezug legt es eine Tendenz zum Wippen an den Tag, was wegen des großen Federwegs stärker auffällt als bei Mini-Federwegen. Als “perfekte Sitzposition, feinfühlig, sicheres Gefühl” beschreibt ein Testprotokoll das Fahrverhalten des “Fluent”. Man fühlt sich auf Anhieb wohl, bergab vollkommen sicher und traut dem Bike auch Langstreckenabenteuer in schwerem Gelände zu.


FAZIT: Stevens ruft fürs Top- Modell einen ungewohnt hohen Preis auf, braucht sich aber vor den Leadern nicht zu verstecken. Top Marathon- Racer!


TUNING-TIPP: Dämpfer mit wenig Sag fahren.


Test: Stevens Fluent Carbon Team SL

Hersteller/Modell/Jahr
Stevens Fluent Carbon Team SL / 2008
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Stevens Vertriebs GmbH, 040/716070-0, www.stevensbikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / / 18
Preis
4999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
10800.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.20
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1090.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/101, -/110
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 F 100 RLC/DT-Swiss XR Carbon
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XTR/Shimano XTR Shadow/Shimano XTR Rapidfire Plus
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XTR/Shimano XTR
Laufräder/Reifen
Mavic Crossmax SLR - - - -/Schwalbe Nobby Nic Evo. Tri. 26x2,25 Schwalbe Nobby Nic Evo. Tri. 26x2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Marathon-Fullys


  • Marathon-Fullys

    28.03.2008Mit aller Macht versuchen sich Newcomer in der Klasse der Edel-Racer zu behaupten. Wie schlagen sich Focus, Canyon, GT und Co. gegen die Platzhirsche?

  • Cannondale Scalpel C 1

    28.03.2008FAZIT: Klarer Einsatzbereich: Das neue “Scalpel” will schnell bewegt werden. Cruiser sind hier falsch.

  • Canyon Lux MR 9 Ltd.

    28.03.2008FAZIT: Wer eine Race- Rakete sucht, wird bei Canyon fündig. Klassische Rennsport-Eigenschaften, top Ausstattung, guter Preis.

  • Focus First Extreme

    28.03.2008FAZIT: Ideales Bike für schwere Gardasee-Touren. Hochwertig, komfortabel und massenkompatibel. Kein ausgesprochenes Race-Bike!

  • Rotwild R.R2 FS Team

    28.03.2008FAZIT: Top-Marathon-Racer mit weitem Einsatzbereich. Auch preislich in der Spitzenklasse angesiedelt.

  • Scott Spark 10

    28.03.2008FAZIT: Immer noch vorne: Das “Spark” ist durch Fahrwerksgewicht und -Performance einzigartig und behauptet nach Punkten seine Spitzenposition.

  • Simplon Stomp MR-4

    28.03.2008FAZIT: Durch das leistungsfähige Fahrwerk ist das “Stomp” ein Marathon- Tourer mit großem Potenzial. Zusammen mit Scott das Sieger-Bike!

  • Ghost RT Lector Worldcup

    28.03.2008FAZIT: Top-Marathon-Racer mit Cross-Country-Qualitäten. Durchweg gelungenes Paket zum angemessenen Preis.

  • GT Marathon Team

    28.03.2008FAZIT: GT präsentiert einen schnellen Marathon- Racer fürs Mittelgebirge. Für viele Fahrer ein Ausschlusskriterium: Es ist kein Flaschenhalter vorgesehen!

  • Kona Hei Hei Supreme

    28.03.2008FAZIT: Klares Statement von Konas Top-Modell: Es lebe der Sport! Das “Hei Hei” ist ein reinrassiges CC-Bike für Piloten, die genau das suchen.

  • Specialized Epic S-Works

    28.03.2008FAZIT: Statussymbole kosten Geld: Das “Epic S-Works” ist unverschämt teuer, bietet dafür aber narrensicheres Handling und einen sehr breiten Einsatzbereich.

  • Stevens Fluent Carbon

    28.03.2008FAZIT: Stevens ruft fürs Top- Modell einen ungewohnt hohen Preis auf, braucht sich aber vor den Leadern nicht zu verstecken. Top Marathon- Racer!

Themen: CarbonFluentMarathonStevens


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • GT Force Carbon Pro

    22.03.2011Gelungenes All Mountain für schweres Gelände mit guter Kinematik, außergewöhnlicher Optik und vernünftiger Ausstattung.

  • Dauertest: Stevens Jura Team
    Arbeitsgerät: Stevens Jura Team im Langzeittest

    24.01.2017Der leichte Marathonrenner mit Aluminiumrahmen erweist sich nach dezentem Tuning als absolut Touren-tauglich. Nur Fans anspruchsvoller Trail-Abfahrten dürften die 120 mm Federweg ...

  • Marathon-Fullys 2012: 26 gegen 29 Zoll

    20.04.2012Die Suche nach dem richtigen Bike wird immer komplizierter. Selbst wenn der Einsatzzweck feststeht, drängt sich die Frage nach der richtigen Laufradgröße auf. Wir haben acht 26- ...

  • Fat XC Advanced

    28.03.2008FAZIT: Ein top Bike, das eigentlich deutlich mehr wert ist als 999 Euro.

  • MTB Festival Tegernsee mit Marathons und E-Bike-Rennen

    24.04.2014Am 31. Mai/1. Juni 2014 fällt in Rottach-Egern zum 11. Mal der Startschuss für das SportScheck Mountainbike Festival Tegernseer Tal. Neben den Bike-Marathons gibt es auch ein ...

  • Weltcup: Cross Country und Eliminator-Sprint in Albstadt

    30.05.2014Wenn sich am Wochenende die Weltspitze der Mountainbike-Szene beim UCI MTB World Cup 2014 in Albstadt trifft, ruhen die Hoffnungen auf den deutschen Stars.

  • Rotwild R.R2 HT Carbon Kit Team

    11.12.2007FAZIT: Das Weltmeisterinnen- Bike fährt sich schnell, sicher und unspektakulär.

  • Test: Fullys von 2013 gegen die Nachfolger 2014
    Kaufberatung: Alt gegen Neu – 2013 vs. 2014

    22.11.2013Wenn die Tage kürzer werden, beginnt die Zeit der Schnäppchenjäger. Aber nicht jedes Angebot ist ein Volltreffer. Wir haben fünf 2014er-Bikes von Cube, Canyon & Co. gegen die ...

  • DT Swiss Neuheiten: 1501 Spline One
    Neue DT Swiss-Laufräder: 1501 Spline in Carbon

    07.07.2020Die 1501 Spline-Laufräder von DT Swiss sind ein Synonym für zuverlässige Alu-Rundlinge: Nun bringen die Schweizer für 2021 ihre beliebte Laufrad-Serie in Carbon – für XC, All ...