Merida Ninetysix HFS 3000 D

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 11 Jahren

Reinrassiger, straffer Racer mit mittelmäßiger Ausstattung und leichtem Übergewicht.

Schon 2009 war das hydrogeformte Ninetysix 3000 mit Carbon-Sitzstreben mit von der Partie. Im direkten Vergleich fällt auf, dass das Bike 100 Euro mehr kostet, wegen neuer Laufräder und zusätzlichem Dämpfer-Remote aber 300 Gramm mehr auf die Waage bringt – das Merida hat leichten Hüftspeck angesetzt. Geblieben ist jedoch das schmale Cockpit mit vortriebsorientierter Race-Position und der kletterfreundlich-steile Sitzwinkel. Der im letzten Jahr sensibel arbeitende Hinterbau gab sich diesmal eher straff und von der Zugstufe her überdämpft. Die Magura-Gabel bleibt im Vergleich zur Fox im Vorjahresmodell etwas zurück. Der Wechsel auf zu schmale 2,1er-Schwalbe- Performance-Reifen kostet das “sehr gut”.


Fazit: Reinrassiger, straffer Racer mit mittelmäßiger Ausstattung und leichtem Übergewicht.


Web: www.centurion.de und www.merida.de


Test: Merida Ninety Six HFS 3000-D

Hersteller/Modell/Jahr
Merida Ninety Six HFS 3000-D / 2010
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Merida & Centurion Germany GmbH, 07159/9459-600, www.merida.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 16, 18, 20, 21,5 / 18 "
Preis
2499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12100.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1184.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/98
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-12.00/412.00/577.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Magura MD 100 R/X-Fusion O2-RL
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Magura Louise/Magura Louise
Laufräder/Reifen
- Shimano XT DT Swiss 445D Shimano XT DT Swiss 445D/Schwalbe Rocket Ron Performance 2.1 Schwalbe Rocket Ron Performance 2.1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Marathon-Fullys 2010


  • Canyon Nerve MR 9.0

    20.04.2010

  • Conway Q-MF 1000

    20.04.2010

  • Haibike Race Star SL

    20.04.2010

  • KTM Score RC 3.0

    20.04.2010

  • Merida Ninetysix HFS 3000 D

    20.04.2010

  • Red Bull NPL-800

    20.04.2010

  • Scott Spark 35

    20.04.2010

  • Specialized Epic Comp

    20.04.2010

  • Stevens Fluent ES

    20.04.2010

  • Trenga De TW 8.0

    20.04.2010

  • Marathon-Fullys 2010

    20.04.2010

  • Bergamont Fastlane 9.0

    20.04.2010

  • Cube AMS Pro R1 Mag

    20.04.2010

  • Ghost RT Actinum 7500

    20.04.2010

  • Giant Anthem X2

    20.04.2010

  • Nox Flux CC 4.5 Pro

    20.04.2010

  • Radon QLT Race 7.0

    20.04.2010

Themen: 3000HFSMeridaNinetysix

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    Marathon-Fullys 2010

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Eurobike-Clip: Merida mit neuen Race-Bikes

    02.09.2011

  • Eurobike 2016: Merida One-Sixty
    Neues Carbon-Enduro von Merida

    03.09.2016

  • Neue 2014er Bikes von Merida: Big.Seven, Big Ninety-Nine und One Forty-B

    18.04.2013

  • Dauertest 2007: Teil 2

    20.01.2008

  • Dauertest – All Mountain: Merida One-Forty 7.700
    Partner auf Zeit: Merida One-Forty 7.700 im Test

    07.04.2017

  • José Hermida bleibt Merida treu
    Hermida verlängert Vertrag mit Merida

    19.12.2016

  • Merida 0.Nine Team

    20.12.2009

  • Merida One-Sixty

    02.04.2012

  • Merida Ninety Six Team

    31.05.2008