Test 2016: BMC Teamelite 01 XT gegen Trek Procaliber 9.7 SL Test 2016: BMC Teamelite 01 XT gegen Trek Procaliber 9.7 SL

Test-Duell BMC gegen Trek:Trek Procaliber 9.7 SL

Trek Procaliber 9.7 SL im Softtail-Duell

BIKE Testabteilung am 16.06.2016

Wie das BMC Teamelite 01 XT wirkt auch das Trek Procaliber 9.7 SL sehr steif, sehr direkt und vertrauenerweckend.

Auf den ersten Blick fällt das Iso-Speed-Gelenk nicht auf. Doch die Bewegung im speziell ausgeformten Sitzrohr ist sichtbar, es biegt sich in Fahrtrichtung und schnellt dann wieder zurück. Der Sitzwinkel ist systembedingt flach, dadurch fördert er diese Bewegung. Im Vergleich zum Iso-Speed-System beim Trek-Domane-Rennrad spürt man den Komfort nicht so deutlich, weil beim Bike der Reifen schon viel mehr vom Untergrund schluckt als ein mit sieben bar aufgeblasener Rennrad-Reifen. Steht man in den Pedalen, beispielsweise bergab, federt das System nicht. Ein Nachteil gegenüber dem BMC.

PLUS Steifer Rahmen, sportliches Handling
MINUS Funktioniert nur sitzend, fla­cher Sitzwinkel, 31,6er-Stütze

BIKE-Komfortmessung: 7,7 mm

Test-Duell BMC gegen Trek:Trek Procaliber 9.7 SL

In der BIKE-Komfortmessung schneidet das Trek Iso-Speed mit 7,7 mm ordentlich ab, das System funktioniert aber nur im Sattel sitzend. Jegliche Dämpfung fehlt.

Test-Duell BMC gegen Trek:Trek Procaliber 9.7 SL

Hinter der Abdeckung verbirgt sich ein Satz Wälzlager. Das erhöht das Rahmengewicht des Trek Procaliber um ein paar Gramm. Trotz dieses Eingriffs ist der Rahmen sehr steif.

Test-Duell BMC gegen Trek:Trek Procaliber 9.7 SL

Für 2999 Euro ist das Trek Procaliber 9.7 mager ausgestattet mit Einfach-Übersetzung und schweren Laufrädern. Shimanos Deore-Bremse hat in der Transalp-Woche gelitten.

Test-Duell BMC gegen Trek:Trek Procaliber 9.7 SL

Test-Duell BMC gegen Trek:Trek Procaliber 9.7 SL

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 10/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

iTunes StoreGoogle Play Store

Testbrief: Trek Procaliber 9.7 SL

Hersteller/Modell/Jahr Trek Procaliber 9.7 SL/2016
Fachhandel/Versender Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos Bikeurope B.V./Trek Deutschland, 0180/3507010,
www.trekbikes.com
Material/Grössen/Testgrösse Carbon/H: 15,5, 17,5, 18,5, 19,5, 21,5 / 21,5 "
Preis / Preis (Rahmen) 2.999,00 Euro / 2.399,00 Euro
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale 11,13 kg
Lenk-/Sitzrohrwinkel 69,1 °/71,6 °
Vorbau-/Oberrohrlänge 100,0 mm/658,0 mm
Radstand/Tretlagerhöhe 1.156,0 mm/315,0 mm
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max -/100,0 mm, -/-
Übersetzung 1-fach
BB Drop/Reach/Stack -54 mm/448 mm/629 mm
Ausstattung
Gabel/Dämpfer Rock Shox Reba RL/ -
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel SRAM GX 1000/SRAM GX/SRAM GX
Bremsanlage/Bremshebel Shimano Deore/Shimano Deroe
Laufräder/Reifen Bontrager Mustang Elite TLR 29/Bontrager XR1 Expert 2,2, Bontrager XR1 Expert 2,2
BIKE Urteil1 -
1 Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
BIKE Testabteilung am 16.06.2016
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren