Niner RIP 9 RDO 29 im BIKE-Test Niner RIP 9 RDO 29 im BIKE-Test Niner RIP 9 RDO 29 im BIKE-Test

Test 2020: Niner RIP 9 RDO 29

Niner RIP 9 RDO 29 im BIKE-Test

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 2 Jahren

Das Niner RIP 9 RDO 29 mag flowige Trails, aber auch Berg-Touren und Enduro-Einsätze. Mehr dazu lesen Sie hier im Neuheiten-Test.

Mit dem RIP 9 stellt Niner zum ersten Mal in der Firmengeschichte ein 27,5-Zoll-Bike auf die Stollen. Doch weil kaum ein Hersteller mehr Erfahrung mit 29-Zöllern vorweisen kann und Niner noch nie ein derart potentes Bike im Programm hatte, haben wir uns hier für die Variante mit großen Laufrädern entschieden.


Wie sich das neue Niner RIP 9 RDO 29 in der Praxis bewährt, erfahren Sie im Testbericht. Das PDF finden Sie unten im Download-Bereich.

Georg Grieshaber Niner RIP 9 RDO 29: Der clever platzierte Sag-Indikator hilft beim Setup. Das Dämpferventil ist dagegen nur mit dem mitgelieferten Winkeladapter befüllbar.

Georg Grieshaber Niner RIP 9 RDO 29: Eine stabile Nylonplatte schützt das tief liegende Gelenk vor Beschädigung. Steinkontakt soll für den Alu-Link aber an sich kein Problem sein.



Den kompletten Einzeltest inkl. aller Daten, Punktetabellen und der Noten finden Sie in BIKE 11/2019.
Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop
nachbestellen – solange der Vorrat reicht:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: 29 ZollAll MountainCarbonNinerRipTest 2020Touren-Fully

  • 0,99 €
    Niner RIP 9 RDO 29

Die gesamte Digital-Ausgabe 11/2019 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Niner Air 9

    22.11.2010Vor lauter Haltbarkeit den Leichtbaugedanken vergessen: Mit leichteren Anbauteilen wäre ein Platz weiter vorne durchaus drin gewesen, der Rahmen hätte das Potenzial gehabt.

  • Vergleich: Geometrie-Konzepte von Mountainbikes
    Geometrie-Konzepte: Welche MTB-Geometrie überzeugt?

    14.09.2017Zahlen, Winkel, Werte: Wir haben drei aktuelle Trailbikes mit ausgefallenen Geometrien verglichen und getestet. Und wir erklären, was Geometriewerte über den Charakter eines ...

  • All Mountain Bike: Votec V.XR

    31.10.2008Mit dem V.XR hat Votec ein weiteres All Mountain im Programm. Ein kürzeres Oberrohr und größere Schrittfreiheit sorgen für mehr Kontrolle.

  • Stevens Sonora 29"

    24.03.2014Der tolle, moderne Carbon-Rahmen des Stevens Sonora überstrahlt die mäßige Ausstattung und das Gewicht.

  • Neuheiten 2019: Merida One-Twenty
    Merida One-Twenty: neuer Rahmen für das Touren-Bike

    23.07.2018Merida macht aus seinem One-Twenty ein echtes Trailbike. Große Laufräder, flacher Lenkwinkel und eine längere 130-Millimeter-Gabel sollen den Fahrspaß des MTB-Fullys für 2019 ...

  • Scott Genius MC 10

    20.01.2008FAZIT: Allrounder aus dem Lehrbuch. Zwar nicht superleicht, aber souverän in jeder Fahrsituation.

  • GT Force 2.0

    22.06.2009Das GT Force liegt zwischen All-Mountain- und Enduro-Klasse. Seine Stärken hat es eindeutig bergab. Angemessener Preis.

  • Ghost AMR Lector 9500

    20.01.2008FAZIT: Super Allrounder, ein Referenz- Bike dieser Kategorie. Ausgewogenes Konzept.

  • Specialized Epic Expert Carbon und Epic Expert

    31.07.2009Der Hinterbau der Epics ist der ideale Partner bei schnellen Antritten. Der Griff zur Carbon-Version spart 250 Gramm Gewicht und bringt Pluspunkte bei der Steifigkeit.