Test 2018: Giant Trance Advanced 1 Test 2018: Giant Trance Advanced 1

Test 2018: Giant Trance Advanced 1

All Mountain: Giant Trance Advanced 1 im Test

Peter Nilges am 05.10.2018

Leichtgewicht: Das Giant Trance Advanced 1 ist ein gelungenes All-Mountain-MTB mit ausbalancierten Fahreigenschaften.

Bereits im letzten Jahr bekam das Trance eine Frischzellenkur mit neuem Rahmen. Für das aktuelle Modelljahr wurden daher nur dezente Änderungen vorgenommen: 150er- statt 140er-Gabel, kürzere Kettenstreben und ein längeres Oberrohr. Mit dem nur 2343 Gramm (ohne Dämpfer) leichten Rahmen punktet das Giant Trance im Test, der Gewichtsvorteil relativiert sich allerdings etwas durch den Dämpfer mit Ausgleichsbehälter. Trotzdem ist das 2018er-Trance nicht übergewichtig. Das verbaute Ausstattungspaket mit Sram-GX-Eagle und Carbon-Laufradsatz ist wertig.

Leichtfüßig zirkelt das Trance auf seinen 27,5-Zoll-Laufrädern über unsere Testrunde, ohne Anzeichen von Nervosität in den schnellen, ruppigen Passagen zu zeigen. Kein anderes Bike in diesem Test schafft eine so gute Balance aus Verspieltheit und Laufruhe wie das Trance. Gabel und Maestro-Hinterbau harmonieren perfekt, das Fahrwerk könnte lediglich eine Spur lebendiger arbeiten, da es trotz offener Druckstufe etwas straff ausfällt. Bergauf zeigt der Hinterbau aber das nötige Feingefühl. Mit dem geringen Gesamtgewicht und den hervorragenden Maxxis-High-Roller-Reifen verweist das Trance die Konkurrenz in der Praxiswertung auf die Plätze.

Fazit: Das Giant Trance Advanced 1 ist ein rundum gelungenes All Mountain mit sehr gut aus­balancierten Fahreigenschaften und schlankem Gewicht.

Test 2018: Giant Trance Advanced 1

Giant: Um die Performance zu steigern, tunet Giant bereits ab Werk. Neuerdings werden nämlich alle Bikes im Tubeless-Setup ausgeliefert. Die Carbon-Felgen sparen zusätzlich Gewicht, was sich bei der Beschleunigung bemerkbar macht.

Test 2018: Giant Trance Advanced 1

Giant Trance Advanced 1: Gabel und Hinterbau liefern den gleichen Federweg. Der Hinterbau besitzt etwas mehr Progression.

Test 2018: Giant Trance Advanced 1

Giant Trance Advanced 1

Test 2018: Giant Trance Advanced 1

Giant Trance Advanced 1


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 5/2018 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

iTunes StoreGoogle Play Store

Testbrief: Giant Trance Advanced 1

Hersteller/Modell/Jahr Giant Trance Advanced 1/2018
Fachhandel/Versender Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos Giant Deutschland GmbH, 0211/998940,
www.giant-bicycles.com
Material/Grössen/Testgrösse Hybrid/H: XS, S, M, L, XL / L
Preis 4.399,99 Euro
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale 12,56 kg
Lenk-/Sitzrohrwinkel 67,1 °/73,0 °
Vorbau-/Oberrohrlänge 50,0 mm/637,0 mm
Radstand/Tretlagerhöhe 1.185,0 mm/338,0 mm
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max -/149,0 mm, -/148,0 mm
Übersetzung 1-fach
BB Drop/Reach/Stack -16 mm/444 mm/618 mm
Ausstattung
Gabel/Dämpfer Fox 34 Float Performance Elite/Fox Float DPX2 Evol
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel Truvativ Descendant/SRAM GX Eagle/SRAM GX Eagle
Bremsanlage/Bremshebel SRAM Guide RS/SRAM Guide RS
Laufräder/Reifen Giant TRX 1 Carbon/Maxxis High Roller II Exo 2,40, Maxxis High Roller II Exo 2,40
BIKE Urteil1 sehr gut
1 Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. BIKE-Urteile: super (250–205 P.), sehr gut (204,75–170 P.), gut (169,75–140 P.), befriedigend (139,75–100 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Peter Nilges am 05.10.2018