Trailbikes

Gelände-Spaß: BMC Fourstroke 01 LT One im Test

Gelände-Spaß: BMC Fourstroke 01 LT One im TestFoto: Max Fuchs

Mit der Siegesära von Julien Absalon und der Weltcup-Bilanz von Pauline Ferrand-Prévot hat sich das Fourstroke in die Annalen der Renngeschichte eingetragen.

Mit dem Kürzel LT im Gepäck (Long Travel) führen die Schweizer aber auch das passende Sportgerät für all jene im Sortiment, die mit mehr Federweg zusätzliche Zeit in der Abfahrt gutmachen wollen. Mit 11,53 Kilo gehört das BMC zusammen mit dem 3300 Euro günstigeren Giant jedoch zu den behäbigeren Bikes im Test. Die 4350 Gramm schweren Alu-Laufräder und der schwerste Rahmen im Test verhindern, dass das Fourstroke LT trotz des stolzen Preises beim Gewicht vorne mitmischen kann.

  BMC Fourstroke 01 LT One: Die hauseigene, integrierte Tele-Stütze bietet leider nur 80 Millimeter Hub. Die ovale Form verhindert Spiel.Foto: Max Fuchs
BMC Fourstroke 01 LT One: Die hauseigene, integrierte Tele-Stütze bietet leider nur 80 Millimeter Hub. Die ovale Form verhindert Spiel.
  BMC Fourstroke 01 LT One: Die SAG-Anzeige auf der Sitzstrebe liefert Orientierungspunkte, ob das Fahrwerk eher straff oder komfortabel abgestimmt wurde.Foto: Max Fuchs
BMC Fourstroke 01 LT One: Die SAG-Anzeige auf der Sitzstrebe liefert Orientierungspunkte, ob das Fahrwerk eher straff oder komfortabel abgestimmt wurde.

Fazit zum BMC Fourstroke 01 LT One:

Max Fuchs, BIKE-Testredakteur: Das BMC hat seine Stärken in der Abfahrt. Die robuste Ausstattung hält im Gelände den Spaßfaktor hoch. Die Sitzposition erinnert aber stark an klassische Racefullys. Für den Renneinsatz kommen aber die leichteren Test-Bikes eher in Frage.

  Max Fuchs, BIKE-TestredakteurFoto: Max Fuchs
Max Fuchs, BIKE-Testredakteur

Technische Daten BMC Fourstroke 01 LT One

Allgemeine Infos

Ausstattung

  • Gabel: Fox 34 Float Performance Elite SC Fit4
  • Dämpfer: Fox Float Performance Elite
  • Kurbel: Sram GX Eagle Carbon
  • Schaltung: Sram GX Eagle AXS 1 x 12
  • Übersetzung / Bandbreite: 34; 10–52 / 520 %
  • Bremsanlage / Disc (vorne / hinten): Sram Level TLM / 180 mm / 160 mm
  • Teleskopstütze / Hub / Ø: BMC Rad 80 mm
  • Laufräder: DT Swiss XR 1700 Spline
  • Reifen: Maxxis Rekon Exo Protection TR 29 x 2,40
  • Wartungsfreundlichkeit: mittel
  BMC Fourstroke 01 LT One: GeometriedatenFoto: BIKE Testabteilung
BMC Fourstroke 01 LT One: Geometriedaten
  BMC Fourstroke 01 LT One: CharakteristikFoto: BIKE Testabteilung
BMC Fourstroke 01 LT One: Charakteristik
  BMC Fourstroke 01 LT One Federkennlinien: Das Fahwerk arbeitet feinfühlig und verarbeitet auch harte Schläge ohne Probleme. Bergab führt das BMC das Testfeld um Nuancen an.Foto: BIKE Testabteilung
BMC Fourstroke 01 LT One Federkennlinien: Das Fahwerk arbeitet feinfühlig und verarbeitet auch harte Schläge ohne Probleme. Bergab führt das BMC das Testfeld um Nuancen an.

Alle Testergebnisse zum BMC Fourstroke 01 LT One im großen Vergleichstest der 9 Racebikes aus BIKE 6/2022 können Sie bequem unter dem Artikel als PDF herunterladen.

Der Testbericht kostet 1,99 Euro. Warum nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus einen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Das betrifft ganz besonders die Tests in BIKE. Die lassen wir uns nicht bezahlen, sondern das Gegenteil ist der Fall: Wir lassen sie uns etwas kosten, und zwar Zigtausende Euro jedes Jahr.

Downloads:

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Meistgelesene Artikel