YT Tues CF Pro im Test

Dimitri Lehner

 · 20.04.2016

YT Tues CF Pro im TestFoto: Daniel Simon
YT Tues CF Pro im Test
Powered by

Das Tues vom Versender YT zählt zu den Bestsellern unter den Big Bikes, besonders beliebt bei Park-Freeridern dank seiner ausgewogenen Geo. Schnell, doch auch schön freeridig.

  Preis-Hit: YT kalkuliert knapp und verkauft seinen Carbon-Boliden zum Kampfpreis. Ab 15.8. wird’s aber teuerer, dann 4299 €.Foto: Daniel Simon
Preis-Hit: YT kalkuliert knapp und verkauft seinen Carbon-Boliden zum Kampfpreis. Ab 15.8. wird’s aber teuerer, dann 4299 €.

Daher waren wir besonders gespannt auf die Carbon-Variante des Dauerbrenners. Siehe da: Aus Alu wurde nicht einfach Carbon – Konstrukteur Stefan Willared hat auch die Geometrie überarbeitet. Der momentane Racing-Hype lässt grüßen! Das Tues ist länger geworden: größerer Radstand und mehr Reach. Natürlich rollt es jetzt auch auf 27,5er-Laufrädern daher. Schaut man sich das Testbike an, kann man vor allem eines kaum fassen: den Preis. 4000 Euro für ein so edel ausgestattetes Bike erscheint unmöglich. Das superschicke Rad kostet die Hälfte von Specializeds Demo! Da sucht man unwillkürlich den Haken an der Sache. Den gibt’s aber nicht. Auch das neue Tues ist ein Wohlfühl-Bike mit weiterhin verspieltem Handling, trotz der Geo-Änderung (längster Reach-Wert im Test). Da passt alles. YT setzt komplett auf Luftfederung. Das BOS-Fahrwerk entwickelt hohen Fahrkomfort mit sehr sensiblem Ansprechen und begeistert mit viel Popp bei Sprüngen und aus Kurven heraus. Angenehm: Das Bike fährt sehr leise und fühlt sich leicht an. Nur beim Speedcheck von Profi Fischbach zeigte sich das Tues nicht ganz so souverän wie die Test-Konkurrenz. "Nicht das schnellste, doch das spaßigste Bike", resümiert Fischi.

Verlagssonderveröffentlichung


FAZIT: Das Tues ist raciger geworden, hat seinen angenehmen Charakter aber bei behalten. Damit schafft es den Spagat zwischen Race und Freeride. Ein Top-Bike! Und für den Preis gleich zweimal!


Stärken Preis, Spaßfaktor, Optik
Schwächen Sattel stößt ans Hinterrad, wenn tief versenkt.

  Lenkzentrale: Das YT Tues ist vorne recht flach (kleinster Stack-Wert). Wir zogen daher die Holme der sehr sensibel ansprechenden BOS-Gabel ganz raus, so gefiel es uns besser.Foto: Daniel Simon
Lenkzentrale: Das YT Tues ist vorne recht flach (kleinster Stack-Wert). Wir zogen daher die Holme der sehr sensibel ansprechenden BOS-Gabel ganz raus, so gefiel es uns besser.
  Luftdämpfer: Als einziges Bike im Test besitzt das YT einen Luftdämpfer. Eine gute Wahl, wie wir fanden. Nur Racer Fischi monierte bei Highspeed leichtes Wegsacken, trotz passendem Sag.Foto: Daniel Simon
Luftdämpfer: Als einziges Bike im Test besitzt das YT einen Luftdämpfer. Eine gute Wahl, wie wir fanden. Nur Racer Fischi monierte bei Highspeed leichtes Wegsacken, trotz passendem Sag.


HERSTELLERANGABEN


Vertrieb YT Industries, www.yt-industries.com
Material/Größen Carbon/S, M, L
Preis/Gewicht ohne Pedale 3999 Euro/16,2 kg


MESSDATEN


Federweg vorn/hinten 200 mm/208 mm
Hinterbausystem Viergelenker


AUSSTATTUNG


Gabel/Dämpfer BOS Idylle Rare/BOS Void DH Rare Air
Kurbeln/Schaltung Ethirteen LC1 R/SRAM XO1 DH
Bremsanlage SRAM Guide RSC
Laufräder Ethirteen LG1 R Systemlaufradsatz,
Reifen Maxxis High Roller II ST DH 2,4

  Test 2015 Big Bikes: YT Tues CF ProFoto: FREERIDE Magazin
Test 2015 Big Bikes: YT Tues CF Pro
  Test 2015 Big Bikes: YT Tues CF Pro (FREERIDE-RANKING: Die Zahl (maximal 10 Punkte) gibt den Gesamteindruck wieder und ist keine Addition von Downhill- und Bikepark-Punkten.)Foto: FREERIDE Magazin
Test 2015 Big Bikes: YT Tues CF Pro (FREERIDE-RANKING: Die Zahl (maximal 10 Punkte) gibt den Gesamteindruck wieder und ist keine Addition von Downhill- und Bikepark-Punkten.)
  Diesen Artikel finden Sie in FREERIDE 3/2015 - das Heft können Sie hier bestellen > FREERIDE IOS App (iPad) FREERIDE Android App Foto: Sven Martin
Diesen Artikel finden Sie in FREERIDE 3/2015 - das Heft können Sie hier bestellen > FREERIDE IOS App (iPad) FREERIDE Android App 

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element