EnduroNeuheiten 2022: Enduro Intense Tracer 279

BIKE Redaktion

 · 26.07.2022

Neuheiten 2022: Enduro Intense Tracer 279Foto: Hersteller

Mit dem Intense Tracer 279 haben die US-Amerikaner für die kommende Saison eine neue Ausbaustufe ihres Enduro-Flaggschiffs in den Startlöchern.

Die Eckdaten: 170 Millimeter Federweg an Heck und Front, Vollcarbon-Rahmen und ein Laufradmix aus 29 Zoll am Vorderrad und 27,5 Zoll am Hinterrad. Der Hinterbau setzt auf das enduro-spezifische JS-Tuned-Suspension-System. Der Dämpfer sitzt dabei für einen möglichst tiefen Schwerpunkt unten im Rahmendreieck und wird über den sogenannten Lower-Link angesteuert. Den Hohlraum unter dem großzügigen Steinschlagschutz am Unterrohr nutzen die Entwickler für ein Staufach zum Transport von Verpflegung, Werkzeug oder einer Regenjacke. Via Flipchip lassen sich Lenk- und Sitzwinkel um jeweils ein halbes Grad verstellen.

Erhältlich sind zwei Modelle für 4999 Euro und 6499 Euro.

Federweg: 170 mm

Gewicht: 15,42 kg

Meistgelesene Artikel