Kona Process 153 in Carbon & 29 Zoll

Stefan Loibl

 · 25.08.2018

Kona Process 153 in Carbon & 29 ZollFoto: Wolfgang Watzke
Kona Process 153 in Carbon & 29 Zoll

Ab 2019 poltert das Kona Process 153 auch auf 29-Zoll-Laufrädern durchs Gelände. Das neue Enduro-Bike der Kanadier kommt mit zwei Carbon-Modellen und hat seine Stärken im Downhill.

Kona ist bekannt dafür, Mountainbikes zu bauen, die vor allem bergab Spaß machen. Leichtbau ist nicht ganz das Ding der Frankokanadier. Dieser Devise folgt auch Konas neuestes Enduro-MTB. Ab 2019 rollt das Process 153 nicht mehr nur als 27,5-Zoll-Bike in Carbon, sondern auch auf großen 29er-Laufrädern. In Verbindung mit dem langen Reach (475 mm bei Größe L) soll das neue Laufradmaß das Process 153 zur Highspeed-Maschine auf technischen Trails machen. Die Geometrie ist dieselbe wie beim Alu-Process in 29 Zoll, nur die massive Wippe aus Carbon ist neu. Der mit 66 Grad nicht extrem flach ausfallende Lenkwinkel bewahrt dem Process jedoch einen letzten Rest an Spieltrieb. Auf einer ersten Ausfahrt war das Fahrwerk extrem feinfühlig und nahm es auch ohne Probleme mit größeren Gesteinsbrocken auf. Trotz Carbon-Rahmen wiegt das Kona Process 153 CR/DL 29 – das Topmodell in der Process 29 Palette – 14,8 Kilo. Das neue Process wird also bergauf eher mit dem Erreichen des Traileinstiegs zufrieden geben und anderen Bikes im Uphill den Vortritt lassen.

Verlagssonderveröffentlichung

Kona Process 153 29 in Carbon– die Fakten

  • Federweg 160/153 mm
  • 29-Zoll-Laufräder mit 2,5''/2,3'' breiten Reifen
  • Carbon-Rahmen und Alu-Kettenstreben
  • neue Wippe aus Carbon
  • zwei Modelle: Process 153 CR/DL 29 für 5999 Euro und Process 153 CR 29 für 4999 Euro
  • Gewicht des Topmodells: 14,8 kg
  Wir konnten das Carbon-Process in 29 Zoll vor der Eurobike bereits im Bikepark Serfaus antesten.Foto: Wolfgang Watzke
Wir konnten das Carbon-Process in 29 Zoll vor der Eurobike bereits im Bikepark Serfaus antesten.
  Die Wippe fällt bei der neuen Carbon-Version des Process 153 massiv aus.Foto: Wolfgang Watzke
Die Wippe fällt bei der neuen Carbon-Version des Process 153 massiv aus.
  Vor dem Tretlager verlassen alle Züge das Rahmeninnere. Der hintere Schaltzug verschwindet wenig später wieder in der Kettenstrebe, …Foto: Wolfgang Watzke
Vor dem Tretlager verlassen alle Züge das Rahmeninnere. Der hintere Schaltzug verschwindet wenig später wieder in der Kettenstrebe, …
  … während die hintere Bremsleitung Service-freundlich außen am Rahmen weiterläuft.Foto: Wolfgang Watzke
… während die hintere Bremsleitung Service-freundlich außen am Rahmen weiterläuft.
  Im Hinterbau steckt eine 12x148mm-Steckachse zum Schrauben.Foto: Wolfgang Watzke
Im Hinterbau steckt eine 12x148mm-Steckachse zum Schrauben.
  Die beiden Alu-Modelle des Process 153 29 – im Bild das Modell für 3000 Euro – gab es bereits 2018, sie wird es auch im Modelljahr 2019 weiter geben.Foto: Hersteller
Die beiden Alu-Modelle des Process 153 29 – im Bild das Modell für 3000 Euro – gab es bereits 2018, sie wird es auch im Modelljahr 2019 weiter geben.
  Die Geometriedaten des Kona Process 153 mit 29-Zoll-Laufrädern.Foto: Hersteller
Die Geometriedaten des Kona Process 153 mit 29-Zoll-Laufrädern.

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element