Mountainbike

Bulls E-Stream Evo FS3 RS im Test

Stephan Ottmar

 · 29.03.2017

Bulls E-Stream Evo FS3 RS im TestFoto: Markus Greber
Inhalt von

Systemintegration ist bei Bulls nicht nur den teuren Modellen vorbehalten. So sitzt auch hier der Akku, optisch gefällig, im Unterrohr, und am Tretlager werkelt ein Brose-Motor mit guter Laufkultur.

Der Motor passt gut zum Bike, nur bei niedriger Drehzahl wirkt die Unterstützung etwas unrund. Bulls verpasst dem E-Stream ordentlich Federweg, das vermittelt in der Abfahrt viel Sicherheit. Mit den flachen Winkeln und dem breiten Lenker kommt Enduro-Feeling auf. Bergauf wirkt die hintere Federung weich und sackt ein. Die Plattformeinstellung am Dämpfer kann das nicht verbessern. Der Komponenten-Mix des Bulls geht in Ordnung. Schummelteile gibt es kaum. Allerdings fehlt eine verstellbare Sattelstütze, und die breiten „Gesundheitsgriffe“ fanden wir etwas unpassend.


Fazit: Wer ein E-MTB sucht, mit dem er es bergab so richtig fliegen lassen kann, der ist beim Bulls E-Stream Evo richtig.


Reichweite 1545 HM
Effizienzklasse A


Preis 4299 Euro
Info www.bulls.de


Antrieb
Motor / Position 250 Watt Brose / Mittelmotor
Max. Drehmoment 90 Nm
Akku Lithium-Ionen, 650 Wh
Schaltung / Übersetzung Vorn 1x38, hinten 11fach Shimano SLX-XT / 11–42
Display / Größe Bloks Sport / 1 Zoll
Software / -stand Custom Bulls / k. A.


Ausstattung
Größen / Rahmenmaterial 41 / 44 / 49 / 54 / Alu, Akku im Unterrohr
Gabel / Dämpfer Rockshox Yari RC Solo Air /Rockshox Monarch RT
Teleskopstütze keine (Sattelschnellspanner)
Bremse / Disc (vorne / hinten) Magura MT5/MT4 / 180 mm / 180 mm
Laufräder Bulls AS-T35-Felgen, Formula Disc-Naben
Reifen Schwalbe Nobby Nic Plus 27,5x2.8 Performance


Messwerte
Federweg (vorne /hinten) 150 mm / 150 mm
Gewicht / Verteilung 23,94 kg / 48:52 (v/h)
Schwerpunkthöhe 526 mm
Lenkerbreite 730 mm
Reach / Stack 429 mm / 614 mm
BB-Offset / Q-Faktor -8 mm / 181 mm


EMTB-URTEIL GUT*


*EMTB-Urteil: super (ab 350 Punkte), sehr gut (ab 315 Punkte), gut (ab 280 Punkte), befriedigend (ab 245 Punkte), mit Schwächen (ab 210 Punkte), darunter ungenügend.
Das Urteil gibt den subjektiven Eindruck der Tester und die Ergebnisse der Reichhöhenmessung und der Labortests wieder. Es ist preisunabhängig.

  Bulls E-Stream Evo FS3 RSFoto: EMTB Magazin
Bulls E-Stream Evo FS3 RS
  Bulls E-Stream Evo FS3 RSFoto: EMTB Magazin
Bulls E-Stream Evo FS3 RS
  Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe EMTB 1/2017 können Sie in der EMTB App (<a href="https://itunes.apple.com/de/app/emtb-das-magazin-fur-e-mountainbiker/id1079396102?mt=8" target="_blank" rel="noopener noreferrer nofollow">iTunes</a>  und <a href="https://play.google.com/store/apps/details?id=de.delius_klasing.emtb" target="_blank" rel="noopener noreferrer nofollow">Google Play</a> ) lesen oder die Ausgabe im <a href="https://www.delius-klasing.de/emtb-1-2017-emb-2017-1" target="_blank" rel="noopener noreferrer">DK-Shop nachbestellen</a> .Foto: Markus Greber
Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe EMTB 1/2017 können Sie in der EMTB App (iTunes  und Google Play ) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen .

Meistgelesene Artikel