All Mountain

Giant Talon 0

BIKE Magazin

 · 10.05.2011

Giant Talon 0Foto: Unbekannt

Touren-Allrounder mit leichtem Übergewicht und Schwächen bei der Ausstattung.

Wer von einem Bike für 999 Euro keine Rennsport-Gene, sondern viel Fahrkomfort für ausgedehnte Touren erwartet, sollte das Giant in die engere Auswahl nehmen. Durch das lange Steuerrohr (145 Millimeter) wandert die Front nach oben, so sitzt man verhältnismäßig aufrecht auf dem Bike. Doch auf dem Kletterstück unserer Testrunde mussten wir kräftig in die Pedale treten, um die 12,75 Kilo mit den schwersten Laufrädern (4702 Gramm) flüssig hochzukurbeln. In gemäßigten Downhills lässt sich das Talon gut kontrollieren, wird es ruppiger, kommt das Bike an sein Limit. Hier erreichen die schwachen Shimano-M-505-Bremsen und die günstigen Schwalbe-Reifen früh ihr Limit. Die Qualität der Anbauteile lässt – gemessen am Niveau der gesamten Gruppe – durchaus Wünsche offen.


Fazit: Touren-Allrounder mit leichtem Übergewicht und Schwächen bei der Ausstattung.

+ Aufrechte Touren-Geometrie

– Schwerstes Bike

– Günstige Reifen

– Schwache Bremse

Downloads:

Meistgelesene Artikel