All Mountain

Bulls Wild Mojo 1

BIKE Magazin

 · 19.10.2009

Bulls Wild Mojo 1Foto: Unbekannt

Kein Bike für schweres Gelände. Das Bulls Wild Mojo leidet unter seinem schwachen Fahrwerk.

Mit 1499 Euro gehört das Bulls zu den günstigsten Bikes der Testgruppe. Das Bike ist ordentlich wertig ausgestattet, zeigt die leichtesten Laufräder und ein gelungenes Cockpit. Allerdings haben die Entwickler beim Fahrwerk danebengegriffen. Die sehr schwere Marzocchi-Gabel funktioniert bescheiden, sie pariert schnelle Schläge schlecht. Der Dämpfer hat vier Rasterungen, wovon nur eine passabel funktioniert, doch diese verstellt sich während der Fahrt von selbst. Bergab kommt also wenig Sicherheit auf. Bergauf zeigt der Hinterbau Wippen unter Kettenzug, an steilen Rampen bäumt das Wild Mojo auf. Schade, denn der erste Eindruck beim Aufsetzen verspricht mehr als das.


FAZIT: Kein Bike für schweres Gelände. Das Bulls Wild Mojo leidet unter seinem schwachen Fahrwerk.


TUNING-TIPP: kein Tuning.

Downloads:

Meistgelesene Artikel