BESV TRS 1.3 im EMTB-LesertestE-All-Mountains 2022

Florentin Vesenbeckh

 · 30.08.2022

BESV TRS 1.3 im EMTB-Lesertest: E-All-Mountains 2022Foto: Adrian Kaether
Powered by

BESV wird den wenigsten Bikern ein Begriff sein. Hinter der jungen E-Bike-Marke steckt der taiwanesische Elektro-Riese Darfon, dessen Akkus in immer mehr E-Bikes mit Shimano-Antrieb verbaut werden.

Im Alu-Rahmen des BESV TRS 1.3 steckt der 630er-Akku und Shimanos EP8. An der Front arbeitet die wuchtige Rockshox-Domain-Federgabel mit 38er-Standrohren und 160 mm Federweg, der Hinterbau liefert 150 mm. Gepaart mit den 29er-Laufrädern landet das Bike also mitten im All-Mountain-Sektor unserer Testgruppe.

Weniger eindeutig ist die Größeneinteilung des Rahmens. S, M und L stehen zur Wahl. Medium empfiehlt der Hersteller für eine Fahrergröße von 174 bis 187 cm. Also landete ein Test-Bike in M in unserer Redaktion, während die anderen Hersteller eher Large für diese Größe anpreisen.

Die dicke Rockshox-Domain-Gabel verleiht dem Bike eine gute Führung und Sicherheit im Gelände – drückt aber auch ordentlich auf die Waage.Foto: Adrian Kaether
Die dicke Rockshox-Domain-Gabel verleiht dem Bike eine gute Führung und Sicherheit im Gelände – drückt aber auch ordentlich auf die Waage.

Tatsächlich fällt das Rad in M sehr kurz aus, das Sitzrohr jedoch verhältnismäßig lang. Entsprechend kompakt nimmt man auf dem Bike Platz. Auf dem Trail zeigt das kurze Bike einen eher quirligen Charakter. Wirklich agil will es aber nicht durchs Gelände flitzen, das verhindern das hohe Gewicht und der fehlende Gegendruck im Fahrwerk. Das Tretlager ist sehr hoch, so fühlt man sich nicht gut integriert ins Bike.

Positiv sticht die Domain-Gabel heraus, die sensibel anspricht, auch grobe Schläge souverän pariert und dem Bike eine sehr gute Führung gibt. Der Hinterbaufederung fehlen im Vergleich dazu Gegendruck und Reserven. In rauem Gelände kassierten wir selbst bei eher straffem Setup einige Durchschläge. Besser schlägt sich das TRS 1.3 im Uphill, wo es auch schwere und steile Passagen ordentlich meistert.

Der Federmechanismus, der den Akku bei der Entnahme am Herausfallen hindern soll, griff an unserem Test-Bike nicht. Vorsicht beim Akku-Tausch!Foto: Adrian Kaether
Der Federmechanismus, der den Akku bei der Entnahme am Herausfallen hindern soll, griff an unserem Test-Bike nicht. Vorsicht beim Akku-Tausch!

Fazit von Florentin Vesenbeckh, stellvertretender EMTB-Chefredakteur:

BESV paart einen guten Antrieb mit einer ordentlichen Ausstattung. In anspruchsvollem Gelände konnte das Chassis aber nicht voll überzeugen. Vorsicht bei der Größenwahl!

Florentin Vesenbeckh, stellvertretender EMTB-ChefredakteurFoto: Max Fuchs
Florentin Vesenbeckh, stellvertretender EMTB-Chefredakteur

Alle Gewinner-Bikes der großen Umfrage unter unseren Leserinnen und Lesern gibt es hier: >> 8 All-Mountain E-Bikes im großen EMTB-Lesertest 2022 <<

Technische Daten BESV TRS 1.3

Allgemeine Infos

  • Preis: 5499 Euro
  • Webseite von BESV
  • Größen / Rahmenmaterial: S / getestete Größe: M / L / Aluminium

Messwerte²

  • Gewicht: 25,8 kg²
  • Federweg vorne/hinten: 160/150 mm
  • Reichhöhe¹: 1458 (+232) hm
  • Durchschnittsgeschwindigkeit: 14,7 km/h

Antrieb

  • Motor: Shimano EP8
  • Max. Drehmoment³: 85 Nm
  • Akku³ / -Gewicht² / Preis Ersatz-Akku: Darfon, 630 Wh / 3336 g / 699 Euro
  • Schaltung: Shimano Deore / XT (12fach)
  • Übersetzung (v. / h.): 34; 10–51

Ausstattung

  • Zul. Gesamtgewicht³: 140 kg
  • Gabel / Dämpfer: Rockshox Domain R / Rockshox Deluxe Select
  • Teleskopstütze: Kindshock e20i, 125 mm
  • Bremse / Disc Ø (vorne / hinten): Shimano Deore Vierkolben / 203 mm / 203 mm
  • Laufräder: Shimano MT 400 / 410-Naben; WTB-STi30-Felgen
  • Reifen: Maxxis DHF EXO / DHR II EXO, 29 x 2,6"
BESV TRS 1.3 - GeometriedatenFoto: BIKE-Testabteilung
BESV TRS 1.3 - Geometriedaten

¹ Die Reichhöhe wurde bei standardisierten Messfahrten an einem Asphaltanstieg mit 12,2 Prozent Steigung ermittelt. Höchste Unterstützungsstufe, 150 Watt Tretleistung des Fahrers, Fahrergewicht inkl. Ausrüstung 90 kg. In Klammern die Höhenmeter im deutlich gedrosselten Notlauf-Modus.

² Ermittelt an den Prüfständen im EMTB-Testlabor, Gewicht ohne Pedale. Akku-Gewicht ggf. inkl. verschraubtem Cover.

³ Herstellerangabe

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element