Fünf Sitzcremes im Test Fünf Sitzcremes im Test Fünf Sitzcremes im Test

Test 2013: Gesäßcremes

Fünf Sitzcremes im Test

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 8 Jahren

Damit Sie nach stundenlanger Folter im Sattel nicht als Pavian im Zoo auftreten können, helfen Sitzcremes. Wir haben fünf Varianten getestet – von der Profi-Creme bis zur Billig-Alternative.

Völlig geruchsfrei macht sich die Xenofit Second Skin bei den Testern beliebt, in puncto Schutz ist Eule's Gesäßcreme unschlagbar. Testbriefe zu den einzelnen Sitzcremes und die Bewertung finden Sie unten.

Diese fünf Gesäßcremes finden Sie im Test:

Balea Melkfett


250 ml – 0,95 Euro
Mehr als nur eine Sparvariante: Das nach Ringelblume duftende Melkfett vom dm-Drogeriemarkt (enthält Petrolatum) riecht wie Eule’s Gesäßcreme und muss sich vor den teuren Spezialprodukten nicht verstecken. Ein Finger voll des zähen Fetts beugt Druckstellen vor und hält Sitzpolster und Po lange geschmeidig. Unschlagbar günstig!
Geruch 4/6 Sterne
Schutz 5/6 Sterne

Georg Grieshaber Das Melkfett von Balea aus dem dm-Drogeriemarkt.

Cesra Ilon Protect


50 ml – 9,70 Euro
Aus dem Arzneimittel-Lager kommt die Ilon-Protect-Salbe von Cesra. Die türkise, zähe Pampe riecht nach Kräutern wie eine Inhaliercreme. Enthaltenes Olivenöl pflegt beanspruchte Haut am Po. Verzichtet auf Paraffin-Öl, enthält dafür Petrolatum: eine Kohlenwasserstoff-Mischung, die die natürlichen Entgiftungsprozesse des Körpers behindert.
Geruch 3/6 Sterne
Schutz 5/6 Sterne

Georg Grieshaber Die Ilon-Protect-Salbe von Cesra

Elite Ozone Protect Creme Chamois


150 ml – 16 Euro
Irgendwo zwischenAfter-Shave-Balsam und Handcreme: Die weiße, dünne Sitzcreme der Italiener lässt sich leicht auftragen, zieht rasch ein und erfrischt gereizte, ausgetrocknete Hautpartien. Statt nach Kräutern duftet die Protect Cream Chamois wie eine parfümierte Handcreme. Schade: Sie basiert auf dem erdölhaltigen Paraffin-Öl.
Geruch 5/6 Sterne
Schutz 4/6 Sterne

Georg Grieshaber Elite Ozone hat mit der Protect Cream Chamois eine Sitzcreme im Sortiment.

Eule's Gesäßcreme


250 ml – 16,95 Euro
Natürliche Leistungssteigerung: Dieter "Eule" Ruthenberg, Pfleger beim ehemaligen Team Telekom, entwickelte diese duftende, wachsartige Gesäßcreme. Die zähe, nach Blumen duftende Salbe hinterlässt einen lang anhaltenden Schutzfilm auf der Haut. Enthält natürliches Birkenrindenextrakt und Paraffin-Öl. Top-Schutz für Ultra-Marathons.
Geruch 4/6 Sterne
Schutz 6/6 Sterne

Georg Grieshaber Eule's Gesäßcreme

Xenofit Second Skin


125 ml – 5,50 Euro
Die Ernährungsspezialisten schicken mit ihrer Second Skin (enthält Paraffin-Öl) eine zähe Creme auf Hirschtalg-Basis ins Rennen. Durch die pampige Konsistenz schützt sie lange vor Scheuern und kann als Kälteschutz aufgetragen werden. Der Clou: Die Creme ist völlig geruchsneutral. Die erste Wahl für alle, die keinen Kräuter-Mix mögen.
Geruch 6/6 Sterne
Schutz 5/6 Sterne

Georg Grieshaber Die Second Skin-Sitzcreme von Xenofit


Alle Testergebnisse der fünf Gesäßcremes mit
Infos zu Geruch, Inhaltsstoffen und Schutzfähigkeit finden Sie unten als PDF-Download:

Themen: GesäßcremeSitzcremeTest

  • 0,99 €
    Sitzcremes

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Schmerzen in Knie oder Ellbogen?

    11.10.2006Oft sind Wind und Wetter schuld. Das können Sie tun: Bei Temperaturen unter 18 Grad sollten Sie vor allem Ihre Gelenke schützen. Ideal gegen Schmerzen in Knie und Ellbogen sind ...

  • Ergonomische MTB-Produkte im Test
    Ergonomie-Konzepte für schmerzfreies Biken

    03.05.2013Spezielle Ergonomie-Produkte sollen Biker schmerzfreier, ausdauernder und schneller fahren lassen. BIKE sah sich auf dem Markt der Ergonomie-Experten um und checkte die Produkte ...

  • Sitzbeschwerden und Entzündungen vorbeugen
    Was tun bei Sitzbeschwerden und Entzündungen?

    13.11.2013Saisonaus durch Sitzbeschwerden. Ursachen gibt es einige: falsche Sitzposition, mangelnde Hygiene oder fehlende Gewöhnung. So vermeiden Sie Sitzbeschwerden beim Radfahren – Tipps ...

  • Test 2017 – All Mountains: Rose Root Miller 2
    Rose Root Miller 2 im Test

    03.07.2017Neben Specialized und Cube stellt Rose mit dem Root Miller 2 das dritte 29er All Mountain Fully in diesem Vergleich.

  • Test 2014: Centurion No Pogo Ultimate 2.27 27,5"

    19.06.2014Solider, gut ausgestatteter Allrounder mit sympathischem Fahrverhalten. Würdiger Nachfolger des Kult-Fullys der Neunziger Jahre.

  • Test 2017 – Trail-Hardtails: Orange P7 Pro
    Orange P7 Pro im Test

    16.11.2017Eine Abfahrt mit dem P7 muss man sich hart erarbeiten. Zäh rollende Reifen und ein Gewicht jenseits der 14-Kilo-Marke lassen die Waden glühen.

  • Test Radbrillen für Touren-Biker: Smith Pivlock Arena V2
    Radbrille Smith Pivlock Arena V2 im Vergleich

    07.03.2016Rahmenlose Windschutzscheibe mit gutem Sichtfeld, passte aber nur wenigen perfekt, Scheiben in hoher Qualität, solide Box und gute Verstellmöglichkeiten.

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Orbea Occam AM H10
    Orbea Occam AM H10 im Test

    20.12.2016Nach dem Testsieg des Occam TR in 29 Zoll waren wir gespannt aufs Occam AM mit 27,5-Zoll-Rädern und 140er-Federwegen.

  • Test 2012: Minipumpen mit/ohne Kartusche
    Minipumpen mit und ohne CO2-Patrone im Test

    29.10.2012Blow-Job: Wenn Ihrem Reifen die Puste ausgeht, muss die Miniumpe ran. 15 Modelle mit und ohne CO2-Unterstützung sollten für unseren Test ordentlich Druck machen.

  • Innovations-Check: Schwalbe Procore-System im Test
    Schwalbe Procore: Labor- & Praxistest und Montage-Tipps

    06.05.2015Durchschläge sind die häufigste Pannenursache beim Biken. Doch dank Schwalbe Procore könnte diese Statistik bald veraltet sein wie der Fahrradschlauch. BIKE konnte das System ...

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: BMC Speedfox 29 SF03
    BMC Speedfox 29 SF03 im Test

    27.09.2016Das Speedfox zeigt die wichtigsten All-Mountain-Eigenschaften: Das Alu-Chassis mit 34er-Fox-Gabel ist das Herzstück, Onza-Reifen und 130er-Federwege fürchten sich nicht vor der ...

  • Test 2020: Nukeproof Reactor 290c Elite
    UK-Trailbike: Nukeproof Reactor 290c Elite im Test

    15.05.2020Bereits 1996 zierte der Name Reactor das Alu-Geröhr oder vielmehr die Parallelogramm-Gabel eines Hardtails aus dem Hause Nukeproof. Wir waren gespannt auf den Test des neuen ...