PedaleVery British: Hope Union TC Pedale im Test

Very British: Hope Union TC Pedale im TestFoto: Georg Grieshaber

Die Briten haben neuerdings eine edel gefräste Alternative zu Shimanos Trail-Pedalen mit cleveren Detaillösungen im Sortiment.

Die Hope-Flotte: Cleats mit 12 oder 13 Grad Ausklickwinkel und 4 oder 5 Grad Float, Shims für verschieden hohe Schuhprofile, optionale Pins und eine Skala für die Einrasthärte. Der Stand bei den Union TC ist hervorragend, das Einklicken über den doppelten Mechanismus etwas geschmeidiger als bei den Japanern und nach kurzer Eingewöhnung absolut zuverlässig. Drei Kugel- und ein Gleitlager versprechen lange Haltbarkeit bei den Hope Union TC.

  Stefan Frey, BIKE-Testredakteur: „Hopes Union-Pedale sind ein echter Hingucker und dabei funktionell absolut top. Nur beim Einstieg kam es durch den doppelten Mechanismus teilweise zu 'falschem' Einklicken und der Fuß rutschte aus der Bindung.“Foto: Georg Grieshaber
Stefan Frey, BIKE-Testredakteur: „Hopes Union-Pedale sind ein echter Hingucker und dabei funktionell absolut top. Nur beim Einstieg kam es durch den doppelten Mechanismus teilweise zu 'falschem' Einklicken und der Fuß rutschte aus der Bindung.“

Gewicht: 452 Gramm

Preis: 185 Euro

Foto: BIKE Testabteilung

Meistgelesene Artikel