Schon gefahrenFlatpedale Stamp von Crankbrothers

Stefan Frey

 · 30.09.2019

Schon gefahren: Flatpedale Stamp von CrankbrothersFoto: Georg Grieshaber
Schon gefahren: Flatpedale Stamp von Crankbrothers

Leicht, flach, günstig: Crankbrothers’ Kunststoffpedale werfen starke Argumente in den Ring. Wir wollten wissen, wie sie sich in der Praxis bewähren.

In der Praxis zeigen sich die Stamp 1 mit Igus-Gleitlager innen und Enduro-Bearing außen zudem als durchaus robust. Die Standfläche der L-Version (es gibt sie auch in S) ist riesig, die zehn Pins pro Seite lassen sich leicht über die Rückseite ersetzen. Der Grip ist dafür nur mäßig. Weil die Achse genau so hoch baut wie die umliegenden Pins, findet der Schuh nur wenig Halt am Pedal. Zudem drückt der Mittelsteg spürbar unangenehm in die Fußsohlen.


Gewicht 323 Gramm


Preis 49,99 Euro

  Crankbrothers Stamp 1 LargeFoto: BIKE Magazin
Crankbrothers Stamp 1 Large


Diesen Artikel finden Sie in BIKE 6/2019. Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht: