Motoren

Fazua Ride 50 Trail: Update für den Evation-Antrieb

Florentin Vesenbeckh

 · 02.02.2022

Fazua Ride 50 Trail: Update für den Evation-AntriebFoto: Hersteller
Inhalt von

Der bayerische Motorenhersteller gibt nicht nur seinem Markenauftritt einen neuen Anstrich. Auch die Evation-Antriebseinheit bekommt ein Update.

Fazua Ride 50 Trail ist der Name, nach dem sich E-Mountainbiker auf der Suche nach dezenter Unterstützung künftig umschauen müssen. Neben einer optischen Frischzellenkur gibt es auch technische Änderungen.

Durch eine überarbeitete Software soll der Antrieb ein leichtes Power-Plus verzeichnen und jetzt maximal 58 Newtonmeter liefern. Deutlich mehr Zähne im Freilauf sollen einen schnelleren Kraftschluss herstellen.

Außerdem ist der umständliche Zugang zum USB-Port (zwei Schrauben) einer prakti­kableren Abdeckung gewichen, die werkzeuglos entfernt werden kann. Das erleichtert das Update des Systems via Computer.

Um die Unterstützungsstufen feinzutunen muss man den USB-Port schon seit einer Weile nicht mehr bemühen, denn mit der neuen Fazua-App ist diese Einstellung komfortabel übers Smartphone möglich.

Und: Das Gesamtpaket ist noch mal etwas leichter geworden. Sechs Prozent Gewichtsersparnis gibt Fazua an.

Info: fazua.com

  Fazua hat für den neuen Ride 50 Trail auch die Software überarbeitet.Foto: Hersteller
Fazua hat für den neuen Ride 50 Trail auch die Software überarbeitet.

Meistgelesene Artikel