Professionelles Cockpit

BIKE Magazin

 · 15.04.2010

Professionelles CockpitFoto: Unbekannt
Professionelles Cockpit

Ein krautiges Cockpit verschandelt die Optik jedes Bikes. Mit wenig Aufwand und für wenig Geld verwandelt sich der Lenker in eine elegante Profi-Steuerzentrale.

So schaffen Sie Ordnung am Lenker:


Lenker verbreitern

Einseitige Schraubgriffe wie hier der Specialized Grappler (19,95 Euro) schaffen Platz am Lenker. Der Griff ist steif genug, dass sich damit der Lenker problemlos um etwa einen Zentimeter verbreitern lässt. Das schafft Platz in der Lenkermitte und spart unter Umständen den Kauf eines neuen Lenkers.
Foto: Unbekannt




Matchmaker & Co.


Aufgeräumte Optik
Die SRAM-Matchmaker-Schelle befestigt Brems- und Trigger- Schalthebel gemeinsam an nur einer Klemmung. Neben der aufgeräumten Optik sind die Armaturen so immer perfekt erreichbar (25 Euro).
Foto: Unbekannt




Shimano-Shifter


Anzeige abbauen
Eine gemeinsame Schelle für Schalthebel und Bremse à la SRAM gibt es bei Shimano derzeit nicht. Wenn man jedoch die Ganganzeige vom Shifter abmontiert, kann man den Hebel auf beide Seiten des Bremsgriffs montieren. Mit Anzeige passt der Shifter nur innerhalb des Bremsgriffes an den Lenker.
Foto: Unbekannt




Armatur einstellen


Neigung
Stellen Sie sich in Abfahrtsposition auf Ihr Bike und stützen sich mit dem Körper an einer Wand ab. Drehen Sie die Bremshebel so, dass die gedachte Verlängerung Ihrer Unterarme direkt durch den Bremshebel führt. Stellen Sie zusätzlich die Hebelweite des Bremsgriffs so ein, dass Ihre Finger in entspannter, leicht abgewinkelter Haltung bleiben.
Foto: Unbekannt
Verlagssonderveröffentlichung



Fotos: Daniel Simon

Downloads:

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element