SR Suntour zeigt Günstig-Gabel & Enduro-Dämpfer

Florentin Vesenbeckh

 · 04.09.2017

SR Suntour zeigt Günstig-Gabel & Enduro-DämpferFoto: Florentin Vesenbeckh
SR Suntour zeigt Günstig-Gabel & Enduro-Dämpfer

SR Suntour hat für 2018 nicht nur zahlreiche Überarbeitungen im Programm, sondern überrascht mit einer extrem günstigen MTB-Federgabel, einem Enduro-Dämpfer mit Ausgleichsbehälter und Carbon-Kurbeln.

Eine MTB-Federgabel mit bis zu 150 Millimetern Federweg für unter 400 Euro – damit will SR Suntour das günstige Preissegment bereichern. Die neue Zeron 35 kommt mit Stahlfeder und verspricht damit bestes Ansprechverhalten. Die All-Mountain-Forke ist auf Laufräder mit 29 bzw. 27,5+ Zoll ausgelegt und kommt mit 15x110er-Boost-Achse.

  Die SR Suntour Zeron hat 35-Millimeter-Standrohre und den Suntour-typischen Mudguard zur Direktmontage.Foto: Florentin Vesenbeckh
Die SR Suntour Zeron hat 35-Millimeter-Standrohre und den Suntour-typischen Mudguard zur Direktmontage.

Ebenfalls Premiere bei SR Suntour feiert der TriAir-Dämpfer mit Ausgleichsbehälter, der sich an Enduro-Bikes und potenten All Mountains besonders wohl fühlen soll. Die Größe der Luftkammern ist intern individuell anpassbar, extern kann die Druckstufe dreistufig verstellt werden. Den TriAir-Dämpfer wird es auch mit Trunnion-Mount geben.

Verlagssonderveröffentlichung
  Der TriAir-Dämpfer mit Ausgleichsbehälter, Plattform-Hebel und externer Zugstufeneinstellung soll über das Kammervolumen im Inneren besonders individuell einstellbar sein.Foto: Florentin Vesenbeckh
Der TriAir-Dämpfer mit Ausgleichsbehälter, Plattform-Hebel und externer Zugstufeneinstellung soll über das Kammervolumen im Inneren besonders individuell einstellbar sein.

Die übrige Modellpalette wird einer umfangreichen Modernisierungskur unterzogen.

  Die Downhillgabel RUX DH kommt mit komplett neuem 27,5-Zoll-Casting und wurde aufs Boost-Maß mit 20-Millimeter-Achse aufgeblasen. Preis: 1399 Euro.Foto: Florentin Vesenbeckh
Die Downhillgabel RUX DH kommt mit komplett neuem 27,5-Zoll-Casting und wurde aufs Boost-Maß mit 20-Millimeter-Achse aufgeblasen. Preis: 1399 Euro.
  Die Enduro-Gabel Durolux gibt es jetzt auch in einer 29er-Version, mit neuem Casting und Boost-Standard.Foto: Florentin Vesenbeckh
Die Enduro-Gabel Durolux gibt es jetzt auch in einer 29er-Version, mit neuem Casting und Boost-Standard.
  Bewährtes Feature: Die Abschmiernippel, die einen internen Service um einiges nach hinten schieben.Foto: Florentin Vesenbeckh
Bewährtes Feature: Die Abschmiernippel, die einen internen Service um einiges nach hinten schieben.

Ebenfalls komplett überarbeitet und mit einem neuen Flagschiff kommt die Kurbel-Serie von SR Suntour.

  An der Spitze der Kurbelserie von SR Suntour steht die Carbon-Kurbel Auron, ausschließlich für Einfach-Antriebe. Gibt´s in 170 und 175 Millimetern Länge.Foto: Florentin Vesenbeckh
An der Spitze der Kurbelserie von SR Suntour steht die Carbon-Kurbel Auron, ausschließlich für Einfach-Antriebe. Gibt´s in 170 und 175 Millimetern Länge.
  Die Klemmung erfolgt über einen Konterring, nicht über den kompletten Kurbelarm.Foto: Florentin Vesenbeckh
Die Klemmung erfolgt über einen Konterring, nicht über den kompletten Kurbelarm.
  Die Aion-Kurbel ist das Alu-Pendant zum Topmodell. Wie die große Schwester gibt es auch für sie Kettenblätter mit 30, 32 oder 34 Zähnen.Foto: Florentin Vesenbeckh
Die Aion-Kurbel ist das Alu-Pendant zum Topmodell. Wie die große Schwester gibt es auch für sie Kettenblätter mit 30, 32 oder 34 Zähnen.

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element