So warten Sie Ihre Rock Shox-Federgabel selbst

Christian Artmann

 · 30.03.2016

So warten Sie Ihre Rock Shox-Federgabel selbstFoto: Georg Grieshaber
So warten Sie Ihre Rock Shox-Federgabel selbst

Schluss mit dem Schreckgespenst „Federgabel-Service“ – wir zeigen Schritt für Schritt, wie der kleine Service bei den aktuellen Rock-Shox-Federgabeln ganz leicht klappt.

Moderne Federgabeln stecken voller Präzisionsbauteile. Müssen sie auch. Denn sonst hätten es die früher als empfindlich und unsensibel verschrienen Luftkammern wohl nie geschafft, sich gegen die Stahlfedern durchzusetzen. Doch mit all den Hightech-Innereien haben bei vielen Federgabelbesitzern auch die Berührungsängste mit der Technik zugenommen. Die vorgeschlagenen Service-Intervalle helfen dabei auch nicht wirklich. Dabei haben die Ingenieure viel Hirnschmalz investiert, dass zumindest routinemäßige Wartungsarbeiten mit geringem Aufwand und ohne große Schrauberkenntnisse auch Daheim zu machen sind. Zwei Faktoren sprechen klar für den Home-Service. Erstens, er spart bares Geld. Der hier gezeigte "kleine" Service an einer Rock Shox Reba kostet beim Händler zwischen 35 und 45 Euro – zuzüglich Versand und Material. Außerdem wird durchs Selbermachen die Ausfallzeit minimiert. Eine halbe Stunde Arbeit statt drei bis zehn Tage Wartezeit sind sicher ein gutes Argument.

Verlagssonderveröffentlichung

"Kleiner" Service der Rock-Shox-Gabeln

• Service-Intervall: Ölwechsel/Luftkammer-Service alle 50 bzw. 100 Betriebsstunden
• Schwierigkeit: Leicht (mit Luftkammer-Service: mittel)
• Zeitaufwand: ca. 20 min (Luftkammer-Service ca. 5 min mehr)
• Materialkosten: 15WT-Schmieröl (120 ml, 5 Euro), Schmier-fett Butter (20 ml, 9 Euro), Service-Kit (ab 18 Euro, bei jeder Nachrüstgabel einmal dabei), evtl. Einpresshülse (ab 18 Euro)

  Dieses Werkzeug brauchen Sie für den Rock Shox Gabel-Service.Foto: Georg Grieshaber
Dieses Werkzeug brauchen Sie für den Rock Shox Gabel-Service.

Die Tools für den Rock Shox Gabel-Service:

Zusätzlich für "kleinen" Luftkammer-Service:

So geht es Schritt für Schritt:

1. Nach der Grobreinigung (mit Wasser, Bürste & Lappen) kann man direkt mit der Demontage beginnen. Dazu zuerst den Drehknopf der Zugstufe entfernen. Er ist rot und befindet sich unten am rechten Holm.
Foto: Georg Grieshaber

Eine große Auswahl an Rock Shox-Federgabeln gibt’s bei diesen Online-Shops:

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 10/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element