Gabeln | DämpferMTB-Gabel Formula 35 im Dauereinsatz

Peter Nilges

 · 8/14/2016

MTB-Gabel Formula 35 im DauereinsatzFoto: Georg Grieshaber

In der Februar-Ausgabe der BIKE 2014 sicherte sich die Formula 35 durch ihre überzeugende Funktion die Bestnote und obendrein noch den heiß begehrten BIKE-Tipp.

Wir wollten wissen, wie sich die weiße Italienerin, die es jetzt auch mit schwarzen Standrohren gibt, im Dauereinsatz schlägt. Über 4000 Kilometer unter allen erdenklichen Bedingungen hat die Gabel nun auf dem Buckel und spricht nach wie vor sehr geschmeidig an. Ebenfalls erfreulich: Von Buchsenspiel ist keinerlei Rede. Durch die interne Verstellung fuhren wir die Gabel mit 120–140 Millimetern. Einziges Manko: Die Negativfeder brach vor Kurzem durch einen Materialfehler und musste auf Garantie getauscht werden.


Fazit: Leicht, sensibel und pflegeleicht


Funktionalität: 6 von 6 Punkten
Haltbarkeit: 4 von 6 Punkten


Preis 988 Euro
Gewicht 1878 Gramm
Info www.formula-italy.com

  Dauertest: Federgabel Formula 35 29" - gebrochene NegativfederFoto: Georg Grieshaber
Dauertest: Federgabel Formula 35 29" - gebrochene Negativfeder


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 11/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

Meistgelesene Artikel