Test 2020: Cross-Country-Federgabeln Test 2020: Cross-Country-Federgabeln

Test 2020: Cross-Country-Federgabeln

MTB-Federgabeln: 3 Cross-Country-Gabeln im Test

Ludwig Döhl am 27.12.2019

Fox 32 Float, Lefty Ocho und Rockshox Sid traten im Cross-Country-Gabeltest gegeneinander an. Kann Rockshox - wie in den Vorjahren - den ersten Platz auf dem Siegertreppchen verteidigen?

Gemessen an den Worldcup-Siegen der letzten Jahre ist die Rockshox Sid die erfolgreichste Cross-Country-Gabel – insbesondere durch die Erfolge von Nino Schurter. Dennoch muss sie sich in diesem Test knapp der 32er-Fox geschlagen geben, die im Bike vom Mathieu van der Poel zuletzt auch vier Worldcups gewinnen konnte. Den zweiten Rang teilen sich Rockshox Sid und Lefty Ocho – die beide trotz Carbon-Schaft schwerer sind als die Fox. Die Lefty ist seit 2018 ohne Doppelbrücke erhältlich und dadurch in jedem Bike nachrüstbar. Allerdings benötigt man dafür ein spezielles Vorderrad. Wie bisher verblüfft die Lefty durch höchste Steifigkeit, und sie bleibt auch mit Single­crown ein extravaganter Hingucker. Alle drei Modelle funktionieren auf höchstem Niveau.


Alle Daten, Übersichtstabellen und Noten finden Sie im gesamten Federgabel-Test,  den Sie als PDF unten im Download-Bereich erhalten:

Fotostrecke: Test 2020: Cross-Country-Federgabeln


Den kompletten Vergleichstest inkl. aller Daten, Punktetabellen und der Notenübersicht finden Sie in BIKE 11/2019. Als PDF kostet der Vergleichstest 1,99 Euro. Warum nicht kostenlos? Weil Qualitätsjournalismus einen Preis hat. Dafür garantieren wir Unabhängigkeit und Objektivität. Das betrifft ganz besonders die Tests in BIKE. Die lassen wir uns nicht bezahlen, sondern das Gegenteil ist der Fall: Wir lassen sie uns etwas kosten, und zwar Hunderttausende Euro jedes Jahr.
Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop
nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes StoreGoogle Play Store


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Ludwig Döhl am 27.12.2019
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren