Profi-Bikes aus Albstadt: BMC Fourstroke Profi-Bikes aus Albstadt: BMC Fourstroke Profi-Bikes aus Albstadt: BMC Fourstroke

Profi-Bike: BMC Fourstroke von Pauline Ferrand-Prévot

Profi-Bikes aus Albstadt: BMC Fourstroke

  • Thomas Weschta
 • Publiziert vor 2 Monaten

Leicht, exklusiv und pfeilschnell: Profi-Bikes laden zum Träumen ein. Wir waren beim Albstadt-Worldcup und zeigen das BMC Fourstroke von Pauline Ferrad-Prévot.

Mit WM-Titeln auf der Straße, im Cyclocross und im Cross Country gehört die Französin Pauline Ferrand Prevot zu den erfolgreichsten Bikerinnen der Geschichte. Ihr größtes Ziel für die Saison 2022: Die Heim-Weltmeisterschaft in Les Gets Ende August. Beim Kampf um Sekunden an der Weltspitze verlässt sich die 30-Jährige auf die Performance des BMC Fourstroke. Dass das Race-Fully der Schweizer mit zu den schnellsten Bikes der Welt gehört, zeigt auch die Siegesära von Cross-Country-Legende Julien-Absalon (EX-Profi bei BMC). Wir haben das Bike der amtierenden Europameisterin bei zweiten Worldcup der Saison 2022 in Albstadt genauer unter die Lupe genommen.

Thomas Weschta In Anlehnung an ihren EM-Triumph im vergangenen Jahr ziert dem Fourstroke-Rahmen ein von Pauline selbst entworfenes EM-Design.

Fakten zum Race-Bike von Pauline Ferrand-Prévot

  • Hersteller/Modell: BMC Fourstroke
  • Rahmengröße: M
  • Gewicht: /
  • Federgabel: Rockshox SID Ultimate
  • Dämpfer: Rockshox SID Luxe Ultimate
  • Federweg: 120/100mm
  • Übersetzung: 32/34; 10-52
  • Besonderheiten: Europameister-Lackierung‚ "Life is a Joke"-Aufdruck, RAD Variostütze (3 Zwischenstufen, oval)

Thomas Weschta Spannend: Anders als die Pilotinnen, die wegen der immer schwierigeren Worldcup-Strecken auf Down-Country-Bikes umsatteln, setzt Ferrand-Prévot weiterhin auf den Rahmen mit 100 Millimetern am Heck. Unterm Steuerrohr werkelt aber dennoch die Rockshox-Sid-Ultimate mit 120 Millimetern Hub und dicken 35er Standrohren. So versprüht das Bike zumindest an der Front Down-Country-Vibes.

Thomas Weschta Im Sitzrohr integriert steckt eine ovale RAD (Race Application Dropper) Vario-Sattelstütze mit 80 Millimetern Hub.

Thomas Weschta Dank drei Zwischenstufen bei 20, 40 und 60 Millimetern rastet die Stütze auch im Eifer der Gefechts immer bei der gewünschten Sattelhöhe ein.

Thomas Weschta Um Gabel und Dämpfer im Anstieg oder im Sprint gleichzeitig blockieren zu können, verlässt sich die Fanzösin auf den Twist-Loc von Rockshox.

Thomas Weschta Pauline setzt große Dinge auf ihren Mechaniker und weiß, was er zu ihrem Erfolg beisteuert. Als kleine Aufmerksamkeit hat Fabien es mit seinem Spitznamen sogar auf das Rahmen-Design geschafft.

Thomas Weschta Neben dem integrierten Powermeter drehen sich an Prevots Kurbeln je nach Streckenprofil 32er- oder 34er-Kettenblätter.

Thomas Weschta Bei den Reifen kommen die Peyote-Pneus von Vittoria in 2,25er-Breite auf einem Duke-Laufradsatz zum Einsatz.

Thomas Weschta Paulines Motto „life is a joke“ hat es nicht nur als Tattoo auf ihren Nacken geschafft, sondern auch als Design-Element auf das Sitzrohr.

Thomas Weschta Das Cockpit samt Garmin-Halterung.

Thomas Weschta

Thomas Weschta In der Wippe des Fourstroke versteckt sich eine SAG-Anzeige.

Thomas Weschta

Thomas Weschta

Themen: AlbstadtBMCFourstrokePauline Ferrand-PrévotProfibikesUCI Worldcup


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Profi-Bike: Ibis Exie von Jenny Rissveds
    Profi-Bikes aus Albstadt: Ibis Exie

    12.05.2022Leicht, exklusiv und pfeilschnell: Profi-Bikes laden zum Träumen ein. Wir waren beim Albstadt-Worldcup und zeigen das Ibis Exie von Jenny Rissveds.

  • UCI MTB-Worldcup Leogang 2022: Vorschau
    Erster Doppel-Worldcup 2022 in Leogang

    07.06.2022Während die Cross Country- und Downhill-Athleten den Worldcup bisher getrennt voneinander verbrachten, treffen sich die weltbesten Mountainbiker vom 10. bis 12. Juni in Leogang im ...

  • Teamwechsel für 2022
    Wechselkarussell im Worldcup-Zirkus

    11.01.2022Pünktlich zum Jahresbeginn 2022 wechseln einige der weltbesten Fahrer und Fahrerinnen ihre Teams. Um im Wechselkarussell nicht den Überblick zu verlieren: Hier die wichtigsten ...

  • Mercedes-Benz UCI Mountainbike Weltcup 2022 in Albstadt
    MTB-Worldcup Albstadt: Schreibt Nino Schurter Geschichte?

    05.05.2022Auf den Siegerlisten beim UCI Mountainbike-Worldcup in Albstadt taucht Nino Schurters Name immer wieder auf. Wird er sich dieses Jahr zum Rekordhalter krönen?

  • Downhill Worldcup 2017 #1 Lourdes: Vorschau
    29er-Bikes im Downhill-Worldcup?

    28.04.2017Wenige Stunden bis zum Beginn des MTB Downhill Worldcups 2017! Santa Cruz und wahrscheinlich Trek treten erstmals auf 29er-Bikes an. Außerdem gab es einige Teamwechsel. Alle Infos ...

  • Worldcup Albstadt aktuell: Kurz-Marathon und Junioren-Serie

    01.06.2014Der Worldcup hat die Alb-Metropole Albstadt fest in seiner Hand: Am Samstag meldet der Gonso Albstadt Classic-Marathon einen Teilnehmerrekord und die Junioren-Rennen gingen über ...

  • BMC Trailfox 02

    20.05.2010Das Trailfox bietet ein ausgesprochen komfortables Fahrwerk. Manko ist das hohe Gewicht.

  • Profi-Bike: Scott Spark von Nino Schurter
    Profi-Bikes aus Albstadt: Scott Spark

    13.05.2022Leicht, exklusiv und pfeilschnell: Profi-Bikes laden zum Träumen ein. Wir waren beim Albstadt-Worldcup und zeigen das Scott Spark RC von Nino Schurter.

  • Rio 2016: Bikes von Helen Grobert & Sabine Spitz
    Olympia-Bikes von Grobert und Spitz

    20.08.2016Helen Grobert greift zum Hardtail, Sabine Spitz fährt Fully: Hier die Olympia-Bikes unserer beiden deutschen Fahrerinnen im Damenrennen von Rio 2016.

  • Dauertest: BMC Speedfox SF02 29
    All Mountain: BMC Speedfox SF02 29 im 5700 km Check

    21.02.2018Mit 130 Millimetern Federweg und 29-Zoll-Laufrädern gibt es nur wenig, was das Speedfox nicht kann. Darum blieb das Bike nur selten in der Garage und sammelte richtig Kilometer.