Günstige Bigbikes: Was taugen Schnäppchen? Günstige Bigbikes: Was taugen Schnäppchen? Günstige Bigbikes: Was taugen Schnäppchen?

Test 2018: 4 Bigbikes für Bikeparks und Downhill

Günstige Bigbikes: Was taugen Schnäppchen?

  • Dimitri Lehner
  • Laurin Lehner
 • Publiziert vor 2 Jahren

Bigbikes sind die Spaßgeräte im Bikepark und auf Downhill-Tracks. Keine andere Klasse bietet so viel Reserven. Mit Profi Marcus Klausmann checkten wir, wie viel Geld man für ein gutes Bigbike ausgeben muss.

Baschi Bender Das Foto lügt: Nie hätte es FREERIDE-Tester Laurin Lehner geschafft, so dicht am Serien-Deutschen-Meis­ter Marcus Klausmann dranzubleiben. Doch fürs Foto nahm der schnelle Marcus das Gas raus.

Ihr seid Bigbike-Muffel! Nur 3 von 10 FREERIDE-Lesern besitzen so ein Großkaliber. Die meisten von Euch räubern mit Enduros durchs Gelände. Das hat unsere Umfrage ergeben. Dabei hat man mit keinem anderen Bike so viel Spaß und vor allem so viel Sicherheit wie mit diesen Federwegsriesen. Vergesst den Quatsch, den mancher Fahrtechnikexperte verzapft: Man müsse erst auf dem Hardtail lernen oder mit knappem Federweg versuchen, das Gelände zu bewältigen. Dazu ist das Leben zu kurz und die Bandscheiben zu weich. Ein Bigbike ist die richtige Wahl, will man es bergab krachen lassen. Denn Bigbikes verzeihen schräge Landungen, zu kurze Flugkurven, verpatzte Drops oder eine schlechte Linienwahl. Eben all das, was uns Nicht-Profis ständig passiert, schließlich haben wir nur ein paar schöne Wochen­enden im Sommer und nicht die Erfahrung, auf die ein Downhill-Profi wie Marcus Klausmann zurückblicken kann.

Nachteil der hubstarken Bike-Fraktion: Sie kann nur bergab. Für den Weg nach oben braucht man Shuttle-Bus oder Lift. Und hier liegt offensichtlich auch die Erklärung für Eure Bigbike-Abstinenz: Das Bigbike ist das klassische Zweitrad für die meisten von uns – ein Luxus, den man sich erst einmal leisten können muss! Und jetzt kommen wir ins Spiel. Wir wollen herausfinden, ob es richtige Spaßgeräte schon für kleines Geld gibt, und ob die Zeiten vorbei sind, wo es für 2500 € nur Billigschrott auf dem Bigbike-Markt gab.


Den gesamten Artikel mit allen Testergebnisse inklusive Punktetabellen, technischen Daten und Noten findet Ihr als PDF unten im Download-Bereich:

  • Bergamont Straitline 7.0
  • Canyon Sender AL 6.0
  • Giant Glory 2
  • Radon Swoop 200 9.0

Test 2018 – Günstige Bigbikes: Was taugen Schnäppchen?

8 Bilder

Bigbikes sind die maximalen Spaßgeräte im Bikepark und auf ruppigen Downhill-Tracks. Keine andere Bike-Klasse bietet so viel Reserven wie die wuchtigen Federwegsboliden. Mit Profi Marcus Klausmann checkten wir, wie viel Geld man für ein gutes Bigbike ausgeben muss.


Hersteller Diesen Artikel finden Sie in FREERIDE 3/2018 - das Heft können Sie hier bestellen > FREERIDE IOS App (iPad) FREERIDE Android App 

Themen: BergamontBigbikeCanyonGiantGloryRadonSenderStraitlineSwoopTest

  • 0,00 €
    Günstige Bigbikes

Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2017: Enduro-Bikes
    12 Enduro-Superstars im Vergleich

    08.12.2017Wir stellen euch die Lieblinge der Testcrew vor, 12 Enduro-Bikes, für die wir die Hand ins Feuer legen. Mit diesen Enduro-Superstars ist euch Fahrspaß garantiert!

  • Test 2016 Trailbikes: Specialized Stumpj. FSR
    Animateur Specialized Stumpj. FSR Expert

    09.08.2016Auf das Specialized freuten wir uns besonders, denn die Maße des Carbon-Flitzers ließen auf ein richtiges Fun-Bikes schließen.

  • Einzeltest 2019: Ortema Rückenprotektor
    Rückenprotektor Ortema Ortho-Max Light

    03.12.2019Held Siegfried musste den Drachen aufspießen und in dessen Blut baden. Ich dagegen helfe jedem Salamander über die Straße und schnalle mir stattdessen lieber den Ortema-Protektor ...

  • Ausprobiert: Commencal Supreme DH 29 im Check
    Der Dominator: Commencal Supreme DH 29

    22.07.2019Dass das Bigbike aus Andorra schnell ist, hat Worldcup-Gesamtsieger Amaury Pierron eindrucksvoll bewiesen. Doch eignet sich der 29er-Zoll-Bolide auch für uns Hobby-Shredder? Wir ...

  • Test 2017: Enduro Gabeln
    Welche Enduro Gabel ist die beste?

    19.12.2017Sieben Enduro Gabeln von DVO, Formula, Fox, Intend, Marzocchi, Öhlins und Rockshox im Vergleich.

  • Test MTB Reifen: Günstig gegen teuer
    Schwalbe Hans Dampf Performance vs. Evo Trailstar

    08.03.2017Beim Reifen sollte man nicht sparen, raten gestandene Biker. Wir ignorierten diesen Ratschlag und verglichen einen Top-Enduro- Reifen mit dem gleichen Modell in günstiger ...

  • Neuheiten 2015: Giant Glory Zero 650B
    Auf Race getrimmt: Giant Glory Fahrbericht

    10.03.2015Zwei Jahre tüftelten Giant-Entwickler und Racer an dem neuen „Glory“. In British Columbia durften wir es testen. Unsere Eindrücke und wie uns das Rad gefallen hat, lest ihr hier.

  • Bikepark Test 2016: Kandersteg – Berner Oberland
    Schweizer Alpin-Spaß: Bikepark Kandersteg

    05.02.2017Neuzugang: Das Berner Oberland tut sich noch immer schwer mit der "neuen" Sportart Mountainbiken. Und so ist es der lokalen Szene zu verdanken, dass dieser Park entstand.

  • Test 170er Gabeln
    Hasenjagd: Was können die 170er Gabeln wirklich?

    31.08.2012Konfusion in der Federwegswelt: Eine neue Gabelklasse macht sich breit: 170er Forken. Sie wollen die ideale Wahl sein für Leichtfreerider und Enduristen. Marketing-Finte oder ...