E-Freerider: Canyon Torque:ON im Check E-Freerider: Canyon Torque:ON im Check E-Freerider: Canyon Torque:ON im Check

Einzeltest 2021: Canyon Torque:ON

E-Freerider: Canyon Torque:ON im Check

  • Dimitri Lehner
 • Publiziert vor 6 Monaten

Für den E-Freerider-Test war das neue Spielmobil leider noch nicht fertig. Jetzt ist es da! Wie sein muskelbetriebener Namensvetter, will das Torque:On uns Freerider glücklich machen. Ob das gelingt?

DAS KONZEPT

Kurz gesagt: nix Enduro, sondern Freeride! Als die Koblenzer die motorisierte Version des Freeriders Torque konstruierten, wollten sie genau dessen Eigenschaften auch im E-Bike vereinen: robust, abfahrtsstark, agil, sprungverliebt, manual-süchtig. Heraus kam ein 27,5-Zoll-Alu-Bike mit flachem Lenkwinkel (63°), üppigem Oberrohr und sehr kurzem Heck (430 mm). Der Akku fällt klein aus (504 Wh) – das drückt das Gewicht und soll den Freerider schön agil machen. Einen Zweit-Akku gibt’s für 500 € Aufpreis.

AUF DEM TRAIL

Gibt’s doch gar nicht, will man rufen, so easy lässt sich das Torque aufs Hinterrad ziehen – für ein E-Bike ist das erstaunlich. Das kurze Heck beflügelt den Freerider und macht richtig Spaß. Nachteil der knappen Kettenstreben: Die Kletterleistung leidet. Doch das können wir Freerider verkraften, oder? Etwas Feinmotorik vorausgesetzt. Das hubstarke Fahrwerk macht das Torque zum Großkaliber und spendiert dem Bike so viel Laufruhe, dass selbst zornige Bikepark-Strecken ihren Schrecken verlieren.

FÜR WEN?

Für uns natürlich! Für Menschen, die es krachen lassen im Leben. Das Torque ruft „Action“ und hechelt nach Speed. Einfache Trailrides sollen andere machen. Der Free­rider fühlt sich im Bikepark oder auf technischen Abfahrten wohl. Das Bike will springen, will droppen, will durchs Gelände glühen, als gäbe es kein Morgen mehr. Dazu ist das E-Bike ausgelegt, ausgestattet und verfügt über den nötigen Mix aus Laufruhe und Wendigkeit. Für Fahrer um die 1,80 Meter raten wir zur Größe Medium, weil dann noch verspielter.

Mehr über das Canyon Torque:ON finden Sie auch hier ->

Fakten (27,5 Zoll / Größe L)

Rahmenmaterial: Alu

Federweg: 180/175 mm

Motor: Shimano EP8 (85 Nm)

Akku: 504 Wh

Reach: 480 mm

Stack: 635 mm

Kettenstrebe: 430 mm

Lenkwinkel: 63°

Sitzwinkel: 74,5°

Tretlagerhöhe: 336 mm

Radstand: 1275 mm

Gewicht: 23,6 kg

Preis: ab 4499 €

Infos: www.canyon.com

Themen: CanyonE-MTBTestTorque


Die gesamte Digital-Ausgabe 1/2021 können Sie in der FREERIDE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neuheit 2018
    Comeback: Das Canyon Torque ist zurück!

    23.01.2018Der Versender Canyon erweckt 2018 seinen Alleskönner Torque wieder zum Leben. Mit 175 mm im Heck und 180 mm in der Front will das neue Torque beweisen: Freeride-Bikes sind noch ...

  • Test 2018: Freeride-Bikes 3.0
    Dreier-Duell: Canyon, Cube, YT im Shootout

    19.05.2019Das Image der reinen Spezialisten will die neue Freerider-Generation loswerden. Nur Abfahren war gestern – stattdessen protzen sie mit der Attitude: Wir können alles! ...

  • Neuer Sponsor für Gabriel Wibmer
    Gabriel Wibmer wechselt zu Canyon

    19.01.2021Gabriel Wibmer wird nun auf Canyon Bikes unterwegs sein. Mit dem neuem Bike-Partner hat er mit nur einer Marke all seine unterschiedlichen Bike-Vorlieben vereint.

  • Dauertest: Canyon Spectral CF 8.0 EX
    Lange Liebe: Canyon Spectral CF 8.0 EX

    03.12.2019Das Trailbike Canyon Spectral wurde zum Dauertest wider Willen – ich fuhr es und fuhr es, und irgendwann wollte ich es nicht mehr hergeben.

  • Dauertest: Canyon Sender CF 9.0
    Parkbike Nr. 1: Canyon Sender CF 9.0

    11.05.2020Bigbikes verlieren ihre Freeride-Gene. Racing only heißt die neue Formel. Das Canyon kann beides. Daher rekrutierten wir es zu unserm Parkbike Nr. 1.

  • Test 2021: Canyon Sender CFR gegen Pivot Phoenix 29 Saint
    Downhill-Duell: Canyon Sender CFR gegen Pivot Phoenix 29

    30.03.2021Zwei hochkarätige Worldcup-Boliden: Bernard Kerrs Sieger-Bike gegen das brandneue Dienstfahrzeug von Superracer Troy Brosnan. Uuih, das wird tough!

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Canyon Torque:On
    Neuer E-Freerider von Canyon

    02.02.2021Das neue Canyon Torque:On ist kein Enduro mehr. E-Freerider trifft es besser. Eine extreme Geometrie und 180 Millimeter Hub stimmen das E-MTB für wilde Abfahrten ein.

  • Test E-MTB Fullys
    Sechs E-Mountainbike-Fullys im Test

    11.12.2015Die Palette ist breit gefächert: Sechs E-MTB-Fullys mit Federwegen von 100-160 Millimeter stellen sich unserem Test. Die Konzeptvielfalt ist beeindruckend. Voraussetzung: das ...

  • Test 2021: MTB-Federgabeln 100/120 mm
    Diese Race-Gabeln machen schnell: 6 Modelle im Vergleich

    26.04.2021100 Millimeter Federweg sind nicht viel. Schaffen es die aktuellen Leichtbau-Federgabeln trotz knapper Reserven, ein sicheres Fahrgefühl zu vermitteln? Sechs Modelle im Test.

  • Test 2021: Transition Spur
    Highend-Trailbike: Transition Spur

    13.11.2020Das moderne Trailbike im BIKE-Test: Trotz dem überschaubaren Federweg von 116/122 Millimetern ist das Transition Spur ein knallharter Abfahrer mit hoher Laufruhe.

  • E-MTB-Neuheiten 2022: Giant Reign E+
    Giant zeigt E-Enduro mit neuem Yamaha-Motor

    30.10.2021Ein komplett neuer Motor soll die E-MTB-Palette von Giant umkrempeln. Das Enduro Reign E+ ist als extreme Fahrmaschine bekannt. Was kann der Nachfolger mit schlankem Antrieb?

  • Test 2021: Giant XTC SLR 29 1
    Giant XTC SLR: Leichtes XC-Hardtail mit top Rahmen

    26.04.2021Giant schickt mit dem XTC SLR ein sportliches Hardtail mit gutem Alu-Rahmen ins Rennen. Das 29-Zoll-Bike eignet sich auch perfekt für lange Mountainbike-Touren.

  • Test 2019: Trailbikes ab 3700 Euro
    9 Trailbikes ab 3700 Euro im großen Vergleich

    19.11.2019In den letzten Jahren sind Trailbikes immer schwerer und abfahrtslastiger geworden. Auf anspruchsvollen MTB-Touren ging einem damit oft die Puste aus. Die 2019er-Bikes haben ...

  • Test 2017 – Einsteiger-Hardtails: Bulls Copperhead 3 RS
    Bulls Copperhead 3 RS im Test

    24.07.2017Das Bulls Copperhead 3 RS ist der Querulant in dieser Testgruppe. Nicht, weil es besser ausgestattet ist als die restlichen Bikes, sondern weil es als einziges MTB auf kleinen ...

  • Test 2015: Shimano XTR
    Shimano XTR: Die Top-Schaltgruppe im Dauertest

    18.09.2015Vor etwas mehr als einem Jahr wurde die neue Shimano XTR präsentiert, nun ist sie im Handel: Wir sind 2000 Kilometer mit der Top-Schaltgruppe von Shimano gefahren. Top oder Flop?

  • Trek Lush SL Frauen-MTB im Test
    Sportliche MTB-Touren erfordern etwas Fein-Schliff

    18.06.2012„Oh, der Lenker ist aber schmal“, waren die ersten Worte einer Testerin, ohne überhaupt einen Meter damit gefahren zu sein. Tatsächlich hat das Trek den schmalsten Lenker im Feld ...