80 Euro Federgabel-Tuning: Pimp my Yari! 80 Euro Federgabel-Tuning: Pimp my Yari! 80 Euro Federgabel-Tuning: Pimp my Yari!

Kurztest 2020: Tuning für Rockshox Yari Gabel

80 Euro Federgabel-Tuning: Pimp my Yari!

  • Chris Schleker
 • Publiziert vor 2 Jahren

Mit dem Anyrace Compression Tuning wird aus der Rockshox Yari ein zuverlässiger Begleiter auf dem Trail. Schluss mit dem Blockieren auf ruppigem Untergrund. Das Ergebnis nach dem Tuning: Beeindruckend!

Christian Schleker Kurztest 2020: Tuning für Rockshox Yari Gabel

Die Rockshox Yari sieht aus wie eine Lyrik. Auch das Casting ist identisch. Doch statt der guten Charger2-Kartusche werkelt in der Yari die Motion-Control-Einheit – und das mehr schlecht als recht. Kontrolle bei Highspeed? Fehlanzeige. Die Yari leidet unter sogenannten "Compression Pikes". Das bedeutet: Bei harten Schlägen kann das Öl nicht schnell genug durch die Druckstufenkartusche fließen; die Gabel blockiert kurzzeitig und gibt die Erschütterung an den Fahrer durch. Das ist nicht nur unkomfortabel; das kann zu Kontrollverlust führen. Außerdem findet man mit der Gabel nur schwer ein vernünftiges Grund-Setup. Entweder sie ist straff und unsensibel, oder sie ist soft. Dann steht sie aber zu tief im Hub und taucht in Kompressionen weg. Das Zudrehen der Druckstufe hilft nur bedingt.

Kurz: Die Yari ist bei richtig sportlicher Fahrweise überfordert – ein Schaf im Wolfspelz sozusagen. Was tun? Hunderte, wenn nicht tausende Euro in eine vernünftige Gabel investieren? Keine Option, wenn man gerade erst viel Geld fürs Bike im Laden gelassen hat. Und eigentlich ist die Yari vom Chassis ja top! Steif, zuverlässig, langlebig. Da kommt Stefan Kecht mit seiner Tuning-Firma Anyrace ins Spiel. Der Mann ist hauptberuflich Fahrwerksspezialist bei BMW, kennt sich also mit Federungsabstimmung aus. Sein Golden-Ride-Tuning für die Downhill-Gabel Boxxer haben wir schon ausprobiert und fanden es wirksam. Für 200 € wird damit aus einer sehr guten Gabel eine Top-Gabel. Für die Yari hat Herr Kecht eine fast schon billige Alternative anzubieten: "Die tune ich Dir für 79 Euro so, dass sie was kann!"

Kann er das? Wir haben ihm die ordentlich benutzte Yari aus unserem Dauertest-Bike überlassen, zusammen mit Fahrergewicht und genauen Angaben zu Fahrkönnen und Gelände. Stefan stimmte die Kartusche nach diesen Vorgaben ab. Dafür optimiert er durch genau berechnete Bohrungen (1) den Öldurchfluss und kontrolliert diesen dann mit einem individuell errechneten Shimstack (2). Dazu muss man wissen: Shims hat die Motion-Control-Kartusche (3) eigentlich gar nicht. Eine Verstellung der Druckstufe sieht dieses Tuning nicht vor, sie sollte ab jetzt also immer ganz offen bleiben. Im Gelände ist das Günstig-Tuning eine Offenbarung! Die auf uns abgestimmte Yari mutiert zur sportlichen Enduro-Forke mit sehr gutem Feedback und tollem Ansprechen bei harten Hits. Sie steht mit 10 Psi weniger als vorher besser im mittleren Hub, taucht nicht weg und hat keine Compression Pikes mehr.


Preis: 79 Euro


Info: anyrace.de


STÄRKEN Günstig, Custom-made und sehr effektiv


SCHWÄCHEN keine

Christian Schleker Bild 1: exakte Bohrungen für den Öldurchfluss

Christian Schleker Bild 2: individuell errechneter Shimstack

Christian Schleker Bild 3: Motion-Control-Kartusche

Fazit: Besser kann man knapp 80 Euro nicht in sein Fahrwerk investieren – zumindest als Yari-Besitzer. Das Ergebnis war beeindruckend.


Ale Di Lullo Diesen Artikel finden Sie in FREERIDE 4/2019 -  das Heft können Sie hier bestellen > FREERIDE IOS App (iPad) FREERIDE Android App 

Themen: FedergabelRockshoxTestTuningYari


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test-Duell 2020: Rockshox Boxxer gegen Fox 40
    Federgabel-Duell: Rockshox Boxxer vs Fox 40

    25.04.2020Wer auf Bigbikes setzt, kommt an diesen Doppelbrückengabeln nicht vorbei. Die zwei Ami-Forken dominieren den Markt und fahren im Worldcup Siege ein. Nur, welche ist die Bessere?

  • Totem-Nachfolger Rockshox Lyrik 180 im Praxistest
    Test 2016: Rockshox Lyrik 180

    18.04.2016180er-Gabeln sind nicht tot. Das beweist die 2016er-Lyric von Rock­Shox. Ist sie die ideale Wahl für Freerider?

  • Test 2016 Trailbikes: Alutech ICB 2.0
    Mehrheitsbeschluss: Alutech ICB 2.0 im Test

    09.08.2016Im MTB-News-Forum wurde über jedes Detail dieses Bikes demokratisch abgestimmt. Das ICB 2.0 ist damit sozusagen der Durchschnittswert dessen, was die Forumsmitglieder bei einem ...

  • Test 2020: Rockshox Reverb AXS
    Im Test: Rockshox Reverb AXS

    16.05.2020In jeden Rucksack gehört ein Taschenmesser und an jedes Bike eine Teleskopstütze. Die neue Rockshox Reverb AXS musste ich natürlich ausprobieren.

  • Test 2016: E-Bikes für Freerider
    Speed up your life: 6 Freeride-E-Bikes im Test

    30.11.2016Freerider hatten noch nie Berührungsängste. E-Bikes schrecken uns also nicht. Sie machen uns neugierig! Treibt der Motor nur das Gewicht oder auch den Funfaktor nach oben? Wir ...

  • Test 2016: Enduro-Shorts für Freerider
    Leicht & Cool: 5 Enduro-Shorts im Test

    28.07.2016Hauchdünn, luftig und bequem: Die getesteten Enduro-Shorts sehen nicht nur cool aus, sie haben auch noch Funktion.

  • Neuheiten 2012
    Protektor 661 Rampage

    10.11.2011Soft-Schoner sind seit ein paar Jahren der Renner. Zuvor hatten wir uns Hartplastik-Schienen an die Beine gestrapst, doch mit einem Mal war die Gladiatoren-Optik out und selbst ...

  • Bikepark Test 2016: Wagrain - Österreich
    Hoffnungsträger: Bikepark Wagrain

    05.02.2017Vorreiter: Der Bikepark im malerischen Bergdorf im Salzburgerland gehörte vor Jahren zu den vielversprechenden Newcomern. Ex-Whistler-Manager Jason Roe wollte ein Mini-Whistler in ...

  • Test 2015: Freerider mit Uphill-Option
    Test Freerider: Fette Bikes, no Fatbikes

    25.08.2015Dieser Test ist ein Missverständnis. Unser Chef wollte, dass wir Fatbikes testen. Aber auf dem Ohr waren wir taub. Oder zumindest ein bisschen schwerhörig. Und so kam bei uns an: ...

  • Kurztest 2020: Specialized Demo Shorts
    Große Liebe: Specialized Demo Shorts

    08.05.2020Ich bin ein Problemhosen-Typ. Mal rascheln sie, mal reiben sie, zwicken oder beengen – ich habe meine liebe Not mit Bikeshorts. Nicht mit der Demo.

  • Superenduros 2013 über 4000 Euro
    Mission Impossible: Tour - Trail - Park

    28.06.2013Wir sind noch immer auf der Suche nach dem einen Bike, das alles kann. Diesmal nahmen wir sieben Superenduros unter die Lupe – ohne auf den Preis zu achten – und scheuchten sie ...