WorldcupVan der Poel und Batten im Short Track vorne

BIKE Magazin

 · 14.05.2021

Worldcup: van der Poel und Batten im Short Track vorneFoto: Max Fuchs
Worldcup: van der Poel und Batten im Short Track vorne

Mit den Short-Track-Rennen ist der zweite XC-Worldcup in Nove Mesto gestartet. Haley Batten siegt, Ferrand-Prevot stürzt. Mathieu van der Poel schlägt Tom Pidcock, Brandl auf Rang 5.

Damen

Mit dem Short-Track-Rennen der Damen wurde das Worlcup-Wochenende im tschechischen Nove Mesto eingeläutet. Neu dieses Jahr: Beim XCC wurde eine längere Runde gefahren, inklusive des Rock'n Roll Rockgardens. Zu Beginn des Rennens bestimmte die Albstadt-Siegerin Loana Lecomte das Tempo, aber alle Favoritinnen blieben am Hinterrad der Französin. In der dritten von sechs Runden stürzte Weltmeisterin Pauline Ferrand-Prevot und musste das Rennen beenden. Ob sich die Fahrerin von Absolute Absalon ernsthafter verletzt hat, ist noch unsicher. Danach drückten Lecomte und die 22-jährige Amerikanerin Haley Batten aufs Tempo und setzten sich ab. Ihren Vorsprung von sechs Sekunden anfangs der letzten Runde konnte Batten sogar noch ausbauen und holte mit 16 Sekunden Vorsprung ihren ersten Worldcup-Sieg in der Elite. Zweite wurde Lecomte, die nun neue Worldcup-Gesamtführende ist. Auch Jenny Rissveds fuhr stark und belohnte sich mit Rang drei vor der Britin Annie Last. Ronja Eibl landete als beste Deutsche auf Rang 24 und wird damit von der dritten Startreihe am Sonntag ins Rennen gehen.

Verlagssonderveröffentlichung
  Die ersten Meter ging's auf Asphalt, danach wurden die Damen dreckig.Foto: Max Fuchs
Die ersten Meter ging's auf Asphalt, danach wurden die Damen dreckig.
  Anfangs bestimmte Loana Lecomte das Tempo.Foto: Max Fuchs
Anfangs bestimmte Loana Lecomte das Tempo.
  Auch Laura Stigger zeigte ein starkes Rennen. Am Ende sprang für die Österreicherin Platz sechs heraus.Foto: Max Fuchs
Auch Laura Stigger zeigte ein starkes Rennen. Am Ende sprang für die Österreicherin Platz sechs heraus.
  Drei Verfolgerinnen auf den letzten Metern zur Ziellinie im Stadion.Foto: Max Fuchs
Drei Verfolgerinnen auf den letzten Metern zur Ziellinie im Stadion.
  Das Ergebnis der Damen vom Short-Track-Rennen beim XC-Worldcup in Nove Mesto 2021.Foto: Screenshot,UCI
Das Ergebnis der Damen vom Short-Track-Rennen beim XC-Worldcup in Nove Mesto 2021.

Herren

Es wurde das erwartete Duell der beiden Cyclocross-Stars Mathieu van der Poel und Tom Pidcock. Eine Attacke des Niederländers in der letzten Runde konnte nur der junge Brite mitgehen. Wenige Kurven vor der Zielgerade zog er danach sogar an van der Poel vorbei, doch der sprintete Pidcock auf den letzten Meter ab und holte sich seinen achten Short-Track-Erfolg in Folge. Auf Rang drei landete Weltmeister Jordan Sarrou, vor dem Worldcup-Gesamtführenden Victor Koretzky. Ein echtes Ausrufezeichen setzte auch Max Brandl. Der Deutsche Meister behauptete sich in der Spitzengruppe, kam als Fünfter ins Ziel und geht damit am Sonntag aus der vordersten Startreihe ins Cross-Country-Rennen. Manuel Fumic beendete das Rennen auf Rang 16, Georg Egger wurde 32.

  Feuer frei für die 40 besten Cross-Country-Piloten im Worldcup.Foto: Max Fuchs
Feuer frei für die 40 besten Cross-Country-Piloten im Worldcup.
  Trotz „nicht so guter Beine“ fuhr Mathieu van der Poel meist ganz vorne mit.Foto: Max Fuchs
Trotz „nicht so guter Beine“ fuhr Mathieu van der Poel meist ganz vorne mit.
   Mit Platz fünf fährt Max Brandl ein starkes Ergebnis ein und sichert sich einen Platz in der ersten Startreihe am Sonntag.Foto: Max Fuchs
Mit Platz fünf fährt Max Brandl ein starkes Ergebnis ein und sichert sich einen Platz in der ersten Startreihe am Sonntag.
  Die Wellen am Anfang der Short-Track-Runde waren weich und matschig.Foto: Max Fuchs
Die Wellen am Anfang der Short-Track-Runde waren weich und matschig.
  Für Nino Schurter reichte es nur zu Rang zwölf und damit Startreihe zwei.Foto: Max Fuchs
Für Nino Schurter reichte es nur zu Rang zwölf und damit Startreihe zwei.
  Victor Koretzky verteidigte mit Platz vier die Führung im Gesamt-Worldcup.Foto: Max Fuchs
Victor Koretzky verteidigte mit Platz vier die Führung im Gesamt-Worldcup.
  Sind matschige Bedingungen gewohnt: die Cyclocross-Asse Tom Pidcock und Mathieu van der Poel.Foto: Max Fuchs
Sind matschige Bedingungen gewohnt: die Cyclocross-Asse Tom Pidcock und Mathieu van der Poel.
  Der Zielsprint: Am Ende lag der Niederländer eine halbe Radlänge vor Pidcock.Foto: Max Fuchs
Der Zielsprint: Am Ende lag der Niederländer eine halbe Radlänge vor Pidcock.
  Das Ergebnis der Herren vom Short-Track-Rennen beim XC-Worldcup in Nove Mesto 2021.
Das Ergebnis der Herren vom Short-Track-Rennen beim XC-Worldcup in Nove Mesto 2021.

Via Livestream überträgt Red Bull TV alle Rennen des Worldcups in Nove Mesto. Das XCO-Rennen der Frauen startet am Sonntag um 11:00 Uhr, das Hauptrennen der Männer ist ab 15:00 Uhr auf Red Bull TV zu sehen. >> hier geht's zum Livestream

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element