Rennen

Downhill-Worldcup: Französische Übermacht in Lenzerheide

Tim Folchert

 · 13.07.2022

Downhill-Worldcup: Französische Übermacht in LenzerheideFoto: Sven Martin

Die Französin Myriam Nicole zeigte, dass ihr die alpine Downhill-Strecke in der Schweiz liegt und verteidigte ihren Sieg aus dem Vorjahr. Ihr Landsmann Amaury Pierron knüpft an seine Siegesreihe an und fährt auch beim Worldcup 2022 in Lenzerheide auf Platz 1.

Keine leichten Bedingungen am Rennwochende in Lenzerheide. Im Laufe des Finaltages trocknete die Strecke immer weiter ab und wurde zunehmend staubiger. Der Kanadier Finn Iles (Specialized) wartet schon lange auf seinen ersten Worldcup-Sieg und in Lenzerheide sah es auch lange danach aus. Bis zum letzten Fahrer thronte Iles im Hotseat. Direkt hinter ihm reihte sich Downhill-GOAT (Greatest of all times) Greg Minnaar (Santa Cruz) ein. Als letzter Starter stand der Franzose Amaury Pierron (Commencal) im Starthäuschen. Mit neuer Linienwahl im Waldstück und einem sonst perfekten Lauf konnte er Iles´ Zeit um 1,5 Sekunden schlagen und sicherte sich seinen dritten Sieg in dieser Saison. Der Österreicher Andreas Kolb (Atherton) fuhr auf einen starken vierten Platz. Bester Deutscher wurde Johannes Fischbach (Raymon) auf Platz 49.

Myriam Nicole auf ihrem Weg zu ihrem ersten Sieg in dieser Saison.Foto: Sven Martin
Myriam Nicole auf ihrem Weg zu ihrem ersten Sieg in dieser Saison.

Schon im letzten Jahr dominierte die Französin Myriam Nicole (Commencal) die alpine Strecke in Lenzerheide. In diesem Jahr konnte die amtierende Downhill-Weltmeisterin an ihren Sieg aus dem letzten Jahr anknüpfen und verwies die Frauen-Konkurrenz auf die hinteren Plätze. Auch Ausnahmetalent und Worldcup-Gesamtführende Camille Balanche (Commencal) konnte Nicole wenig entgegensetzen und musste sich mit einem Abstand von knapp fünf Sekunden mit Platz 2 bei ihrem Heim-Worldcup zufrieden geben. Dritte wurde die Italienerin Eleonora Farina (Mondraker). Die deutsche Downhill-Hoffnung Nina Hoffmann war vom Pech verfolgt. Direkt nach dem Start fuhr sie sich einen Platten ein und rollte damit als Letzte durch das Ziel.

Der junge Kanadier Finn Iles wartet schon lange auf seinen ersten Worldcup-Sieg. In Lenzerheide fuhr er einen souveränen auf Platz 2. | Fotograf: Sven Martin
Der junge Kanadier Finn Iles wartet schon lange auf seinen ersten Worldcup-Sieg. In Lenzerheide fuhr er einen souveränen auf Platz 2. | Fotograf: Sven Martin

Downhill-Worldcup Lenzerheide 2022 Männer Ergebnisse – Top 5

  1. Amaury Pierron (FRA) 2:47.555
  2. Finn Iles (CAN) 2:48.858
  3. Greg Minnaar (RSA) 2:48.685
  4. Andreas Kolb (AUT) 2:48.865
  5. Benoit Coulanges (FRA) 2:49.907

Downhill-Worldcup Lenzerheide 2022 Frauen Ergebnisse – Top 5

  1. Myriam Nicole (FRA) 3:11.751
  2. Camille Balanche (SUI) 3:16.170
  3. Eleonora Farina (ITA) 3:20.184
  4. Monika Hrastnik (SLO) 3:21.979
  5. Valentina Höll (AUT) 3:22.963

Meistgelesene Artikel