Bike-Festival

Unter Strom: eMTB Challenge in Willingen

Marc Schneider

 · 17.05.2022

Unter Strom: eMTB Challenge in WillingenFoto: Miha Matavz

Bei der eMTB Challenge supported by Trek arbeitet nicht nur der Motor. Bei den Wertungsprüfungen müssen auch die Bikerinnen und Biker eine starke Leistung abliefern.

Bei der eMTB Challenge beim BIKE Festival Willingen stehen nicht nur die Bikes unter Strom. Damit auch die Spannung unter den Teilnehmern hochgehalten wird, hat sich Streckenplaner Volker Schröder für diese Ausgabe eine neue Route rund um Willingen ausgedacht. „Flowiger und nicht so hart, eben für jeden, der gerne E-MTB fährt“, beschreibt er die neue Streckenführung.

Für die Advanced-Startgruppe hat Schröder aber auch die richtig kniffligen Prüfungen nicht ganz aus dem Streckenplan radiert. Je nach Kategorie sind bis zu sechs Wertungsprüfungen zu bewältigen. Dazwischen tingelt man lässig und entspannt mit den Kumpels von Stage zu Stage. Aber dort angekommen, werden alle Spannungsregler wieder hochgefahren.

   Kathi Kuypers, Trek Gravity Girl, hat ihr Motto für die eMTB Challenge in Willingen praktischerweise gleich zur Hand: RIDE!Foto: Trek
Kathi Kuypers, Trek Gravity Girl, hat ihr Motto für die eMTB Challenge in Willingen praktischerweise gleich zur Hand: RIDE!
„Jung und Alt, erfahren und unerfahren, Männlein oder Weiblein erleben bei der eMTB Challenge eine super Zeit. Mach mit, nur dann weißt Du, wovon ich spreche.“ - Kathi Kuypers, Trek Gravity Girl

eMTB Challenge in Willingen: Wichtige Regeln

Bei dieser Challenge sind die Starter in zwei Kategorien aufgeteilt: eMTB Rider Amateur und eMTB Rider Advanced. Die Advanced-Kategorie kann eine Wertungsprüfung mehr enthalten. Es gibt kein Training. Erst am Start gibt’s eine Streckenkarte. Die Reihenfolge der Orientierungspunkte und Stages ist einzuhalten. Alle Orientierungspunkte müssen angefahren werden. Nur auf den Stages wird die Zeit genommen, bei den Uphill-Stages gibt es zudem No-Feet-Zones. Ein­mal Fuß absetzen kostet zehn Sekunden. Der Helm ist Pflicht, weitere Schutzausrüstung wie Handschuhe und Knieschoner dringend empfohlen.
  Volle Power: Beine und Akkus voll geladen und ready to ride!Foto: Ben Knabe
Volle Power: Beine und Akkus voll geladen und ready to ride!

Die Sponsoren des BIKE Festivals in Willingen

{{logopresenting() | safe}}

Meistgelesene Artikel