Bike-Festival

Meisterhaft: Titelverteidigung im Enduro Race

Marc Schneider

 · 22.05.2022

Meisterhaft: Titelverteidigung im Enduro Race

Wie zuletzt 2019 wurden auch in diesem Jahr im Enduro-Race beim BIKE Festival Willingen wieder die Titel der Deutschen Meisterschaft vergeben.

Das Enduro-Rennen ist der sportliche Höhepunkt des BIKE Festivals in Willingen. Nur hier werden die begehrten Trikots mit den schwarz-rot-goldenen Streifen vergeben. Und natürlich verleiht dieser hochoffizielle Rennstatus als Deutsche Meisterschaft dem Enduro-Wettbewerb einen besonderen Stellenwert. Hobbyfahrer sollten sich davon aber nicht einschüchtern lassen. Die Strecken sind deshalb nicht anspruchsvoller als sie es ohne die Titelkämpfe wären.

Sowieso gilt Willingen als vergleichsweise flowiges Trail-Revier. Und jeder, der sein Bike flüssig und sicher über die Pfade im Wald zirkeln kann, kann hier mitmachen. Einen besseren Spot, um sein erstes Enduro-Rennen zu fahren, gibt es kaum. Zumal sich jeder beim Training noch an die Strecken gewöhnen kann. Und schließlich seine eigenen Ambitionen definiert.

  Torben Drach (links) wurde Dritter, Jasper Jauch fuhr auf Platz fünf.Foto: BIKE Festival
Torben Drach (links) wurde Dritter, Jasper Jauch fuhr auf Platz fünf.

Richter und Textor gelingt die Titelverteidigung

Bei den Top-Fahrerinnen und Fahrern war das Ziel natürlich klar: Sie wollten Raphaela Richter und Christian Textor, die beiden Amtierenden, vom DM-Thron stoßen. Es war also bereits im Vorfeld spannend. Gelungen ist es schließlich nicht. Bei den Frauen setzte sich Raphaela Richter erneut und mit über 48 Sekunden Vorsprung an die Spitze, gefolgt von Helen Weber. Platz drei sicherte sich Sofia Wiedenroth. Auch Christian Textor verteidigte wieder den DM-Titel, diesmal gegen seine Verfolger Petrik Kardinar und Torben Drach. Alle Ergebnisse der Rennen in Willingen gibt's auf willingen.bike-festival.de >>

  Souverän: Raphaela Richter holte sich bei den Deutschen Enduro-Meisterschaften in Willingen 2022 erneut den Titel.Foto: BIKE Festival
Souverän: Raphaela Richter holte sich bei den Deutschen Enduro-Meisterschaften in Willingen 2022 erneut den Titel.

Also hat der neue und alte Enduro-Meister mit seiner Renntaktik offenbar das Geheimrezept gefunden. Als wir ihn vor dem Rennen nach seinen Tipps fragten, sagte uns Christian Textor: "Von Anfang an genug essen und trinken, auf sein eigenes Können konzentrieren und Spaß haben. Vor den Stages tief durchatmen und fokussieren. Anderen wenn nötig Hilfe anbieten und das Rennen am besten mit ein paar Fahrern als Gruppe genießen. Ganz wichtig ist außerdem am Trainingstag ein Kaffee-und-Kuchen-Stopp."

  Christian Textor verteidigte in Willingen den Enduro-DM-Titel erneut.Foto: Miha Matavz
Christian Textor verteidigte in Willingen den Enduro-DM-Titel erneut.
Infos zur DM:
An den Deutschen Meis­terschaften können nur Lizenzfahrer teilnehmen, in den Kategorien Men Elite, Women Elite, Junioren männlich, Mas­ters männlich. Die DM-Starter fahren zeitlich getrennt von den Startern der offenen Kategorien. Sie werden aber auch beim offenen Rennen gewertet. Hier gibt’s mehr Kategorien, nämlich: Elite Men, Elite Women, Pro Masters, Open Men, Open Women, Open Junior male und Pro Junior male. Hobbyfahrer haben durch die DM keine Nachteile.

Die Strecken des Enduro-Race beim BIKE Festival Willingen

Mit Stages und Transferwegen sind insgesamt 1166 Höhenmeter und 34 Kilometer mit dem Bike zu bewältigen.

Die Stages:

  • Stage 1: 0,74 km und 108 hm bergab
  • Stage 2: 1,15 km und 102 hm bergab
  • Stage 3: 1,46 km und 231 hm bergab
  • Stage 4: 5,45 km und 87 hm bergab
  • Stage 5: 1,75 km und 203 hm bergab
  • Stage 6: 0,54 km und 55 hm bergab

Die Transferwege (müssen mit dem Bike gefahren werden):

  • 4,64 km und 247 hm zu Stage 1
  • 3,98 km und 86 hm zu Stage 2
  • 5,28 km und 209 hm zu Stage 3
  • 8,34 km und 274 hm zu Stage 4
  • 5,10 km und 297 hm zu Stage 5
  • 1,49 km und 53 hm zu Stage 6
  Die Enduro-Strecke in Willingen liegt in einem Flow-Revier. Einen besseren Spot, um sein erstes Enduro-Rennen zu fahren, gibt es kaum. Es muss ja nicht gleich um den DM-Titel gehen.
Die Enduro-Strecke in Willingen liegt in einem Flow-Revier. Einen besseren Spot, um sein erstes Enduro-Rennen zu fahren, gibt es kaum. Es muss ja nicht gleich um den DM-Titel gehen.

Die Sponsoren des BIKE Festivals in Willingen

{{logopresenting() | safe}}

Meistgelesene Artikel