Der neue E-Downhiller: Pole Voima Der neue E-Downhiller: Pole Voima Der neue E-Downhiller: Pole Voima

Neuheit 2022: Pole Voima

Der neue E-Downhiller: Pole Voima

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 8 Monaten

Mit Federwegen wie bei einem Downhiller und gefrästem Alu-Rahmen setzt Pole neue Akzente in der E-MTB-Welt.

Einen Rahmen für ein E-MTB aus Alu fräsen? Darauf ist bisher auch noch niemand gekommen. Aber die Finnen von Pole ziehen das Konzept, das sie bereits mit dem konventionellen Enduro Stamina etabliert haben, konsequent durch. Bemerkenswert am Voima (Finnisch: Kraft) ist aber nicht nur der in Finnland gefräste und aus zwei Halbschalen verklebte Rahmen. Auch sonst ist Poles erstes E-MTB alles andere als gewöhnlich. Der Federweg von 190 Millimetern vorne wie hinten grenzt trotz Single-Crown-Gabel an den eines Downhill-Bikes. Im Zusammenspiel mit den Laufrädern in 29 Zoll, der aggressiven Geometrie und der E-MTB-typischen Laufruhe sollten auch auf ruppigen Downhills extreme Geschwindigkeiten möglich sein.

Trotzdem soll das Voima auch bergauf eine gute Figur machen. Zu diesem Zweck ist der Sitzwinkel mit 80 Grad extrem steil, und der Hinterbau mit virtuellem Drehpunkt wurde speziell auf Antriebsneutralität hin konstruiert. Für Vortrieb sorgt Broses Drive S Mag, der seine Energie aus einem BMZ-Akku mit 725 Wattstunden bezieht. Letzterer wird für einen besseren Schutz vor den Elementen nach oben aus dem Unterrohr entnommen. Fahrwerkskomponenten von Rockshox, Bremsen und Antrieb von Sram runden die Ausstattung der Serienmodelle ab. Komplett-Bikes werden für 8990 Euro den Besitzer wechseln und sollen je nach Rahmengröße maximal rund 25 Kilogramm wiegen. Das wäre für ein Alu-Bike mit großem Akku, Downhill-Attitüde und stabilen Komponenten mehr als ordentlich.

Info polebicycles.com

Themen: DownhillNeuheitenNeuheitenPole


Die gesamte Digital-Ausgabe 4/2021 können Sie in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neuheiten 2021: Pole Stamina
    True Gold: Alu-Enduro Pole Stamina

    12.07.2021True Gold heißt die neue Beschichtung, die es beim Pole Stamina optional gibt. Beim Federweg kann man zwischen 140, 160 und 180 Millimetern wählen.

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Fantic XF1 EDH 200
    Fantic: E-Downhiller vom Motorrad-Spezialisten

    06.05.2019Im Segment oberhalb der 180 Millimeter Federweg war die Luft bisher dünn. Doch jetzt kommt Fantic mit einem Brose-Bike fürs ganz Grobe.

  • Test-Report: Rotwild R.G+FS Evo
    Mit dem E-Downhiller im Bikepark

    11.09.2017Ein Downhill-Bike mit Motor, Was ist das? Sinnlos oder Fortschritt? Im Bikepark gibt’s ja Lifte – und Liftschlangen. Und viel Zeit im Sessel. Na dann, Selbstversuch: Ein Tag im ...

  • Trail-/All-Mountain-Bike 2022: Conway Xyron
    Neuheiten 2022: Conway Xyron mit Bosch Smart System

    29.12.2021Das Xyron ist das gemäßigte Fully von Conway. Fürs kommende Modelljahr impfen die Weidener dem Touren-Bike noch mehr Komfort und Geländegängigkeit ein.

  • Fatbikes: Neu und aktuell, Marktübersicht 2020
    Voll fett: 11 coole 2020er-Fatbikes

    17.10.2019Echte Fans tun's eh immer, für Andere ist Fatbiken in der Nebensaison schwer angesagt. Hier die wohl spannendsten Fatbikes des Jahrgangs 2020, vom Titan-Rahmen bis zum ...

  • Downhill Worldcup 2017 #2 Fort William: Vorschau
    Danny Hart oder Greg Minnaar?

    02.06.2017Mit dem Downhill-Worldcup in Fort William steht ein echter Klassiker an. Viele Männer sind auf 29 Zoll unterwegs, Gwin und Brosnan halten dagegen. Bei den Damen ist Rachel ...

  • Wieder frei: Missy Giove im Interview
    Interview: Missy Giove

    03.09.2013Die Amerikanerin Missy Giove war der vielleicht größte Rockstar der Bike-Szene. Dann wurde sie mit fast 200 Kilo Marihuana erwischt. Nach jahrelanger Funkstille gab sie erstmals ...

  • Mountainbike-Weltmeisterschaften 2015: Downhill Damen
    Rachel Atherton komplettiert perfekte Saison

    08.09.2015Rachel Atherton fehlte zur perfekten Saison nur noch der WM-Titel. Manon Carpenter und Tracey Hannah konnten Atherton auf der vielseitigen Strecke in Vallnord aber das Fürchten ...

  • Video-Tipp: Hart & Soul

    14.03.2012Danny Hart - Seit seinem Downhill-Weltmeistertitel 2011 in Champery ist er in aller Munde. Doch wer ist dieser 20-jährige Engländer, der dabei die versammelte Welt-Elite ...

  • Downhill-Weltmeisterschaft 2016 in Val di Sole: Vorschau
    Showdown bei der WM in Val di Sole

    08.09.2016Nach der Generalprobe beim Worldcup-Finale in Vallnord steht nun die Weltmeisterschaft 2016 für die Downhiller an. Die besten Chancen haben Rachel Atherton, Danny Hart und Aaron ...

  • Maxxis Minion DHR II: Weiterentwicklung eines Klassikers

    16.06.2012Maxxis zeigt beim BIKE Festival in Willingen die Modellüberabeitung des Downhill-Klassikers Minion für das Hinterrad: der Maxxis Minion DHR II soll insbesondere durch eine neue ...

  • UCI Worldcup: Canyon Factory Downhill Team 2017 [Video]
    Canyon startet mit eigenem Team im Downhill-Weltcup

    12.01.2017Canyon schickt 2017 ein eigenes Downhill-Team in den Worldcup: Troy Brosnan, Mark Wallace und Ruaridh Cunningham wollen ab sofort mit dem Canyon Sender CF auf’s UCI Weltcup-Podium ...