Der neue E-Downhiller: Pole Voima Der neue E-Downhiller: Pole Voima Der neue E-Downhiller: Pole Voima

Neuheit 2022: Pole Voima

Der neue E-Downhiller: Pole Voima

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor einem Monat

Mit Federwegen wie bei einem Downhiller und gefrästem Alu-Rahmen setzt Pole neue Akzente in der E-MTB-Welt.

Einen Rahmen für ein E-MTB aus Alu fräsen? Darauf ist bisher auch noch niemand gekommen. Aber die Finnen von Pole ziehen das Konzept, das sie bereits mit dem konventionellen Enduro Stamina etabliert haben, konsequent durch. Bemerkenswert am Voima (Finnisch: Kraft) ist aber nicht nur der in Finnland gefräste und aus zwei Halbschalen verklebte Rahmen. Auch sonst ist Poles erstes E-MTB alles andere als gewöhnlich. Der Federweg von 190 Millimetern vorne wie hinten grenzt trotz Single-Crown-Gabel an den eines Downhill-Bikes. Im Zusammenspiel mit den Laufrädern in 29 Zoll, der aggressiven Geometrie und der E-MTB-typischen Laufruhe sollten auch auf ruppigen Downhills extreme Geschwindigkeiten möglich sein.

Trotzdem soll das Voima auch bergauf eine gute Figur machen. Zu diesem Zweck ist der Sitzwinkel mit 80 Grad extrem steil, und der Hinterbau mit virtuellem Drehpunkt wurde speziell auf Antriebsneutralität hin konstruiert. Für Vortrieb sorgt Broses Drive S Mag, der seine Energie aus einem BMZ-Akku mit 725 Wattstunden bezieht. Letzterer wird für einen besseren Schutz vor den Elementen nach oben aus dem Unterrohr entnommen. Fahrwerkskomponenten von Rockshox, Bremsen und Antrieb von Sram runden die Ausstattung der Serienmodelle ab. Komplett-Bikes werden für 8990 Euro den Besitzer wechseln und sollen je nach Rahmengröße maximal rund 25 Kilogramm wiegen. Das wäre für ein Alu-Bike mit großem Akku, Downhill-Attitüde und stabilen Komponenten mehr als ordentlich.

Info polebicycles.com

Themen: DownhillNeuheitenNeuheitenPole


Die gesamte Digital-Ausgabe 4/2021 können Sie in der EMTB-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neuheiten 2021: Pole Stamina
    True Gold: Alu-Enduro Pole Stamina

    12.07.2021True Gold heißt die neue Beschichtung, die es beim Pole Stamina optional gibt. Beim Federweg kann man zwischen 140, 160 und 180 Millimetern wählen.

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Fantic XF1 EDH 200
    Fantic: E-Downhiller vom Motorrad-Spezialisten

    06.05.2019Im Segment oberhalb der 180 Millimeter Federweg war die Luft bisher dünn. Doch jetzt kommt Fantic mit einem Brose-Bike fürs ganz Grobe.

  • Test-Report: Rotwild R.G+FS Evo
    Mit dem E-Downhiller im Bikepark

    11.09.2017Ein Downhill-Bike mit Motor, Was ist das? Sinnlos oder Fortschritt? Im Bikepark gibt’s ja Lifte – und Liftschlangen. Und viel Zeit im Sessel. Na dann, Selbstversuch: Ein Tag im ...

  • MTB WM: Bresset und Schurter dominieren Cross Country-Rennen

    09.09.2012Am Ende kam keiner an den Schweizern vorbei: Die Eidgenossen teilten bei der Herren-Elite alle drei Podiumsplätze unter sich auf. Einsame Spitze fuhr dabei Nino Schurter, der sich ...

  • Umfrage: Flut an MTB-Neuheiten
    Neuheiten-Flut: Fluch oder Segen für den Bike-Markt?

    25.03.2016Schlag auf Schlag präsentieren MTB-Hersteller neue Mountainbikes, Teile und Zubehör. Deshalb unsere Frage: Sollte die Industrie ihre Neuheiten in größeren Zeitabständen ...

  • UCI MTB Downhill Worldcup #5 2019 Les Gets: Rennbericht
    DH-Worldcup Les Gets: Frankreich und Australien vorne

    16.07.2019Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von fast 45 km/h ist Les Gets sicher die schnellste Strecke des Jahres. Die Franzosen triumphierten am Ende, auch für die Australiern Tracy ...

  • Schon getestet: Bergamont Neuheiten 2008

    20.09.2007Bergamont bringt 2008 den ersten serienmäßigen Getriebe-Freerider mit einem 9-Gang-Suntour-Getriebe. Wir haben ihn getestet.

  • DH-Worldcup #1 Lourdes: Platz fünf für Carpenter und Radon
    Start in die DH-Saison: Radon schafft Platz fünf

    04.05.2017Beim Downhill-Worldcup in Lourdes standen keine deutschen Fahrer auf dem Treppchen – aber ein deutsches Team schaffte es auf die Bühne. Manon Carpenter fuhr mit Radon auf Platz ...

  • UCI MTB-Worldcup Snowshoe 2021: Rennbericht
    Blevins lässt USA jubeln – Vali Höll holt Gesamtsieg

    21.09.2021Neue Gesichter auf dem Siegerpodest, platte Reifen und enge Entscheidungen beim Worldcup-Finale in Snowshoe 2021. Christopher Blevins holt den ersten US-Sieg seit 1994, Höll und ...

  • Besser Biken 2: Fahrtechnik-DVD für Fortgeschrittene

    01.03.2012Für Fortgeschrittene: Mit dieser DVD legt Stefan Herrmann die gemeinsam mit anderen professionellen Mountainbikern produzierte Fortsetzung der sehr erfolgreichen DVD „Besser ...

  • Streif (Kitzbühel) mit Downhill-MTB
    Markus Stöckl rast mit 106 km/h Streif hinunter

    17.01.2018Mit 15 mm langen Spike-Reifen hat sich der Österreicher Markus Stöckl mit seinem Downhill-Bike die legendäre Hahnenkamm-Abfahrtspiste in Kitzbühel, die Streif, hinuntergestürzt. ...

  • Mountainbike-Weltmeisterschaften 2015: Downhill Damen
    Rachel Atherton komplettiert perfekte Saison

    08.09.2015Rachel Atherton fehlte zur perfekten Saison nur noch der WM-Titel. Manon Carpenter und Tracey Hannah konnten Atherton auf der vielseitigen Strecke in Vallnord aber das Fürchten ...