Die neuen E-Mountainbikes 2022 von Cube Die neuen E-Mountainbikes 2022 von Cube Die neuen E-Mountainbikes 2022 von Cube

E-MTB-Neuheiten: Cube Stereo Hybrid 2022

Die neuen E-Mountainbikes 2022 von Cube

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 4 Monaten

Bewährter Bosch-Antrieb, ausgereifte Geometrien, breite Auswahl: Die E-Mountainbikes von Cube sind zurecht beliebt. Wir haben die ersten Infos zur neuen Modellpalette für 2022.

Für seine E-Mountainbikes 2022 hat sich Cube eine Reihe spannender Neuerungen einfallen lassen. Die Palette reicht auch im kommenden Modelljahr vom moderaten Hardtail Reaction Hybrid, über das Komfort-Fully Stereo Hybrid 120 und das sehr geländegängige All Mountain Stereo Hybrid 140 bis zum E-Enduro Stereo Hybrid 160. Wir haben die Neuerungen kompakt zusammengefasst.

Cube Stereo Hybrid 140

Los geht's mit dem Top-Seller der Cube-E-MTBs, dem Stereo Hybrid 140. Der Hauptrahmen aus Carbon wurde gründlich überarbeitet. Neben einer optimierten, etwas längeren Geometrie, wurden die Wandstärken angepasst. So konnte Cube nach eigenen Angaben rund 14% Gewicht einsparen. Außerdem bekommt das Bike eine schlichte, kaum sichtbare Ständeraufnahme am Ausfallende spendiert. Geblieben sind die großen 29er-Laufräder. Allerdings verbaut Cube neuerdings in den Größen XS und S 27,5-Zoll-Laufräder – so sollten die Bikes für kleine Fahrer noch besser passen. Es wird fünf Ausstattungsvarianten ab 3899 Euro geben.

Cube Das Modell Stereo Hybrid 140 TM ist das Highlight der All-Mountain-Modelle. Auffällig sind die super griffigen und robusten Maxxis-Reifen mit der weichen MaxxGrip-Gummimischung. Ein Garant für Spaß im schwierigen Gelände. Kostenpunkt: 5299 Euro.

Cube Stereo Hybrid 160

Das Stereo Hybrid 160 bekommt die gleichen Updates am Rahmen, also eine Gewichtsoptimierung, angepasste Geometrie und auch die Ständeraufnahme am Heck. Außerdem wurde die Kinematik der Hinterbaufederung neu abgestimmt und progressiver ausgelegt. Das E-Enduro rollt weiterhin in allen Größen auf 27,5er-Laufrädern und hat 170 Millimeter Federweg an der Front und 160 am Heck. Los geht's bei 4099 Euro.

Cube Das 2022er Stereo Hybrid 160 HPC in der SL-Version gibt's ab 4699 Euro.

Stereo Hybrid 120: XS- und S-Rahmen bekommen 2022 kleine Laufräder

Das komfortable E-MTB-Tourenfully Stereo Hybrid 120 hat weiter einen Aluminiumrahmen und 29er-Laufräder. Auch hier gibt's den Size-Split: Die Größen XS und S bekommen kleinere Laufräder in 27,5 Zoll. Das Einstiegsmodell kostet 3649 Euro.

Cube Die Race-Version des Stereo Hybrid 120 setzt auch 2022 auf den Bosch CX Gen4-Antrieb, der von einem Powertube-Akku mit 625 Wh gespeist wird. Preis: 3899 Euro.

Reaction Hybrid-Serie: riesige Modellpalette auch 2022

Das beliebte E-Hardtail Reaction Hybrid gibt's mit verschiedenen Motoren und drei unterschiedlichen Rahmenformen. Tiefeinsteiger, tief gezogenes Oberrohr, oder klassische MTB-Geometrie. Ab 17 Zoll kommen 29-Zoll-Laufräder zum Einsatz, darunter 27,5er. Insgesamt umfasst die Reaction-Hybrid-Serie sieben Modelle mit vielen Akku- und Ausstattungs-Versionen von 2349 bis 4099 Euro.

Cube Neben verschiedenen Rahmenvarianten gibt's von vielen Modellen des Reaction Hybrid auch 2022 wieder die „Allroad“-Version, die ab Werk mit Beleuchtung, Schutzblechen und Seitenständer ausgestattet ist und vor allem Pendler anspricht. Im Bild das Reaction Hybrid Pro 625 Allroad für 2949 Euro.

Wer jetzt noch ein wirkliches Highlight vermisst, den können wir beruhigen. Es kommen noch weitere entscheidende Informationen zu allen neuen E-MTBs von Cube für 2022. Bleibt bei uns am Ball, und ihr erfahrt alles Wissenswerte, sobald wir darüber reden dürfen! Anfang September ist es soweit.

Themen: BoschCubeE-MountainbikeE-MTB-Neuheiten 2022Stereo Hybrid


Die gesamte Digital-Ausgabe 4/2021 können Sie in der EMTB-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • 10 Jahre Cube Action Team – Interview
    „Kosten sind explodiert & der Enduro-Spirit geht verloren.“

    17.06.2021Cube formierte als erster Hersteller vor zehn Jahren ein Enduro-Rennteam. Wir sprachen mit Teammanager Claus Wachsmann und Racer Gusti Wildhaber über den Einstieg der UCI, den ...

  • Cube AMS 2022
    Cube AMS: Die Neuauflage für 2022

    03.08.2021Nach vier Jahren und diversen Testsiegen bringt Cube für 2022 ein neues AMS. Neben drei 100-mm-Fullys bildet der neue Carbon-Rahmen auch die Basis für zwei Down-Country-Modelle.

  • Cube Kinder-Mountainbikes 2022
    Neue Kinder-Bikes von Cube

    03.08.2021Ein superleichtes Carbon-Hardtail, ein spannendes 24-Zoll-Fully für 1749 Euro und eine XS-Version des Stereo 140 HPC: Cube hat 2022 für Kinder und Jugendliche neue Bikes zu bieten.

  • Cube Stereo 2022: Neue Modelle & Details
    Cube Stereo 120 & 170: Neuheiten für 2022

    05.08.2021Für 2022 hat Cube zwar kein komplett neues Stereo-Modell zu bieten, aber an Details haben die Oberpfälzer gearbeitet: Vom Stereo 120 kommt eine abfahrtsorientierte EX-Version, ...

  • Test 2021: Cube Stereo Hybrid 140 HPC SLT
    Cube Stereo Hybrid: Komfort-Tourer mit Allround-Potenzial

    13.01.2021Starkes Touren-E-MTB mit Top-Ausstattung: Bergauf kaum zu schlagen, bergab sicher und komfortabel – das Cube Stereo Hybrid 140 bietet viel Bike fürs Geld!

  • Test Cube Stereo Hybrid 140 SL
    Testsieger Touren-Fullys: Cube Stereo Hybrid 140

    16.03.2021Ausgewogenes Touren-E-MTB mit komfortablem Fahrwerk, entspannter Sitzposition und souveränem Fahrverhalten. Die Ausstattung ist stimmig und hochwertig. Damit holt das Cube Stereo ...

  • Cube LTD Pro

    13.02.2012Das Cube ist ein wendiger Handling-Sieger, der trotz durchschnittlicher Ausstattung auf ein passables Gewicht kommt.

  • Cube Fritzz

    31.01.2008FAZIT: Das Cube ist sehr leicht und macht auf flüssigen Trails viel Spaß. Für Bikeparks und hartes Gelände ist es nicht ideal.

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Mondraker Dusk
    Super-Tourer mit EP8 und 990 Wh: Mondraker Dusk

    31.08.2020Das Mondraker Dusk ist ein Super-Tourer mit Enduro-Genen und extra Ausdauer. Für 2021 kommt das E-MTB der Spanier mit neuem Hinterbau, neuer Ausstattung und Shimanos neuem ...

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Rockshox ZEB
    Rockshox ZEB: Dicke Gabel fürs E-MTB

    07.07.2020Massive E-MTB-Rahmen mit integrierten Akkus ließen selbst Enduro-Gabeln wie Zahnstocher wirken. Mit der ZEB schickt Rockshox eine dicke Forke ins Rennen, die sich vor allem an ...

  • Test 2021: Acht Highend-E-MTBs im Vergleich
    Eins für alles! E-MTB-Alleskönner 2021 im Test

    11.12.2020Potent und spaßig bergab, ausdauernd auf Tour, stark im Uphill: Eigenschaften, die sich an klassischen Bikes kaum vereinen lassen. Unter E-MTBs gibt es diese perfekten Allrounder. ...

  • Trek Powerfly LT: Schon gefahren
    Neues Trek Powerfly mit integriertem Bosch-Akku

    29.06.2017Trek versteckt den 500er Bosch-Akku bei der ganzen Powerfly-Flotte im Unterrohr. Hinterbau und Geometrie lässt Trek unangetastet.

  • Cube AMS Pro XT

    15.04.2009Langhubiger Racer, der durch sensiblen Federungskomfort auch auf Touren eine gute Figur abgibt.

  • Cube AMS 150 SLT Edition

    02.11.2011Das Cube kann auf allen Einsatzgebieten gut mithalten, sticht aber nirgendwo besonders heraus.

  • EMTB-Test 2020: Einsteiger-Fullys
    Gewinnklasse – E-MTB-Fullys im Vergleichstest

    12.05.2020Bei E-MTB-Fullys für Einsteiger sind gute Kompromisse gefragt. Dabei im Test: Canyon Neuron:On, Radon Render und Cube Stereo Hybrid 140. Welcher Preis-Leistungs-Knaller kann am ...